K

 





TEGERNSEE, SCHLIERSEE, SPITZINGSEE

Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren

 

Alpen pur am Rand der Ebene: Wandern, Bergsteigen, Radeln in der Nähe von München. Sehr schönes Wandergebiet für Menschen, die nicht so ganz hoch hinaus wollen (< 2000 m). Massenhaft Routen für Radfahrer und Mountainbiker. Im Winter Schneeschuhrevier und Skigebiet.

untere Firstalm im Winter

Wandern zum SeitenanfangAllgemeines & Spezielles

Wandern im Quadrat Tegernsee:

Der Tegernsee liegt rund 50 km südlich von München. Er zählt zu den saubersten Seen Bayerns, da bereits früh (ab 1960) intensive Maßnahmen zur Klärung der Abwässer der umliegenden Gemeinden ergriffen wurden. Im Unterschied zu vielen anderen bayerischen Seen sind die Ufer des Tegernsees fast vollständig öffentlich zugänglich.

WanderstöckeWichtigster Wirtschaftsfaktor der Region ist der Tourismus (Kur-und Erholungstourismus, Kongress- und Seminar-Tourismus).

Der Tegernsee bei Wikipedia

Bayerische Seenschifffahrt

Wandern im Quadrat Schliersee:

Der Schliersee (777 m) liegt etwa 50 km südöstlich von München, zwischen Tegernseer - und Inntal. Er hat eine Fläche von gut 2  km², eine mittlere Tiefe von 24 m und eine maximale von 41 Metern.

Im See befindet sich die 2,4 ha große, mit einem Gasthaus bebaute Insel Wörth. Von Nordwesten ragt die Halbinsel Freudenberg in den See. Der See ist Eigentum des Freistaates Bayern.

Von Mai bis September verkehrt zweimal täglich ein Linienschiff auf dem See, von der privaten Schlierseeschifffahrt betrieben. Täglich von 11 bis 17 Uhr finden 45-minütige Rundfahrten statt.

Im Ort Schliersee befinden sich nette Restaurants in der Nähe der Kirche, z.B. "Hofhaus am See" (Gutes bayerisches Essen, nette Bedienung, Preise okay). Gut zu verbinden mit einem Gang rund um den See (ca. 2:30 h).

Tourist Info Schliersee

Wandern im Quadrat Spitzingsee:

Der Spitzingsee (1.084  m) liegt etwa 5 km südlich des Schliersees und einige hundert Meter südlich des Spitzingsattels im Mangfallgebirge. Mit 28 ha ist er der größte Hochgebirgssee Bayerns. Die Tiefe beträgt maximal 16 m.

Die bekanntesten Gipfel am Spitzingsee heißen Jägerkamp, Aiplspitz, Rauhkopf, Taubenstein, Rotwand ( 1.884  m ), Ruchenköpfe, Stolzenberg, Rotkopf, Roßkopf, Stümpfling, Bodenschneid und Brecherspitz.

Die bewirtschafteten Alpenvereinshäuser in dieser Region sind die Schönfeldhütte, das Taubensteinhaus, das Rotwandhaus, das Blecksteinhaus, die Albert-Link-Hütte und das Bodenschneidhaus.

In der Nähe des Spitzingsees liegen die Albert-Link-Hütte und die Schönfeldhütte (Alpenvereins-Hütten) als empfehlenswerte Standorte. Die Umgebung ist besonders für Genuss-Wanderer, im Winter für Tourengeher und Schneeschuhläufer und für Familien geeignet.

Wandern im Dreieck Links:

Tourist Info Spitzingsee

Spitzingseegebiet (DAV)

Spitzingsee.de: Webseite rund um den Spitzingsee

Wandern zum SeitenanfangWandern, Trekking, Bergsteigen

Gute Region für Anfänger und Genusswanderer. Mittlere Höhenlagen, für Nordalpen relativ sanftes Gelände.

