KANU-TREKKING

Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren
Hier finden sich Kanu-Portale, Händler und Vermieter von Kanus, Kanuverbände und -organisationen, Kanu-Reiseveranstalter, gute private Homepages von Paddlern, Online-Flußführer und spezielle Angebote und Tipps zum Paddeln. Weitere Infos zum Kanufahren findet man unter den > Trekking-Zielgebieten, besonders bei > Deutschland und > Schweden.

Immeln, Schweden

Kanu allgemein

Immeln See, SchwedenKanutourismus: Eigenes Portal für Paddler mit vielen Links und Informationen rund um Kanadier und Kajak. Auch Gewässerkarten und Adressen von Bootsvermietern findet man hier.

Paddler: Weiteres Portal für Paddler. Schwerpunkt allerdings bei Wildwasser.

Terraaqua: Gute Touren-Beschreibungen (Zahmwasser)

Webseiten der Clausthal Rain Riders. Viele Links. Anleitung zu Paddeltechniken wie Kenterrolle u. ä., Tourenbeschreibungen Raum Harz. Schwerpunkt allerdings auf Wildwasser.

Playak: Viel Info, viele Links.

Kanuforum des DKV

Kajak-channel.de

Paddlerportal in Meckpomm: Wasserwandern-MV.de

Bebildertes Kanu Anbieter Vereichnis: Kanu-Anbieter.com

Im Outdoor-Magazin 06/2007 steht eine Liste der Kanuverleiher in Deutschland und Schweden, Finnland, Frankreich, Schweiz, Österreich. Außerdem eine Paddel-Anleitung für Anfänger.

Kanutouren in ...

PegnitzDie Infos über die Kanutouren sind mittlerweile zusammen mit den Wander- und Radelinfos bei den > Regionalseiten untergebracht. Die wichtigsten behandelten Gebiete sind folgende:

Kanu-Händler und Kanu-Vermieter

Neuseeland KanutourKanu-Händler: Eine Liste der Klepper-Händler. Die haben i. d. R. aber auch alle anderen gängigen Marken.

Im Outdoor-Magazin 06/2007 steht eine Liste der Kanuverleiher in Deutschland und Schweden, Finnland, Frankreich, Schweiz, Österreich. Außerdem eine Paddel-Anleitung für Anfänger.

Bebildertes Kanu Anbieter Vereichnis: Kanu-Anbieter.com

Wandern im Quadrat Südniedersachsen/Nordhessen/Westthüringen und Ostwestfalen:

siehe > Südniedersachsen/Nordhessen/Westthüringen und Ostwestfalen und > Nordhessen

Wandern im Quadrat Westdeutschland

Münster: Auf der Werse bei Münster lässt es sich gemütlich paddeln. Da die Werse mit Wehren gestaut ist, kann man hin- (zu einer Ausflugsgaststätte) und zurück ohne Strömung paddeln. Kanuverleih an der Pleister-Mühle durch Rucksack-Reisen. Die vermieten auch Kanus auf der Ems.

Krumos´ Aktivreisen und Events: Kanutouren, Klettern ... Je eine Kanubasis an der Lahn in Solms (Schohleck, 06442/922992) und an der Werra in Eschwege (05651/3356390) und Creuzburg (036926/72679).

Wandern im Quadrat Süddeutschland:

Kanulager: Verkauf und Vermietung von Kanus in Nürnberg

Bodensee Kanuweg: Westlicher Bodensee und Rhein bis Schaffhausen, 10 Verleihstationen, Gepäcktransport auf Wunsch, Übernachtungsplätze, Pauschalangebote und mehr.

Bootsvermietung Brandenburger (07466/1525): Schönes Paddeln auf der Donau zwischen Immendingen und Sigmaringen.

Wandern im Quadrat Mecklenburger Seenplatte, Mecklenburg-Vorpommern:

Wandern im Dreieck das Thema Kanuwandern in dieser Region findet man jetzt unter > Mecklenburg-Vorpommern

Paddel-PaulKanuverleih in der mecklenburgischen Seenplatte, der Müritz und dem Havelquellgebiet. " Erkundet diese einzigartige Natur mit dem Kanu oder Kajak schon ab 20,00 Euro am Tag oder 90,00 Euro die Woche. Tolle Touren und Gruppenangebote warten auf Euch. Weitere Infos unter Tel. 01748275230 oder www.paddel-paul.de

Wandern im Quadrat Oder:

Am Alten Hafen in Wriezen, direkt an der Wriezener Alten Oder und inmitten des Oderbruch`s, befindet sich ein Kanuverleih ....

