Chur und das Hinterrhein-tal
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Mittelbünden zwischen Liechtenstein und italienischer Grenze.

 

PrättigauRätikon

Wandern zum SeitenanfangAllgemeines & Spezielles

Berghütte RätikonViele kennen das Hinterrheintal und seine Umgebung zwischen Liechtenstein und der italienischen Grenze bei Bellinzona nur vom Durchfahren. Mit dem San Bernardino liegt hier einer der wichtigsten Alpenpässe. Entsprechend gut ist die Region um Chur zu erreichen.

Aber zum Durchfahren ist die Region viel zu schade. Im Gegenteil: die große Vielfalt an Landschaften und Klimabedingungen lädt zu einem längeren Aufenthalt ein. Hier locken mediterran anmutende Wanderungen in Weinbergen genau so wie extreme Gletschertouren im schneebedeckten Alpenhauptkamm. Dazwischen liegen grüne romantische Almen, verwunschene Kastanienwälder, geschichtsträchtige Passüberquerungen, tiefe Schluchten und Gipfelbesteigungen aller Schwierigkeitsgrade.

Splügen, Bivio, Arosa, Lenzerheide, Avers oder die Viamala waren nicht umsonst schon frühen Alpenreisen und Wanderpionieren ein lohnendes Ziel. Die dazugehörigen Täler und Talschaften heißen z.B. Schanfigg, Albula, Domleschg-Heinzenberg, Oberhalbstein, Schams und Rheinwald. Trotz der klingenden Namen ist die Region sehr ruhig geblieben, die trendigen Alpenziele mit viel Betrieb liegen heute anderswo.

Besonders weit dehnt sich die Hinterrheinregion zwischen Chur und den Rätischen Alpen. Arosa und Lenzerheide, Bergün und Savognin liegen hier und eignen sich als Standorte für den Wanderurlaub oder ein verlängertes Wochenende.

Wenn man den San Bernardino überschreitet (bzw. unter ihm hindurch fährt) gelangt man ins Mesox (Valle Mesolcina), eine reizvolle Region, in die man z.B. ausweichen kann, wenn im Norden des San Bernardino das Wetter nur suboptimal zum Wandern geeignet ist. Auch der Lago Maggiore ist dann nicht mehr weit.

Westlich des Hinterrheins liegt das ebenfalls sehr sehenswerte Safiental und die Rheinschlucht, im Osten grenzen Engadin und Prättigau an die Region.
Wandern zum SeitenanfangLiteratur: Führer, Karten

Alm RätikonWandern im Quadrat Wanderführer:

Rother Wanderführer Chur - Hinterrhein: Der Führer bezieht sich auf das hier vorgestellte Gebiet im mittleren Graubünden zwischen Liechtenstein, der Grenze bei Bellinzona, dem Safiental (für das es einen eigenen Führer "Surselva" gibt) und den Rätischen Alpen. Das Davoser Tal und der Prättigau sind nicht enthalten, dafür gibt es, wie für das Ober- und Unterengadin, jeweils eigene Rother Wanderführer.

Die meisten der 50 Touren sind mittelschwer. Dagegen sind nur drei schwere und 4 leichte Wanderungen beschrieben. Für die meisten Bergwanderer sollte die überwiegende Zahl der Routen gut geeignet sein.

Hilfreich für die Auswahl ist die Nennung der 10 "Top-Touren". Schließlich wird ja nicht jeder Leser alle Wanderungen ablaufen.

Alle Wegbeschreibungen werden ergänzt durch Höhenprofile mit Zeitleisten und kleine Kartenskizzen. Die Markierungsziffern im Text korrespondieren mit Ziffern in der Karte und auf dem Profil, so dass die einzelnen Stationen schnell in allen drei Bereichen gefunden werden.

Gehzeiten, Anspruch, Markierung als Toptour und bei Gipfeln die absolute Höhe sind schon im Inhaltsverzeichnis sichtbar, was die Auswahl enorm erleichtert. Hinter dem Inhaltsverzeichnis und auf der Rückseite des Wanderführers befindet sich je eine Übersichtskarte mit der Lokalisierung der Wanderungen.

Alle anderen Informationen (Gehzeit, Höhenmeter, Anreise, Einkehrmöglichkeiten etc.) finden sich übersichtlich im Kopf der jeweiligen Routenbeschreibung. Viele Fotos geben einen Eindruck der Landschaft. Für die Wanderrouten werden ordentliche GPS-Tracks zum Download von den Webseiten des Verlages kostenlos angeboten. Für Bergwanderer, für die das Landschaftserlebnis im Vordergrund steht, ist dieser Führer sehr empfehlenswert!

Graubünden Nord - Alpinwandern: Gipfeltouren im Prättigau, Arosa, Lenzerheide, Flüela, Albula, Julier, Hinterrhein, Avers und Surselva.

Wandern im Quadrat Winterführer:

AC Schneeschuhtourenführer Graubünden Nord: Vom Prättigau bis zur Surselva

Wandern im Quadrat Reiseführer

Michael Müller - Graubünden: Reiseführer für Individualtouristen mit vielen praktischen Tipps.

DuMont Reise-Taschenbuch Graubünden. Klassischer Reiseführer mit vielen Anregungen für Ausflüge und Besichtigungen, aber auch für sportliche Aktivitäten wie Radeln oder Wandern.

Wandern im Quadrat Bücher und Karten zur Schweiz allgemein ...

... siehe > Literatur Schweiz