Passeiertal & Dorf Tirol
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren

 

Wandern im Passeiertal Südtirol heißt: ca. 400 km markierte Wanderwege und 30 bewirtschaftete Almhütten abseits vom HighTech-Trubel warten darauf, entdeckt zu werden.

Allgemeines und Spezielles

Wandern zum Seitenanfang

Passeiertal: Das Tal der Passer in Südtirol ist vom High-Tech-Trubel bisher verschont geblieben.

Es liegt als linkes Seitental der Etsch zwischen den Ötztaler Alpen (Texelgruppe) an der Westseite und den Sarntaler Alpen (Hirzer) an der Ostseite und zieht sich knapp 50 km aufwärts zum Timmelsjoch. Auf dieser Strecke umfasst das Tal, das in Vorder - und Hinterpasseier unterteilt wird, verschiedene Klima- und Vegetationszonen.

Das Vorderpasseier steigt aus der durch Weinreben, Obstbäumen und mediterrane Vegetation geprägten Randzone des Meraner Beckens über Obstplantagen und Weiden bis zur Einmündung des Wannser Tals bei St. Leonhard in Passeier auf einer Strecke von ca. 20 km nur allmählich von ca. 500 m auf ca. 700 m an.

Das Hinterpasseier hingegen ist rauer, steil ansteigend und weist ein alpines Klima auf. Bis ins späte Frühjahr liegt in den Höhenlagen Schnee. Wasserfälle stürzen von den Berghängen. Die kleinen Dörfer, die von Almwirtschaft leben, liegen meist hoch über dem Talboden. Auf knapp 30 km überwindet die Straße zum Timmelsjoch (2.474 m) eine Höhe von fast 1.800 m. Die Vegetation ist hochalpin. Im Sommer ist die Landschaft für ihre ausgedehnten Alpenrosenfelder bekannt.

Passeiertal: Portal zum Passeiertal.

Passeiertal bei Wikipedia

Tourismusverein Passeiertal

Gemeinsames Portal der 3 Passeirer Gemeinden

Portal zum Thema Passeier

Suedtirol.com: Besseres Portal zu Südtirol, viele Themen.

Suedtirol.info: Auch hauptsächlich Vermarktung von Unterkünften.

Südtirol Online: Nachrichten, Service, Wetter, Einkaufen ...

Wandern im Dreieck Wetterprognose

Wetter in Südtirol

Wetter Provinz Bozen

Lawinenbericht Provinz Bozen

Wandern im Dreieck Verkehr:

Busfahrpläne Südtirol

Italienische Bahn: Bahnverbindungen

Bozen/Airport Dolomiti

Italienische Autobahnen

Klettersteige

Wandern zum Seitenanfang
Die Klettersteige Südtirols finden sich unter > Klettersteige

Wandern im Passeiertal

Wandern zum Seitenanfang

Das Passeiertal ist ein ruhiges und abwechslungsreiches Wandergebiet zwischen Ötztaler, Stubaier und Sanrtaler Alpen. Es zieht sich dabei durch alle Klimazonen der Region von den Weinanbaugebieten bei Meran bis hinauf zum ewigen Eis.

Das Passeiertal wird von Fernwanderwegen berührt, z. B. von dem besonders empfehlenswerten Meraner Höhenweg und dem E5.

Fernwanderweg E5 vom Bodensee über das Timmelsjoch und durch das Passeiertal nach Verona siehe > Alpenüberquerung E5

Meraner Höhenweg siehe > Meraner Höhenweg

Die Orte Vernuer und Gfeis haben einen Prospekt mit 2 kurzen Wanderungen herausgebracht, der in vielen Hotels vor Ort ausliegt. Darin ...

Rundwanderung 1: Vernuer - Bergrast - Walde - Oberöberst - Unteröberst - Brunner - Vernuer. Start in Vernuer, mit dem Bus ab Dorf Tirol gut erreichbar. 2:30 h, +/-300 hm.