Das Land um Tegernsee, Schliersee und Spitzingsee ist eine klassische bayerische Voralpenlandschaft: Seen, bewaldete Hügel und erste felsige Gipfel inmitten von einzigartigem bäuerlichem Kulturland zeigen ein harmonisches Landschaftsbild. Die einladenden, bewirtschafteten Almen und die meist leicht erreichbaren Gipfel mit ihrer weiten Aussicht auf das Hochgebirge machen die die Tegernseer und Schlierseer Berge zu einer beliebten Wanderregion. Ein ausgedehntes Wanderwegenetz ist ausgeschildert, den weniger engagierten Wanderer bringen Seilbahnen (Wendelstein, Wallberg) in die Höhen. In den Schlierseer und Tegernseer Bergen kann man fast das ganze Jahr über wandern! Gerade im Spätherbst, wenn in den Tälern schon Nebel herrscht und auf den höheren Bergen der erste Schnee liegt, bieten diese Kämme und Gipfel noch schneefreies Wandervergnügen, oft bei einer fantastischen Fernsicht.

Wandern im Quadrat Trekking-Tourenvorschlag:

Neuhaus - Bodenschneidhaus (1553 m) - Taubensteinhaus (1567 m) - Hochmiesing (1884 m) - Osterhofen. 20 km, 2-3 Tage leicht

Wandern im Quadrat Rund um den Rauhkopf

Schöne Runde mit Besteigung des Jägerkamp und Einkehr oder Übernachtung in der Rauhkopfhütte. Tour gelaufen im Winter auf Schneeschuhen, daher weicht der GPS-Track manchmal etwas vom Pfad ab.

  • Start/Ziel: Spitzingsattel, Parkplatz,Bushaltestelle
  • Strecke 12 km, Rundweg
  • Gehzeit 6:30 h
  • Höhenmeter +/-950 hm.
  • GPS-Track
  • Karte
  • Profil
  • Einkehr unterwegs

Wandern im Quadrat Spitzingsee - Rotwandhaus - Rotwand

Schön ist die Route Waitzingeralm - Pfanngraben - Rotwandhaus - Rotwand (1884 m) - Lempersberg - Taubenstein.

Wandern im Quadrat Tegernseer Hütte

Die Hütte liegt spektakulär zwischen Roßstein und Buchstein in einer Scharte. Der Aufstieg ist sehr lohnend.

Wandern im Quadrat Blauberge-Überschreitung:

18 km, +/-1300 hm, 7:00 h Gehzeit, Rundtour

  1. Start Wildbad Kreuth.
  2. Durch Wolfsschlucht auf den Blaubergkamm
  3. Nach Osten über den Kamm: vom Predigtstuhl (Westen, 1562 m) über Blaubergscheid (1787 m), Blaubergkopf (1787 m), Karspitz (1801 m) zur Halserspitze (Osten, 1862 m).
  4. Nach Norden über den Weißenbachkopf (1352 m) und Hohlensteinalm absteigen.

Wandern im Quadrat Wallberg-Risserkogel-Runde:

17 km, +500/-1300 hm (mit Seilbahn), 6:00 h Gehzeit, Rundtour

  1. Per Wallbergbahn oder von der Talstation zu Fuß über das Wallbergmoos auf den Wallberg (1722 m).
  2. Vom Wallberg hinab in den Sattel zwischen Wallberg und Setzberg und weiter zum Wallberghaus.
  3. Anstieg auf den Setzberg.
  4. Über Alpenlehrpfad Richtung Süden, leichter Anstieg auf den Kamm bis Grubereck.
  5. Richtung Südosten über kurze felsige Stelle auf den Risserkogel.
  6. Über alpinen Steig hinab zum Riederecksee und auf die Almen unterhalb des Blankenstein.
  7. Über Blankensteinsattel zum Röthensteiner See.
  8. Bergab die Rottachalmen passieren, ins Tal der Valepp und auf Wanderweg nach Enterrottach.
  9. Über Hangweg unterhalb des Wallbergs zur Talstation zurück.

Film: Von Kreuth auf den Risserkogel

Wandern im Quadrat Von Kreuth auf den Hirschberg:

Film: Von Kreuth auf den Hirschberg

Wandern im Quadrat Fischbachau-Birkenstein:

Wallfahrtskapelle, Aufstieg zur Kesselalm (im Winter zurück Rodeln). Der Oberwirt in Birkenstein bietet gute traditionelle Küche aus eigener Produktion zum günstigen Preis.

