FLUGREISEN
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Diese Seite versteht sich als Ergänzung zu den Trekking-Seiten und enthält Links und Tipps, die für Reiseleiter, und auch für andere Reisende interessant sind, die aber wenig direkt mit Trekking zu tun haben.

Dies und Das Flugreisen

Wandern zum Seitenanfang

Zwei- und Dreilettercodes (IATA)

Flugplan.de: Weltweite Flugpläne

Umwelt- und Klimaschutz -> Emissionen bei Flugreisen mit Klimaprojekten kompensieren: thecompensators.org, climatepartner.com.

Was darf ich nicht im Flugzeug mitnehmen?

Es gibt oft Verwirrung, ob man Ersatzakkus im Fluggepäck mitnehmen darf, und ob die ins Hauptgepäck oder Handgepäck gehören. Da die Regeln nicht überall gleich sind, muss man bei jeder Airline einzeln recherchieren. Hier die Regelungen von Lufthansa und Partnern, die so ähnlich aber bei den meisten Airlines lauten. Ausnahmen, wie immer, macht die USA.

Regelung der Star Alliance zu Akkus, Ersatzakkus und Batterien:

  • Ersatz-Lithiummetall- oder Lithiumionenakkus mit einer Wattstundenleistung von bis zu 100 Wh für Unterhaltungselektronikgeräte:
    Nur im Kabinengepäck und in für den persönlichen Gebrauch bestimmten Mengen erlaubt. Diese Akkus müssen einzeln gegen Kurzschluss geschützt sein.
  • Ersatz-Lithiummetall- oder Lithiumionenakkus mit einer Wattstundenleistung von über 100 Wh bis 160 Wh für Unterhaltungselektronikgeräte:
    Nicht mehr als zwei Ersatzakkus pro Person. Nur im Kabinengepäck erlaubt. Diese Akkus müssen einzeln gegen Kurzschluss geschützt sein. Genehmigung des Carriers erforderlich.

Lose Lithium-Akkus, die nicht in einem Gerät stecken, dürfen künftig nicht mehr im Fluggepäck in die USA aufgegeben werden. Der Grund dafür sind Brandgefahren, die sich aus einem möglichen Kurzschluss der Akkus ergebenden. Erlaubt sind nur max. zwei Ersatzakkus im Handgepäck. Sie müssen einzeln in Plastiktüten oder in der Originalverpackung verpackt sein.

Unter welchen Bedingungen kann ich gefährliche Gegenstände (Kocher, Spraydosen, brennbare Flüssigkeiten etc.) trotzdem im Flugzeug mitnehmen (Star Alliance Regelungen)?

Wandern im Quadrat Tipp:

TSA-Schlösser: Mit diesen Schlüssel- oder Zahlenschlössern kann man sein Gepäck abschließen, und es kann von den Zoll- und Sicherheitsbehörden an den Flughäfen mit einem Generalschlüssel geöffnet werden. So verhindert man, dass die Behörden das Gepäck aufbrechen ... was demnach dann nach der Kontrolle nicht mehr abgeschlossen ist ... > TSA-Schlösser bei Amazon

Verspätungen und Flugausfall
Wandern zum Seitenanfang

Kompensationen der Airlines der EU bei Verspätungen

< 2 h < 3500 km: 75 Euro
> 2 h < 3500 km: 150 Euro
< 4 h > 3500 km: 150 Euro
> 4 h > 3500 km: 300 Euro
maximal Ticketpreis (Stand 2004)

Verbraucherzentrale Berlin: Hier gibt es einige Abhandlungen zum Thema Kompensation bei Verspätungen und Annulierungen. Auch über die schlechte Durchsetzbarkeit wird berichtet, und es gibt eine Checkliste zur Dokumentation der wichtigsten Fakten bei Ausfällen/Verspätungen.

Gepäckverlust und Fluggastrechte
Wandern zum Seitenanfang
Leider werden die Airlines immer dreister, wenn es darum geht, die Reklamationen der geschädigten Reisenden abzuwehren oder zu verschleppen. Teilweise wartet man trotz hartnäckigem Beharren bis zu 2 Jahre auf seine Entschädigung und hat noch Glück, wenn es überhaupt klappt. Mittlerweile gibt es aber zur Beschleunigung der Verfahren und zur Durchsetzung berechtigter Ansprüche einige Hilfen (s.u.).

Wandern im Quadrat Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr SÖP

Ein großer Fortschritt beim Durchsetzen der Fluggastrechte: Seit 10/2013 können sich auch Fluggäste an die Schlichtungsstelle SÖP wenden!