Wandern im Quadrat Polen:

Kajaki.pl: Kajaks in Polen - Masuren

Wandern im Quadrat andere Regionen:

weitere Vermieter und Kanubasen siehe bei den > Kanutouren

Hersteller

Die führenden Hersteller für Boote und Kajaks, Canadier, auch Spezialgefährte wie Faltboote, aufblasbare Boote etc.:

Gut gefallen haben mir die schwedischen Kanadier Linder INKAS 525. Robuster Kanadier für Erwachsene mit Aluminiumsitz. Größe und Fassungsvermögen für lange Fahrt. Gut geeignet als Mietboot. Abgenommen von Det Norske Veritas, unsinkbar. Länge gesamt: 525 cm, Breite gesamt: 90 cm, Höhe: 35 cm, Ladekapazität: 400 kg, Gewicht: 38 kg, Max. Personenanzahl: 3, Rumpfstärke: 1,25 mm.

Von Prijon hatte ich mal den Taifun, ein Wildwasserkajak, mit dem ich sehr gut klar gekommen bin! Die langen Schiffe sind allerdngs leider etwas aus der Mode gekommen.

Weitere Marken und Hersteller:

Kajaks: besondere Modelle

Das Faltkajak Nortik Argo hat allerbeste Kritiken bekommen. 5,20 m lang, 19 kg schwer, 160 kg Zuladung, sehr guter Geradeauslauf, schnell und relativ kippstabil.

Kajaks & Canadier selber bauen

Boote selber bauen mit der Stitch & Glue Bauweise:

Die Stitch & Glue Bauweise ist eine schnelle, stabile, einfache, und dabei kostengünstige Methode, ein Boot zu bauen. Man kann sie auch als Sperrholz-Epoxidharz-Bauweise bezeichnen. Das Verfahren wurde erst durch die Entwicklung leistungsfähiger Epoxidharze ermöglicht und ist noch relativ jung. Es hat den Holzbootbau revitalisiert und revolutioniert.

Wasserfest verleimtes Sperrholz wird zunächst nach einem Bauplan zugeschnitten. Die so entstandenen Platten werden an ihren Kanten durch "Vernähen" mit Draht zusammengefügt. So ergibt sich die Form des Rumpfes, der dann durch "Verkleben" endgültig mit Epoxidharz stabilisiert wird. Ein anschließender Überzug aus Glasfasergewebe und Epoxidharz schottet das Holz vor Feuchtigkeit ab und macht es mechanisch hoch belastbar.

Das Ergebnis ist ein Fieberglasrumpf mit Holzkern, der einem modernen Kunststoffrumpf in nichts nachsteht, dazu aber deutlich leichter und ebenso pflegeleicht ist. Anders als Vollholz arbeitet ein Sperrholzrumpf mit Epoxidbeschichtung nicht und ist dauerhaft wasserdicht.

Für die Stitch & Glue Bauweise benötigt man weder aufwendigen Formen oder Vorrichtungen noch Spezialwerkzeug. Sie ist besonders für den im Bootsbau unerfahrenen Selbstbauer hervorragend geeignet. So kannst du dir den Traum vom eigenen Boot schnell und preiswert erfüllen.

Bootre selber bauenBootsbaupläne und Bootsbausätze mit ausführlichen Bauanleitungen, Boots- und Bauzubehör und jede Menge Informationen rund ums Thema Boote selber bauen findest Du in Deutschland am besten bei Berger-Boote.

Berger-Boote: „Bausätze, Pläne, Zubehör – Alles was du brauchst, um dir dein eigenes Kanu zu bauen.“

Flußführer, Handbücher & Karten

Immelnsee, KanusRiver-info.de: Hier werden viele Flüsse in Deutschland und dem europäischen Ausland beschrieben.

Wandern im Quadrat Literatur:

Seekajak: Ausrüstung Techniken Navigation  

Kanu Praxis Wildwasserfahren: Vom Einsteiger zum Profi

Kajak und Kanadier im Wildwasser: Sichern und Bergen

Reise Know-How Praxis: Kanu-Handbuch. Ratgeber mit vielen praxisnahen Tipps und Informationen  

weitere Bücher und Karten zum Paddeln bei Amazon

Wandern im Dreieck Gewässer- und Flussführer Deutschland:

Kanu Kompass Rund um Lahn, Fulda, Werra, Weser, Leine (Carola Hillmann, Stefan Schorr & Thomas Kettler; Thomas Kettler Verlag): € 19,90, 1. Auflage 2011, 252 Seiten, zahlreiche Farbfotos & farbige Tourenkarten.

Paddelurlaub zwischen Lahntal, Waldhessen, Weserbergland und Thüringer Wald: Die Kanuwanderflüsse Lahn, Fulda, Werra, Weser und Leine und ihre wichtigsten Nebenflüsse prägen das Landschaftsbild Mitteldeutschlands. Sie bieten nicht nur optimale Bedingungen zum Kanuwandern, sondern auch eine besonders vielseitige Mischung aus wunderschönen Landschaften und kulturellen Höhepunkten. Die 11 schönsten Strecken stellen nun Thomas Kettler, Carola Hillmann und Stefan Schorr in ihrem ReiseHandbuch "Rund um Lahn, Fulda, Werra, Weser, Leine" aus der Reihe "Kanu Kompass" vor. Auf den Spuren von Weserrenaissance und Deutscher Märchenstraße sind die Autoren durch herrliche Kulturlandschaften gepaddelt, vorbei an malerischen Städten, trutzigen Burgen, Kirchen und Schlössern.