Rundwanderung 2: Kuens/Riffian - Hochegger - Saltaus - Riffian/Kuens. Verschiedene Varianten. 2:00 h - 3:30 h, +/-200 - +/- 390 hm.

Meran siehe > Meraner Höhenweg

Texelgruppe siehe > Meraner Höhenweg

Selected4You: Ein gutes Wanderportal

suedtirol-it.com: diverse Wandervorschläge

Wandervorschläge bei Passeiertal.it:

Wandervorschläge der Pension Widmann

Wandervorschläge von Alpenhof Südtirol

Sentres.com: Wandern im Passeiertal - Entdecke die 45 schönsten Touren. Alle Infos, Karte, GPS-Download, Dauer, Höhenmeter, Bilder und Bewertungen.

Alpen-Wander-Hotels: Die Alpen Wander Hotels sind die Urlaubsspezialisten für wunderschöne Alpen- und Naturerlebnisse! Wir sind ein Zusammenschloss von Hotels in den Alpen im Passeiertal und Dorf Tirol in Südtirol, denen das Thema Wandern in den Alpen besonders am Herzen liegt. Auf unserem Wanderportal können Sie Ihren Wanderurlaub in den Alpen von Südtirol schon von zu Hause aus beginnen. Hier finden Sie alles zum Thema Wandern in den Alpen. Unsere Hotels im Passeiertal und Dorf Tirol sind Ausgangspunkt für unzählige Wanderwege und Wandertouren und bieten alles für einen perfekten Wander-, Familien- oder Aktivurlaub. Traumhafte Landschaften, Stille genießen, genussvolles Essen, gemütliche Alpen Hotels und kompetente wanderfreudige Gastgeber - das ist Urlaub im Passeiertal und Dorf Tirol.

Die meisten Hütten sind - je nach Höhenlage - von Mai bis September geöffnet, eventuell auch früher oder an Winterwochenenden. Hier findet man eine wunderbare Mischung aus südtiroler Küche, italienischem Kaffee und alpinem Ambiente. Das Frühstück fällt manchmal etwas sparsamer aus, das Abendessen wird dann aber um so üppiger.

Mountainbike & Trekkingrad

Wandern zum Seitenanfang

Pseirer Radlweg: Ohne große Steigungen von St. Leonhard nach Meran entlang der Passer. 20 km. Radverleih Theiner, St. Martin, Holzlendeweg 17/18, 0473641283.

Wandern im Quadrat Siehe auch > Radfahren Alpen

Meran und Nachbarregionen

Wandern zum Seitenanfang

... siehe > Meran, Meraner Höhenweg, Texelgruppe

... siehe > Ultental

... siehe > Ötztaler Alpen

... siehe > Stubaier Alpen

Literaturtipps: Bücher & Karten

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Tipps Reiseführer:

Südtirol & Trentino: Burgen - Nationalparks - Wein - Wanderungen - Bozen - Meran - Palazzi - Dolomiten - Törgellen - Gletscher. Ein guter Führer, wenn man Wandern und Besichtigung der Städte kombinieren will.  

DUMONT Reise-Taschenbuch Südtirol: Viel Hintergrundwissen und praktische Informationen, mit Karte.

Michael Müller Reiseführer Südtirol: Sehr guter praktischer Reiseführer.

Familien-Reiseführer Südtirol von Gottfried Aigner  

Wandern im Quadrat Tipps Genusswandern & Wandern mit Kindern:

Leicht Bergauf: Die besten Genusstouren in Südtirol. Der J. Berg Verlag präsentiert Wanderführer für besondere Wanderer-Charaktere wie z. B. Langschläfer, Genusswanderer oder Familienwanderer. Leichten Fußes den Gipfel erklimmen – und das vor der eindrucksvollen Kulisse der rauen Südtiroler Berge! Der Wanderführer von Horst Höfler liefert einfache Touren, bei denen nicht die Leistung, sondern der Genuss im Vordergrund steht. Der Erlebniswert einer Tour steigt nach meiner Erfahrung nicht mit der Länge oder der körperlichen Herausforderung. Das Landschaftserlebnis - und hier schließe ich die Kulturlandschaft, auch die kulinarische, mit ein - misst sich nicht in Kilo- und Höhenmeter. Gerade die angemessene Dosis macht oft den Erfolg einer Wanderung aus. Wer auch immer warum auch immer lieber bequem und nicht so lange wandern will, der ist mit diesem Führer gut bedient. Senioren, Familien mit Kindern, Faulpelze, wenig Trainierte und Erholungsuchende kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Zu jeder Tour gibt es ausführliche Informationen zu Anfahrt, Wegführung, Gehzeiten, Anforderungen, Einkehr, Tipps am Wegesrand und Detailkarten. Im Gsieser Tal etwa wandert man auf 2000 Metern Höhe von Alm zu Alm, der Ultner Höhenweg dagegen liefert bequeme Talwanderungen und das Ambiente typischer Südtiroler Bauernkultur. Mit 30 Touren ist die Auswahl groß genug für 1-2 Wochen Urlaub in Südtirol. Und wenn es doch auch mal sportlicher sein soll: man kann diese Routen auch ausgezeichnet joggen oder nordisch walken. 14,95 Euro.

Wandern am Wasser in Südtirol: 40 Genusswanderungen entlang an Bächen, Seen, Wasserfällen, Schluchten und Waalen. Bruckmann. Sehr schön aufgemacht.  

Landgasthöfe in Südtirol: Ausgewählte Ausflugsgasthäuser, Buschenschänken und Almwirtschaften. Mit Wandervorschlägen und Kulturtipps (Oswald Stimpfl, Folio-Verlag, 2010, 12,90 €). So ein Buch wünsche ich mir für alle Regionen - in den Alpen wie auch hier bei mir zu Hause. Der Autor beschreibt nicht nur eine gute Auswahl an authentischen südtiroler Gastbetrieben in attraktiver Lage, sondern kombiniert diese auch gleich mit Wanderungen und anderen Aktivitäten. Heraus kommen 85 Tagesausflüge mit Erlebnissen für Körper, Leib und Seele. Jeder Gasthof bietet schöne Aussichten, gute Küche und/oder einnehmendes Ambiente. Super!

Südtirol für Kinder: Ausflüge mit der Rasselbande. Auch von Oswald Stimpfl. Er gibt 57 tolle Tipps für Ausflüge: zu Fuß, mit dem Rad, hoch zu Ross, im Boot. Es geht zum Vogeldoktor und zum Lamatrekking, zum Bogenschießen und in den Stollen, auf den Berg und in die Burg. Kurze Wege zu verlockenden Zielen lassen selbst Wandermuffel erwartungsfroh den Rucksack schultern. Und immer flicht der Autor Geschichten ein - zum Schmunzeln oder zum Staunen. Infos zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sowie Hinweise zu Anfahrt, Ausrüstung und familienfreundlichen Wirtshäusern machen die Vorbereitung kinderleicht.

Südtirol - Wandern & genießen: Berge, Wein und viel Kultur  

Wandern im Quadrat Tipps Wanderführer:

EmpfehlungWandern im Dreieck Oft meine erste Wahl: Sehr gut, handlich und mit vielen Touren präsentieren sich die Rother Wanderführer:

Rund um Meran - Passeiertal, Texelgruppe, Ultental. 50 Touren (Rother Wanderführer)

Wandern im Dreieck Auch die ADAC-Wanderführer gefallen mir mittlerweile ganz gut:

ADAC Wanderführer Südtirol/Meran & Vinschgau: Sehr handlicher und praktischer Wanderführer, ähnlich aufgemacht wie die populären Rother-Führer.