Wandern im Quadrat Vorgehensweise bei verzögerter Anlieferung und/oder Verlust bei aufgegebenem Flugreisegepäck:

1. Fehlt das Gepäck wird noch auf dem Flughafen ein "Passenger Irregularity Report (PIR)" am Schalter der Fluggesellschaft ausgefüllt. Man hinterläßt seine Handy - Nummer und die Adresse der nächsten Tage. Außerdem läßt man sich die Telefonnummer und den Ansprechpartner der Gepäckermittlung vom Flughafen geben ( um ggfls. nachzufragen ) .

2. Der Gast oder Reiseleiter informiert ggf. die Versicherung, wenn versichert ("Verspätungsschutz"), sonst den Veranstalter über das nicht erhaltene Gepäck. Schnell! Meldung vom Veranstalter muss innerhalb einer Woche bei Airline (!) sein. Bei allen Vorgängen ist die Referenznummer des PIR anzugeben (am Besten per Fax, Reisenummer/Termin und Kundennamen nicht vergessen! Alle Belege aufbewahren!). Der Veranstalter entscheidet über evtl. Entschädigungen.

3. Bei Einkäufen ist zu beachten, dass die Fluggesellschaft voraussichtlich nur die notwendigsten Kleidungs- und Ausrüstungsgegenstände ersetzen wird. Hierzu sind zwingend Quittungen für die getätigten Ersatzeinkäufe notwendig.

Gepäckverfolgung: Wo sich das Gepäck gerade befindet, das nicht mit am Zielflughafen angekommen ist. PIR / Filenummer angeben. Für die verschiedenen Airlines gilt folgende Syntax mit dem 2-Letter-Airlinecode: www.worldtracer.aero/filedsp/lh.htm (lh=Lufthansa), .../tp.htm (tp=TAP) etc.

Wandern im Quadrat Rechte, Durchsetzung der Ansprüche:

Flightright.de: Das Potsdamer Unternehmen Flightright beschäftigt sich mit dem Thema der Fluggastrechte und bietet betroffenen Fluggästen den Service, ihre Rechte vor Gericht gegenüber den großen Fluggesellschaften geltend zu machen. Dabei fallen Kosten für den Reisenden oft nur im Erfolgsfalle an. Sehr praktisch und mit vielen Funktionen ausgestattet ist auch die Webseite von Flightright.

Nach meinen Informationen kümmern sich diese Firmen nur um Flüge, die in der EU starten oder landen. Wenn man z.B. bei einem Inlandsflug in Lateinamerika oder Asien Probleme bekommt, steht man ziemlich allein da. Die Chance auf eine Entschädigung für Verspätung oder Gepäckverlust ist dann gering.

Ähnliche Organisationen:

fairplane.de

flug-verspaetet.de

euclaim.de

euflight.de: Die kaufen dem Geschädigten die Ansprüche gegen die Airline ab.

Handgepäck

Wandern zum Seitenanfang

Flughafen Kulusuk, GrönlandRegelungen der EU:

Flüssigkeiten, Gels und Spraydosen sind im Handgepäck nur in kleinen Mengen (max. 100 ml pro Dose oder Flasche) erlaubt.

Dies gilt für Flüssigkeiten wie Wasser, Getränke, Gels, Pasten, Lotions und den Inhalt von Spraydosen. Auch Zahnpasta, Rasiercreme, Haargel, Lippenstifte, Gesichtscremes, Wimperntusche, Lippenbalsam etc..

Sie dürfen nur Flüssigkeiten und Gels in Behältern von jeweils höchstens 100 Millilitern mit an Bord nehmen.

Diese Behälter müssen in einem durchsichtigen Plastikbeutel mitgenommen werden.

Es gilt die Beschränkung auf einen Plastikbeutel pro Person.

Das Volumen des durchsichtigen Plastikbeutels darf nicht größer als ein Liter sein.

Der durchsichtige Plastikbeutel muss wiederverschließbar sein.

Sie dürfen einen geeigneten Plastikbeutel von zu Hause mitbringen, sie sind aber oft auch an den Flughäfen zu erwerben.

Getrenntes Vorzeigen des Inhaltes: An der Sicherheitskontrolle müssen Sie Ihren Plastikbeutel zum Scannen separat von Ihrem Handgepäck halten. Sämtliche Flaschen und Dosen mit Flüssigkeiten müssen in den Beutel passen und er sollte wiederverschließbar sein. Auch Mäntel, Jacken und größere Elektrogeräte wie Laptop-Computer müssen separat zum Scannen gegeben werden.