Wandern im Quadrat Leites Klettergebiet ...

... (II-III) an der Tegernseer Hütte.

Wandern im Quadrat Wander-Führer und -karten

... siehe unter > Literatur

Wandern zum SeitenanfangRadeln: Trekkingrad & Mountainbike

Wandern im Quadrat Mountainbike:

Viele Routen aller Schwierigkeitsgrade in der Region, diverse Fahrradverleihe.

Fischbachau-Birkenstein: Wallfahrtskapelle, Start der Mountainbikerunde um den Wendelstein. Der Oberwirt bietet gute traditionelle Küche aus eigener Produktion zum günstigen Preis.

Wandern im Quadrat Kombitour MTB / Bergsteigen:

Lengries (Fleck) - Rossstein - Buchstein (Tegernseer Hütte). Mit dem Rad: Fleck - Röhrelmoosalm (370 hm) - dann steiler zur Rosssteinam (+350 hm, gesamt 2:00 h) - zu Fuß: zur Tegernseer Hütte (+ 0:30 h über RB2). Rossstein und Buchstein (kurze Stellen Kletterei I-II) je 60 hm von Hütte entfernt (je 0:15 h). Abstieg über RB1 (Drahtseil, Tritte). 2:30 h rauf, 1:30 h runter. Einkehr Tegernseer Hütte (fon 0161/1836381 oder 0175/4115813).

Wandern im Quadrat Radwander- und Mountainbike-Führer und -karten ...

... siehe unter > Literatur

Wandern zum SeitenanfangWinter: Ski, Schneeschuh, Rodeln

Wandern im Quadrat Fischbachau-Birkenstein:

Wandern im Dreieck Winterwandern & Rodeln:

Wallfahrtskapelle, Aufstieg zur Kesselalm und im Winter zurück Rodeln. Der Oberwirt in Birkenstein bietet gute traditionelle Küche aus eigener Produktion zum günstigen Preis.

Wandern im Dreieck Schlittschuhlaufen

im Winter auf dem gefluteten Sportplatz.

Wandern im Quadrat Rottach-Egern:

Winterrodelbahn am Wallberg in Rottach-Egern. 6,5 km

Wandern im Quadrat Spitzingsee:

Das Skigebiet Spitzingsee besteht aus den zwei Teilgebieten Stümpfling-Rosskopf im Südwesten und Taubenstein im Osten des Sees. Zwischen den beiden Talstationen verkehrt in der Hauptsaison ein kostenloser Pendelbus im Fünfzehnminutentakt. Das Hauptgebiet rund um den Stümpfling ist durch eine Kabinenumlaufbahn zu erreichen und bietet zahlreiche leichte Abfahrten.

Das Taubensteingebiet ist durch einen Sessellift erschlossen, der außerhalb der Skisaison Fußgänger befördert. Es gibt einige schwere Pisten mit Schleppliften. Nachdem jahrzehntelang nicht mehr nennenswert investiert worden ist, bietet dieses Gebiet den Charme von "Skifahren wie dazumal". Die Talabfahrt weist ein längeres Flachstück mit geringfügiger Gegensteigung auf, das mit einem Schlepplift abgekürzt werden kann. Es gibt keine künstliche Beschneiung; der Betrieb in diesem Gebiet endet in manchen Jahren schon im Februar. Die Talabfahrt wird dann noch von zahlreichen Skitourengehern aus dem Rotwandgebiet genutzt.

Parkplätze stehen am Kurvenlift, an der Stümpflingbahn und an der Taubensteinbahn (Gondelbahn) kostenlos zur Verfügung.

Wandern im Dreieck Schneeschuhtouren:

Rund um den Rauhkopf

Schöne Runde mit Besteigung des Jägerkamp und Einkehr oder Übernachtung in der Rauhkopfhütte.

