x

 





ALPEN: MIEMINGER KETTE

Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Eine interessante Region - zu Unrecht oft im Schatten großer Nachbarn: Stubaier Alpen (im Süden), Ötztaler Alpen (im Südwesten), Lechtaler Alpen (im Westen), Wetterstein (im Norden), Karwendel (im Osten).

 

am KlettersteigAlpen Mieminger Kette, Seebensee, Blick auf Zugspitze

Wandern zum SeitenanfangAllgemeines

Das Mieminger Gebirge (auch Mieminger Kette genannt) liegt knapp südlich der Zugspitze (Wettersteingebirge) und nördlich des Inntals in Tirol und gehört zu den Nördlichen Kalkalpen. Die Gebiete um die Coburger Hütte (Seeben- und Drachensee, Ehrwalder Sonnenspitze, Vorderer Tajakopf, Klettersteig Tajakante) im Westen und die Hohe Munde im Osten sind häufiger begangen. Der mittlere Teil ist ruhiger und wenig erschlossen.

Die Hohe Munde ist ein populäres anspruchsvolles Skitourenziel.

Die Region ist aus Deutschland und aus dem Inntal gut zu erreichen und bietet sich daher für Viele auch als Wochenendtour an. Besonders die Seen setzen interessante Akzente.

Öffentliche Verkehrsanbindung: In Ehrwald an der Westseite des Gebirges hält die Außerfernbahn. Nach Leutasch an der Südseite fahren Busse von Mittenwald und Seefeld in Tirol.

Mieminger KetteWandern im Dreieck Die 10 höchsten Gipfel:

  • Hochplattig , Hauptgipfel, 2768 m
  • Hochplattig, Westeck, 2749 m
  • Östliche Griesspitzen, 2747 m
  • Westliche Griesspitzen, 2741 m
  • Hochwand, Nordostgipfel, 2721 m
  • Hochwand, Südwestgipfel, 2715 m
  • Östliche Mitterspitze, 2705 m
  • Hochplattig, Signalgipfel, 2698 m
  • Westliche Mitterspitze, 2693 m
  • Mittlere Mitterspitze, 2686 m

Wandern im Dreieck Die populärsten Gipfel:

  • Grünstein , 2666 m
  • Hohe Munde, 2659 m
  • Wannig, 2493 m
  • Vorderer Tajakopf, 2452 m
  • Ehrwalder Sonnenspitze, 2417 m
  • Hinterer Tajakopf, 2409 m
  • Tschirgant, 2370 m
  • Simmering , 2096 m

Wandern zum SeitenanfangTourenvorschläge

SeebenseeWandern im Quadrat Der Rote Weg der Via Alpina

... verläuft mit zwei Etappen durch das Mieminger Gebirge wie folgt:

Etappe R46 verläuft von der Reintalangerhütte zur Coburger Hütte. Der erste Teil dieser Etappe befindet sich im Wetterstein.

Etappe R47 verläuft von der Coburger Hütte über Biberwier zur Wolfratshauser Hütte. Der zweite Teil dieser Etappe befindet sich in den Lechtaler Alpen.

Wandern im Quadrat Über die Coburger Hütte: Hoher Gang - Ehrwalder Alm

Highlight: Bergpanorama und der schöne Seebensee sowie der Drachensee.

Aufstieg ab Ehrwald über den Hohen Gang. Der ist anspruchsvoll und gut mit Drahtseilen abgesichert. D.h., Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind erforderlich, Klettersteigausrüstung für sichere Bersgsteiger aber nicht.

Abstieg über die Ehrwalder Alm. Leichte Wege, am Ende im Liftgebiet breit und an sonnigen Wochenenden gut besucht.

Wandern im Quadrat Tajatörl - Seebensee

Ehrwalder Alm - Tajatörl - Drachensee - Seebensee - Seebenalm - Ehrwalder Alm.

Tagestour oder 2-Tagestour, 7-8 h, mit Bahn -2 h. Coburger Hütte (Üb) 00436643254714. Ehrwalder Alm Bahn Letzte Bergfahrt im Sommer 17:45, Talfahrt 18:00.

Wandern im Quadrat Der Seebener-Klettersteig

...beginnt etwa 0:45 h von der Talstation der Ehrwalder Almbahn entfernt und führt am Gaißbach entlang zur bewirtschafteten Seebenalm. Der Klettersteig ist nur für Geübte (Schwierigkeitsgrad D+) zu empfehlen.

Seebener-Klettersteig (Wikipedia).

Wandern im Quadrat Weitere Touren

Karkopf (Normalweg), 2469 m (Bergtour)

Wankspitze

Wandern im Quadrat Tourensammlungen

Wandern zum SeitenanfangMountainbike

Mieminger KetteWandern im Quadrat Tourenbeschreibungen

Ein Klassiker der Region ist neben der Wettersteinrunde die Mieminger Mountainbikerunde, die tolle Landschaften und ein fantastisches Panorama bietet. Für die 75 km und 2300 hm braucht man so um die 8:00 h.

Das Bergzeit-Magazin beschreibt die wunderschöne klassische Mountainbike-Tour "Rund um die Mieminger Kette" mit einigen Varianten. Das Schöne: Neben der Beschreibung des Routenverlaufs samt Höhenprofil und Karte kann man sich hier auch die GPS-Daten herunterladen.