Zu diesen Regelungen gibt es zwei Ausnahmen:

  • Babynahrung, die während des Fluges benötigt wird
  • Medikamente, die während des Fluges benötigt werden

Duty-Free-Käufe am Flughafen:

  • Wenn Sie einen Anschlussflug in einem Land der Europäischen Union haben müssen die Käufe vom Verkäufer in einer Tüte versiegelt werden. Die versiegelte Tüte darf bis zum Ende der Reise nicht geöffnet werden. Für den Artikel muss ein Kaufbeleg vorliegen, der bei Ihrem Anschlussflug bei der Sicherheitskontrolle vorzuweisen ist.
  • Bei einem Flughafenwechsel in Paris (Paris-Charles de Gaulle / Paris-Orly) dürfen Sie Ihre Duty-Free-Käufe nur dann mit an Bord des Anschlussfluges nehmen, wenn die Tüte versiegelt ist und Sie den Kaufbeleg vorweisen können.
  • Achtung: Wenn Sie die Artikel an einem Airport außerhalb der EU erworben und einen Anschlussflug in einem EU-Land haben, ist es nicht gestattet, die Artikel an Bord Ihres Anschlussfluges mitzunehmen. Die Artikel werden konfisziert.

Duty-Free-Käufe an Bord:

Wenn Sie einen Artikel an Bord eines Flugzeuges einer EU-Fluggesellschaft erwerben, das an einem Airport außerhalb der EU startet, können Sie diesen Artikel an Bord des Anschlussfluges in einem EU-Land mitnehmen, sofern er in einer versiegelten Tüte mitgeführt wird und ein Kaufbeleg vorliegt.

Handgepäck: Größe und Gewicht

Das Handgepäck darf meist maximal 56x45x25 cm groß sein und 5 kg wiegen. Bei Etihad gilt aber z. B. Länge + Breite + Höhe max. 111 cm (z.B. 45x50x26 cm) und max. 7 kg. Andere Airlines haben u. U. andere Regelungen. Man sollte sich also jeweils bei der Airline erkundigen!

Batterien / Akkus im Fluggepäck:

Auch hier hat jede Airline ihre eigenen Regelungen, die z. T. gegensätzlich sind. So muss ich meine Ersatzbatterien zwischen Frankfurt und Beijing (Etihad) im Hauptgepäck, und zwischen Beijing und Lhasa (Air China) im Handgepäck transportieren ... hmpfz! Also wieder die einzelne Fluggesellschaft fragen!

Airlines

Wandern zum Seitenanfang

Helikopter, Kongde, Nepal, HimalajaAirline-Test: Bewertung der Airlines durch Fluggäste nach verschiedenen Kriterien.

Datenbank zur Häufigkeit von Abstürzen der verschiedenen Airlines

Zweilettercodes der Airlines (IATA)

Wandern im Quadrat Charterflieger:

Air Berlin

Rückbestätigung mit Buchungsnummer unter +49/3041021021.

Der Web Check-in steht ab 30 h (auf enigen Strecken ab 24 h) bis zu 0:45 h vor Abflug zur Verfügung. Wenn Buchungsnummer nicht funktioniert, Ticketnummer probieren!

Rückbestätigung im WWW: www.airberlin.com/de-DE/site/aims.php

Handgepäck: max 55 x 40 x 23 cm, max. 8kg

Hauptgepäck: 23 kg, 1 Stück. Jedes weitere Stück 70 € (2015).

Nur im Handgepäck erlaubt sind:

  • Lithiumbatterien/-Akkus einzeln & gegen Kurzschluss gesichert
  • E-Zigaretten

Condor

TuiFly

Wandern im Quadrat Billigflieger:

Ryanair
Easyjet
Go
Germanwings

Wandern im Quadrat Linienflieger:

Lufthansa: Zentralreservierung 01805-8384267. Online-Check-In (<23 h vor Abflug), Miles & More

Airiceland.is ... nicht verwechseln mit Icelandair
Airfrance
Air New Zealand
British Airways

Cyprus Airways: Vielfliederprogramm = Sunmiles

Etihad
Ethiopian Airlines

Iberia, Iberia Online-Check-In. Iberia in Frankfurt: Westendstr. 12 60325 Frankfurt. Tel: 069-71661 Stadtbüro. Tel: 069-7166111 Reservierung. Tel: 0180-5442900 Service. Tel: 069-69024111 Flughafen. Fax: 069-7166149 Stadtbüro. Fax: 069-694957 Flughafen. E-Mail: eurores3@iberia.com

Icelandair.de ... nicht verwechseln mit Airiceland.is (Inlandsfluggesellschaft)
Japan Airlines
KLM: Günstig auch nach Lateinamerika oder Ostafrika.
Korean Airlines

LAN Chile: Günstige Flüge nach Madrid und Lateinamerika

Oman Air: Gute Flugverbindung mit Indien und Nepal

Quantas
Qatar Airways, Vielfliegerprogramm Qatar Airways: Gute Flugverbindung mit Indien und Nepal

TAP - Air Portugal: Star Alliance Member, alle Vielfliegerprogramme der Partner gelten
Turkish Airlines: Star Alliance, Miles & Smiles, ggf. Miles & More anwendbar, Online-Check-In 24 h vor Start. Freigepäck Economy 20 kg.

United Airlines
Swiss
Singapore Airlines

Airports - Flughäfen

Wandern zum Seitenanfang

siehe > Flughäfen