Wandern im Dreieck Bruckmann bringt schöne gute Wanderbücher heraus. Gut für die Planung und die Motivation, aber etwas unhandlich zum Mithnehmen.

Entdeckertouren Meraner Land: 40 Touren zwischen Schnals-, Passeier- und Ultental  

Panoramawege in Südtirol: Die 40 schönsten Aussichtstouren. Von Mark Zahel, Bruckmann.  

Die schönsten Gipfelziele: Ortler, Dolomiten, Julische Alpen: 50 Touren in den Südalpen. Von Mark Zahel, Bruckmann.  

Die schönsten Bergwanderungen in Südtirol: 35 Gipfelziele, Panoramawege und Durchquerungen. Bruckmann. Schöne Aufmachung mit Fotos - macht Lust zum Loswandern.  

Hüttenwandern in Südtirol: Die 55 schönsten Ziele vom Vinschgau bis zum Pustertal. Von Mark Zahel, Bruckmann.  

Wandern im Dreieck weitere Wanderführer

Alpenwelt-Verlag: Die schönsten Wanderungen in Südtirol: Über 160 Erlebnistouren

Wandern im Quadrat Tipps Radelführer:

Funbike MTB Gebietsführer 14 Schenna: Passeier - Hafling - Meran 2000. 10 Tourenvorschläge für Mountainbiker  

Wandern im Quadrat Winter / Schneeschuhtouren:

Schneeschuhtouren in den Südtiroler Bergen - Die schönsten Routen vom Vinschgau bis in die Dolomiten  

Wandern im Quadrat Tipps Karten:

EmpfehlungPasseiertal: Wanderkarte Tabacco 039. 1:25000  Sehr Empfehlenswert!

Passeiertal - Val Passiria 1 : 25 000: Wanderkarte mit Kurzführer, Radrouten und Skitouren. GPS-genau

Alpenwelt Karte, Passeiertal (I420): 2-seitige Luftbildpanorama-Wanderkarte

Freytag Berndt Wanderkarten, WKS 8, Passeiertal - Timmelsjoch - Jaufenpaß 1:50.000: Passeierjoch, Timmelsjoch, Jaufen (Hiking Maps of the South Tyrol)  

Wandern im Quadrat Romane und Krimis zum Schmökern:

Eva schläft: Roman Südtirol. Eine tragische Liebesgeschichte in Südtirol, das von Deutschland und Italien zerrissen wurde: Eva ist Anfang 40, als sie einen Anruf von dem Mann erhält, der in ihrer Kindheit eine Zeit lang die Rolle des Vaters einnahm, bevor er scheinbar für immer verschwand: Vito Anania. Er liegt im Sterben und noch einmal möchte er Eva sehen. Also tritt sie die Zugreise von Südtirol quer durch Italien in den äußersten Süden an. In ihrer Vorstellung entfaltet sich noch einmal ihre ganze Kindheit in Südtirol, geprägt von den politischen Verwerfungen dieser Region, aber mehr noch von der Liebe ihrer Mutter, der im Leben nichts geschenkt wurde - außer ihrer Schönheit. Autorin: Francesca Melandri.

Rache ist honigsüss: Südtirol-Krimi 1  

Tod oder Reben: Ein Wein-Krimi aus Südtirol  

Das Monster von Bozen: Kriminalroman  

Wandern im Quadrat weitere Literatur:

Die Erben der Einsamkeit: Reise zu den Bergbauernhöfen Südtirols. Interessantes Buch mit viele alten Fotos über die Bergbauernhöfe und das Leben dort zwischen Vergangenheit und Zukunft. Empfehlenswert!  

EmpfehlungSchüttelbrot und Wasserwosser: Wege und Geschichten zwischen Ortler und Meran - Wandern im Vinschgau. Rezension unter > Vinschgau.

Wandern zum Seitenanfang© ANDREAS HAPPE

Karten: Wanderkarte (Nop)

Letzte Änderung: 25.06.2016