TREKKING-, BERG- & WANDERSCHUH-HERSTELLER
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren

 

Hier findest Du die Hersteller von Berg- und Trekkingschuhen


Mount Kenia
Hersteller Schuhe

Aigle ist eine französische Firma, die sehr gute Gummistiefel herstellt. Beim Wandern und Trekking in feuchten Gebieten sind Gummistiefel - vorausgesetzt es sind sehr gute - oft die erste Wahl. In Skandinavien ist das Wandern in Gummistiefeln weit verbreitet. Für gute Stiefel muss man aber schon so 60,- € bis 150,- € ausgeben.

Aku (Italien) produziert u.a. leichte Trekkingschuhe.

Dachstein macht ganz gute, aber nicht so teure Bergschuhe, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt! Gehört zur Firma Kneissl. Empfehlenswert: z.B. der leichte Wanderstiefel Dachstein Chamonix Tex 31912-1000.

Dunlop produziert gute Gummistiefel aus Polyurethan-Schaum, der leicht und langlebig ist und besser klimatisiert als normale Gummistiefel. Erhältlich in Jagd- und Angelgeschäften. Infos bei Dunlop Hevea, 02361/72020.

Hanwag macht sehr gute Trekking- und Bergschuhe. In Sportgeschäften nicht immer zu bekommen, aber Karstadt hat manchmal einige Modelle im Sortiment. Hanwag-Modelle bei Amazon. Hanwag ist die Kurzform für Hans Wagner, der Bruder von Lowa = Lorenz Wagner.

Jefeda ist eine spanische Marke, und (meines Wissens) auch nur in Spanien erhältlich. Macht brauchbare Wanderschuhe zum günstigen Preis.

Lafuma produziert leichte Wanderschuhe zu fairen Preisen.

La Sportiva: Sehr gute Bergschuhe der festeren Art, aber auch Kletterschuhe. Bin mit dem Nepal Trek für anspruchsvolle Trekkingtouren und, aber auch für mittelschwere Klettereien sehr zufrieden. La Sportiva Berg- und Kletterschuhe reparieren oder neu besohlen: Kletterschuhe.de (ist der Generalvertreter in Deutschland). La Sportiva Modelle bei Amazon.

Lowa (Lorenz Wagner, der Bruder von Hanwag = Hans Wagner) stellt seit langem vor allem gute leichte Trekking-Schuhe her, aber mittlerweile auch andere Arten von Berg- und Trekkingschuhen. Die Paßform ist besonders für schmalere Füße sehr gut, man kann bequem lange und schnell darin laufen. Leute mit schmalen Füßen können bei einigen leichteren Modellen Probleme bekommen, wenn die Ösen der Schuhe (wie z. B. bei dem Lowa Trekker) zu hoch auf dem Spann angebracht sind. Dann ist mit dünnen Socken der Schuh nicht mehr fest verschnürbar und man rutscht beim Anstieg nach vorn (was die Zehen garnicht mögen!). Nachtrag: Nach meinem Eindruck ist das Problem bei den neueren Modellen gelöst. Lowa Modelle bei Amazon.

Mammut: Mittlerweile stellt auch die Firma Mammut gute Trekking- und Bergschuhe her. Eine gute Wahl!

Meindl hat eine weite Palette von guten Wanderschuhen, vom leichten Trekkingschuh (Borneo, Burma) über feste Allrounder (Nepal, Ortler) bis zum steigeisenfesten Klassiker (Perfekt). Die festeren Lederschuhe müssen genau passen, damit sie sich gut einlaufen lassen. Eine gute Innovation ist der Air Revolution Pro mit speziellem Luftaustauschsystem. Er ist nur 2 kg schwer und trotzdem bedingt steigeisenfest. Der Leisten von Meindl ist eher für mittlere und breitere Füße geeignet.

Was ich von Mephisto bisher gesehen habe, war immer eher etwas für den anspruchsvolleren Sonntagsspaziergang. Kein vollwertiger Bergwanderschuh.

Raichle produziert gute, preiswerte Wanderschuhe, sie waren, zumindest abseits der Alpen, nicht immer leicht zu bekommen. Mittlerweile firmieren die Raichle-Wanderschuhe aber unter der Marke Mammut.

Salewa: Alle Arten von Bergschuhen. Salewa ist erst spät in das "Schuhgeschäft" eingestiegen, hat aber lange Erfahrung im Bergsportbereich. Sehr attraktiv sind auch bei Salewa sogenannte Zustiegsschuhe (Approach). Das sind keine Wander- oder Bergschuhe, sondern stammen eher aus der Livestyle-Ecke. Die Sohlen haben guten Halt auf Fels, aber sind i. d. R. zu dünn für steinige Pfade. Ich habe auch welche (Salewa Firetail), die sind auch sehr bequem - und sehen gut aus ;-) - jedoch ... wenn ich so richtig in die Berge gehe, ist mir die Sohle zu dünn.

Salomon macht u. a. gute Hiking-Schuhe. Diese sind allerdings nur in der Ebene oder auf Anstiegen optimal einsetzbar. Für längere Abstiege oder geröllreiche Strecken haben sie zu weiche Sohlen und zu wenig Stabilität und Halt. Als Zweit- und Ersatzschuhe zu den schweren Bergschuhen sind sie aber aufgrund des relativ geringen Gewichts gut zu gebrauchen. Auch für Bergläufer macht Salomon gute Laufschuhe.

Trezeta (Italien) produziert gute leichte Trekkingschuhe und Walkingschuhe im unteren Preissegment. Internet-Verkauf über Amazon.

Koflach stellt neben anderen Berg- und Skischuhen auch gute Plastikbergschuhe her.