Neben den im Titel genannten Flüssen werden auch kleinere Nebenflüsse wie Lippe, Eder und Oker
vorgestellt. Der praktische Aufbau der einzelnen Kapitel erleichtert die Entscheidung für eine Tour: Jede wird zunächst kurz porträtiert, ein übersichtlich gestalteter Infoblock gibt hilfreiche Hinweise zur Etappenplanung, An- und Abreise, Ein- und Aussetzstellen, Übernachtungsplätzen u.v.m.. Die Tourenbeschreibungen selbst machen anschließend Lust, direkt loszufahren. Zusätzlich zur Beschreibung der Strecke geben die Autoren noch zahlreiche Empfehlungen für ein vielseitiges "Rahmenprogramm". Neben Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen in der Umgebung werden auch interessante Strecken für Wanderer und Radfahrer, Badestellen und andere Sportmöglichkeiten vorgestellt. Stadtrundgänge in den schönsten Städten an der Strecke, z.B. Hameln, Lippstadt und Marburg, lassen schließlich auch Kulturinteressierte auf ihre Kosten kommen.

Zu den Informationen zu Kanu und Ausrüstung bekommen Paddelanfänger außerdem zu Beginn eine kleine Einweisung zum Fahren mit dem Kajak und Kanadier.

Das Buch gefällt mir sehr gut! Die Fotos sind super, machen Lust aufs Lospaddeln, und geben einen realistischen Einduck von den Touren. Die Karten sind übersichtlich, aber genau genug mit allen nötigen Informationen. Bei den praktischen Informationen gefällt mir besonders, dass viel Wert auf schöne Einkehrmöglichkeiten mit Atmosphäre gelegt wird.

Kanu Kompass Deutschland Ost: Das Reisehandbuch zum Kanuwandern. Mit dem Kanadier, dem klassischen Wanderkanu, führt dieses Reisehandbuch den Leser von der Saale bis zur Havel auf den schönsten Wasserwegen durch den östlichen Teil Deutschlands. Das trotz seinem monochromen Layout sehr gut aufgemachte Buch aus dem Jahr 2000 ist auch nach über einer Dekade nicht veraltet. Zur Planung der schönsten Routen in Ostdeutschland kann ich es unbedingt empfehlen. Sehr übersichtlich dargestellt, aber mit ausreichend Details werden die 23 Top Touren auf Seenplatten und Flüssen eingehend vorgestellt. Gute Übersichtskarte über alle Touren, Gewässerskizzen der jeweiligen Route und schöne Fotos machen Lust auf´s Paddeln. Neben populären Trips wie den "endlosen" Seen der Mecklenburgischen Seenplatte, der Saale, der Elbe oder dem Spreewald werden auch unbekanntere Touren auf der Oder, durchs Oderbruch, über die größten Talsperren Deutschlands sowie Touren in und um Berlin vorgestellt. Stadtrundgänge, Wanderungen und Radtouren führen zu natur- und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten entlang der Paddelstrecken. Zu jeder Tour gibt es Hinweise zu Ein- und Aussetzstellen, Umtragungen, "Zurück zum Pkw", Übernachtungsmöglichkeiten, wichtigen Adressen, Karten und Literatur. Neben Checklisten, wichtigen Binnenschiffahrtszeichen sowie Tipps zur Wahl des "richtigen" Kanus, der Ausrüstung und zum Kanuwandern mit Kindern, gibt das Buch dem Anfänger eine kleine Einweisung zum Fahren mit dem Kanadier. Empfehlenswert!

Deutsches Flusswanderbuch: Kanuführer für Deutschland  

Kanuwandern in Deutschland: 30 Touren für Einsteiger von Schleswig-Holstein bis Bayern

Kanu Kompass Deutschland Mitte: Das Reisehandbuch zum Kanuwandern. Beschreibung von 11 Touren

Kanu Kompass Mecklenburg-Vorpommern: Das Reisehandbuch zum Kanuwandern

Wasserwandern in Mecklenburg / Brandenburg: Die schönsten Kanutouren zwischen Müritz und Schorfheide  

Wandern im Dreieck andere Regionen:

weitere Bücher und Karten zum Kanufahren siehe bei den > Kanutouren

Organisationen/ Magazine / Veranstalter

Wandern im Quadrat Organisationen

DKV (Deutscher Kanu Verband)

Hessische Kanuschule, Bildungswerk, Obergasse 15, 65428 Rüsselsheim

Wandern im Quadrat Magazine

Canoe & Kayak Magazin

Kanumagazin

Wandern im Quadrat Veranstalter

Natours: Reiseveranstalter aus Osnabrück, der auch viele Kanutouren anbietet. Anreise meißt per Bus. Bei Natours läuft alles etwas lockerer, als bei anderen Veranstaltern

Rafting Tours Augsburg: Rafting, Canyoning, Floß, Bungee ...