  • Start/Ziel: Spitzingsattel, Parkplatz,Bushaltestelle
  • Strecke 12 km, Rundweg
  • Gehzeit 6:30 h
  • Höhenmeter +/-950 hm.
  • GPS-Track
  • Karte
  • Profil
  • Einkehr unterwegs, Hütte meist auch im Winter bewirtschaftet

Wandern im Dreieck Rodeln:

Obere Firstalm:

  • Von der Oberen Firstalm aus führt auch eine 2,5 km lange Winterrodelbahn zum Spitzingsattel-Parkplatz. Ein Erlebnis der besonderen Art ist das Mondscheinrodeln, das bei entsprechendem Wetter bis 22 Uhr ab der "Oberen Firstalm" möglich ist. Nach einem Fußweg von circa 40 Minuten bietet die 2,5 Kilometer lange Rodelstrecke die Gelegenheit den Zauber der nächtlichen Winterlandschaft zu erfahren.

Rotwandhaus:

  • Beim Gasthof "Alte Wurzhütte" in Spitzingsee beginnt der 2,5 Stunden lange Aufstieg zum "Rotwandhaus" , wo es dann mit dem Schlitten rund 5 Kilometer Richtung Tal geht.

Untere Firstalm

  • Nach einem etwa 40-minütigen Aufstieg erschließt sich von der "Unteren Firstalm" eine Rodelstrecke von 2,5 Kilometer.

Schlitten-Verleih:

  • Rodel können an den Gaststätten "Untere" und "Obere Firstalm" sowie "Rotwandhaus" ausgeliehen werden.
Wandern zum SeitenanfangLiteratur: Wanderführer, Reiseführer, Karten

Wandern im Quadrat Wander-Führer:

Wanderführer Alpenregion Tegernsee und Schliersee: mit Wanderkarten, Höhenprofilen, GPS-Daten-Download. Ein handlicher und übersichtlicher Wanderführer aus dem Bruckmann-Verlag. Vorbildlich sind die Übersichtskarte und die Legende für die Detailkarten im ausklappbaren Buchdeckel. Ebenso gut wie selten ist die eine Tourenübersicht mit Länge und Gehzeiten auf den Seiten 2 und 3. Die beschriebenen Wanderungen in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden laufen von 0:40 h bis zu 7:30 h. Bei der Beschreibung der einzelnen Touren hat man vor allem Wert auf die Übersichtlichkeit gelegt. Detailkarten, Profile, Stichworte und Infokästen zusammen mit herunterladbaren GPS-Tracks erleichtern die Planung. Die Wegbeschreibungen sind auf das Wesentliche konzentriert.

Rother Wanderführer Tegernseer und Schlierseer Berge. 52 Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Die vorgestellten Wanderungen - leichte Talspaziergänge, lohnende Almwanderungen und anspruchsvolle Gipfeltouren - sind alle an einem Tag zu bewältigen. Nicht zuletzt dank der Originalkarten des Bayerischen Landesvermessungsamtes im Maßstab 1.50.000 sind alle Touren für jedermann leicht nachzuvollziehen. Sehr empfehlenswert!

ADAC Wanderführer Tergernsee/Schliersee: Bad Wiessee - Rottach-Egern - Kreuth - Tegernsee - Miesbach - Schliersee - Spitzingsee - Bayrischzell. Guter handlicher Wanderführer mit klaren Informationen, Karten im Büchlein etc.. Empfehlenswert!  

Michael Müller Wanderführer: Chiemgauer Alpen. Sehr empfehlenswert!!

Tegernsee-Schliersee: Kompass Wanderführer mit Tourenkarten und Höhenprofilen von Eugen E. Hüsler. Gute Karten im Buch. Empfehlenswert.

Michael Müller Wanderführer: Münchner Ausflugsberge Sehr empfehlenswert!

Die schönsten Tagesausflüge Isarwinkel, Tegernseer und Schlierseer Berge: Wandern, Radfahren, Baden, Einkehr, Kultur  

Wanderungen mit Kinderwagen zwischen Schliersee und Berchtesgadener Land: Special: 12 Touren rollstuhlgeeignet  

Wandern im Quadrat Mountainbike-Führer:

Mountainbiken im Münchner Süden: 20 ausgewählte Touren zwischen Kochelsee und Schliersee. Mit Roadbooks und GPS-Daten. Touren für Genuss-Mountainbiker.