Mountainbike Tour um die Mieminger Kette (bei GPS-Tourinfo)

Mountainbike Tour um die Mieminger Kette (bei Mountainbike-Magazin)

Wandern im Quadrat Mountainbike-Führer:

Mountainbike Touren Ammergauer Alpen, Außerfern, Mieminger Kette

Bike Guide, Bd.5, Lechtaler Alpen, Mieminger Kette, Füssen, Außerfern

Wandern im Quadrat Karten

...siehe > Literatur

Wandern zum SeitenanfangHütten

Coburger HütteIn der Mieminger Kette gibt drei Hütten des Alpenvereins, nur die Coburger Hütte ist bewirtschaftet:

Coburger Hütte: 1920 m, bewirtschaftet von Anfang Juni bis Oktober, 80 Matratzenlager, Winterraum mit 10 Lagern, Talort: Ehrwald, Gehzeit von der Ehrwalder Alm (Seilbahn): 2 Stunden (leicht) , vom Ort über Hohen Gang 3:00 h (anspruchsvoll).Tel. 0043-6643254714. Schöne, mittelgroße, gemütliche Hütte mit netter Crew.

Die beiden anderen Hütten sind Selbstversorgerhütten, d.h., hier muss man seine Verpflegung selbst hoch tragen. Näheres zum Procedere bei Selbstversorgerhütten siehe > Berghütten-Know-How

Alplhaus: 1506 m, Selbstversorger (Sonderschloss), nicht bewirtschaftet, Schlüssel über den Alpenverein München erhältlich, 16 Matratzenlager, Talort: Wildermieming, Gehzeit von Wildermieming: 2 Stunden

Breitenkopfhütte: 2040 m, Selbstversorger (AV-Schlüssel), nicht bewirtschaftet, 5 Matratzenlager, Talort: Ehrwald, Gehzeit von Ehrwald: 3,5 Stunden

Wandern zum SeitenanfangSeebensee

SeebenseeDer Seebensee ist einer der schönsten Alpenseen und liegt idyllisch auf 1657 m oberhalb der Ehrwalder Alm und unterhalb der Coburger Hütte. Die grüne Umgebung mit Wiesen und Bäumen lädt zum Verweilen ein.

Der Seebensee wird im Osten vom Vorderen Tajakopf, im Süden vom Vorderen Drachenkopf und im Westen von der Ehrwalder Sonnenspitze umrahmt. Das Wasser des Sees fließt über den Seebenbachfall und den Geißbach in die Loisach.

Der See wird von Ehrwald aus erreicht über die Ehrwalder Alm auf Forst-/Almstraße, über den Seebener-Klettersteig oder über den Hohe-Gang-Steig (versicherter Bergsteig). Von Biberwier aus erreicht der Bergwanderer den See über die Biberwierer Scharte.

Ein toller Blick geht beim Abstieg von der Coburger Hütte über den Seebensee auf die Südwestflanke der Zugspitze.

Wandern zum SeitenanfangLiteratur, Karten

Mieminger KetteWandern im Quadrat Empfehlenswerte Führer und Karten:

Wandern im Dreieck Wandern, Bergsteigen:

Rother Wanderführer Seefeld- Leutasch mit Mieminger Plateau und Imst. Bergwanderungen um Seefeld, Leutasch, Mieming und Imst: 50 ausgewählte Wanderungen

Wetterstein und Ammergauer Alpen: 60 Gipfeltouren, Höhenwege, Klettersteige. Mit Mieminger Kette (Bruckmann) 

Zugspitze Wanderführer für Hüttentouren: Die 40 schönsten Hütten in der Zugspitzregion. Tourenkarten, GPS-Daten (Bruckmanns Wanderführer)  

Wanderführer Zugspitze und Umgebung: Die 55 schönsten Wandertouren rund um die Zugspitze und Garmisch-Partenkirchen, GPS-Daten. Mit der Tour Seebensee - Tajatörl.  

Wandern im Dreieck Karten:

Kompass Karte Zugspitze, Mieminger Kette: Ehrwald, Lermoos, Garmisch, Reutte. Wander-, Rad- und Skitourenkarte. GPS-genau. 1:50.000

Kompass Karte Imst, Telfs, Kühtai, Mieminger Kette: Wander-, Rad- und Skitourenkarte. GPS-genau. 1:50.000  

Wetterstein und Mieminger Gebirge, West: Topographische Karte 1:25000 mit Wegmarkierungen und Radwegen (Alpenvereinskarten)  

Wetterstein und Mieminger Gebirge, Mitte: Topographische Karte 1:25000 (Alpenvereinskarten)  

Wetterstein- und Mieminger Gebirge, Ost: Topographische Karte 1:25.000 mit Wegmarkierungen (Alpenvereinskarten)

Wandern im Dreieck Klettern:

Kletterführer alpin Wetterstein Süd: Alpine Ziele und Klettergärten im südlichen Wetterstein und der Mieminger Kette  

Wandern im Dreieck Skitouren:

Rother Skitourenführer: Bayerische Alpen zwischen Inn und Lech. 50 ausgewählte Skitouren in den bayerischen Voralpen, im Rofan, Karwendel und Wetterstein, in den Mieminger Bergen und Ammergauer Alpen  

Skitourenführer Karwendel, Rofan, Wetterstein: mit Ammergauer Alpen, Estergebirge, Isarwinkel, Mieminger Kette  

Wandern im Quadrat veraltete oder weniger empfehlenswerte Führer und Karten:

Rudolf Wutscher: Alpenvereinsführer Mieminger Kette. Verlag Rother Ottobrunn, 1989.

Helmut Pflanzelt: Wettersteingebirge. Ein Führer für Täler, Hütten und Berge. Beigefügtes Werk: Siegfried Aeberli: Mieminger Kette.

Alpenvereinsführer, Reihe: Nördliche Kalkalpen. Rother, München 1978.