Supertrail Map (STM) Tegernsee / Schliersee ( Deutschland, Oberbayern), Lenggries, Bad Wiessee, Rotwand, Aiplspitz, Bodenschneid, Schönberg, Roßstein, Gaißach, Mountainbike-Karte, 1:50.000. Hier gehts auf vielen Trails schon etwas härter zur Sache.

Wandern im Quadrat Radwander-Führer:

Tegernsee und Schliersee. 44 Radwanderungen für Genießer zwischen Isar und Inn  

RadlTraum mit Tourenkarte: RadlTraum Süd in der Alpenregion Tegernsee Schliersee  

Tegernsee. Schliersee. Radwandern. Mit Bike- Touren. Erlebnistouren, Natur und Kultur. Von 1995, leider recht veraltet.  

Wandern im Quadrat Reiseführer:

Tipp: MM Reiseführer Oberbayerische Seen

Spitzingsee: Obere FirstalmWandern im Quadrat Wintersport:

Rother-Wanderbuch: Winterwandern Bayerische Alpen Die Führer richten sich an Schneeschuhgänger, aber auch an Wanderer und Rodler. Alle geben eine Einführung in Technik, Ausrüstung, Gefahren und Lawinenkunde, und stellen anschließend 50 Routen aller Schwierigkeitsstufen übersichtlich, aber mit allen nötigen Informationen dar. Höhenprofil, Karte und Fotos sind bei jeder Tour mit dabei. Alle Führer kosten 14,90 Euro und sind sehr zu empfehlen! Außerdem: Die Bände Berchtesgaden und Bayerische Alpen sind vom Deutschen Alpenverein mit dem Gütesiegel "Naturverträgliche Wintertouren" ausgezeichnet. Der Alpenverein honoriert damit, dass die Tourenauswahl den Empfehlungen des DAV-Projektes "Skibergsteigen umweltfreundlich" entspricht. Weitere Kriterien sind, dass die Anreisemöglichkeiten mit Bahn und Bus aufgeführt sind, auf örtliche Schon- und Schutzgebiete hingewiesen wird und im Einleitungsteil Informationen und Tipps zu naturverträglichem Winter- und Schneeschuhwandern angeboten werden.

Schneeschuhtouren in den Bayerischen Bergen: Routenbeschreibungen.

Loipenkarte Tegernsee - Schliersee - Bayrischzell und Umgebung Von 1993, leider schon recht veraltet.

Wandern im Quadrat Karten:

Alpenvereinskarte Tegernsee Schliersee 1 : 25 000 Wegmarkierungen und Skirouten: Topographische Karte. Sehr gut! Sehr genau!  

Kompass Karte Tegernsee, Schliersee, Wendelstein: 1:50.000. Wandern / Rad / Ski. GPS-genau. Gute Karte für Wanderungen auf Wegen und Pfaden.

Kompass Karte Tegernseer Tal: Wandern / Rad / Skitouren / Langlauf. GPS-genau. 1:25.000. Gute Karte für Wanderungen auf Wegen und Pfaden. 

Kompass Karte Bayrischzell, Schliersee: Wander-, Rad-, Skitourenkarte. GPS-genau. 1:25.000. Gute Karte für Wanderungen auf Wegen und Pfaden. 

Mangfallgebirge 1 : 50 000 Mit Wander- und Radwanderwegen, Gitter für GPS-Nutzer (UK 50 - 53): Tegernsee, Schliersee, Rosenheim, Holzkirchen. Gute genaue topographische Karte vom Landesvermessungsamt.  

Freytag Berndt Wanderkarten, Tegernsee, Schliersee, Mangfallgebirge  

Alle Alpenvereinskarten-Karten der Ostalpen digital auf DVD. Die besten Karten für alpine Touren - ob auf Papier oder digital.

Digitale Kompass Karten Deutsche Alpen 3D

Supertrail Map (STM) Tegernsee / Schliersee ( Deutschland, Oberbayern), Lenggries, Bad Wiessee, Rotwand, Aiplspitz, Bodenschneid, Schönberg, Roßstein, Gaißach, Mountainbike-Karte, 1:50.000. Hier gehts auf vielen Trails schon etwas härter zur Sache.