BELGIEN
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Wandern, Radfahren, Paddeln und Reisen.

Wandern

Allgemeines & Spezielles

Beim Planen einer Wanderreise oder eines verlängerten Wanderwochenendes denkt man nicht unbedingt zuerst an Belgien. Zu unrecht, denn unsere Nachbarn bieten viele erlebnisreiche Wandergebiete, wo man auf romantischen Wegen relativ unberührte Landschaften genießen kann.

Die herbe Schönheit des Hohen Venn bildet zusammen mit der Eifel den Naturpark Hohes Venn - Eifel. Hier liegt das größte Hochmoor Europas. Im traditionsreichen Kurort Spa lassen sich Wandern und Wellness perfekt miteinender verbinden.

Die Ardennen, die berühmteste Wanderregion Belgiens, lassen noch viele Entdeckungen zu. Das riesige Waldgebiet ist an vielen Stellen noch einsam und ursprünglich. Der Wanderer ist häufig auf schmalen Pfaden unterwegs statt auf gut ausgebauten Forstpisten. Spektakuläre Felsen, tiefe Schluchten, wilde Flüsse, und mystische Moore würzen die Landschaft. Alte Burgen, Schlösser und Klöster weisen ebenso auf eine lange kulturelle Tradition wie die historischen Städte und urige Dörfer mit Bruchsteinmauerwerk.

Die Burg La Roche auf einem Felsen an der Ourthe bei La Roche-en-Ardenne ist der Startpunkt für die Besteigung des höchsten Gipfels der Ardennen, des Baraque de Fraiture (652 m).

Der Escapardenne-Eisleck-Trail (100 km) verbindet La Roche-en-Ardenne mit Kautenbach in Luxemburg.

Die Semois windet sich in vielen Bögen und tief eingeschnitten durch attraktive Naturlandschaften der Ardennen, die beim Wandern, Radfahren oder Paddeln entdeckt werden wollen. Bis zu ihrer Mündung in die Maas durchläuft sie eine naturnahe Landschaft mit urigen Wäldern und felsigen Uferpassagen. Kleine historische Städtchen und Burgen bereichern eine Reise.

Die mittelalterliche Festungsstadt Bouillon hat sich auch als Standort für Wanderungen bewährt. Auch das alte Städtchen Durbuy mit seinen romantischen Gassen, Restaurants und Cafés oder die lebendige historische Universitätsstadt Mons im Westen der Wallonie sind schöne Ziele.

Beschaulicher geht es an der Maas in der Region Namur zu. Trotzdem finden Wanderer auch hier am Fluss steile Felsen, romantische Orte sowie viele Schlösser und Klöster. Auch zum Radfahren eignet sich die Region. Das Städtchen Dinant an der oberen Maas ist sehr schön, die Umgebung auch zum Wandern. Von hier aus lässt sich das Tal der Lesse erkunden, das zum Wandern, Radeln und Paddeln einlädt.

Flandern mit seinen geringen Steigungen, Fluss- und Polderlandschaften und schönen Städten wie Brügge, Gent und Antwerpen ist für Radfahrer sehr interessant.

Literatur: Führer, Karten

PilzeWandern im Quadrat Wanderführer:

Ardennen - Hohes Venn. 50 Mittelgebirgswanderungen in Belgiens wildem Südosten (Rother Wanderführer). Der Klassiker unter den Wanderführern.

Hikeline Wanderführer Ardennen. 50 Touren in Belgien und Luxemburg. Praktisch mit Ringbindung und bei jeder Wanderung die Angabe, um was für Wege oder Pfade es sich handelt in %.

Walking in the Ardennes: Belgium, Luxembourg and the Ardennes (Cicerone Guides). Sehr guter, aber englischsprachiger Wanderführer.

Hikeline Wanderführer Hohes Venn.

Traumpfade am Wasser: Wandern im Dreiländereck Belgien-Deutschland-Niederlande

Belgien Jakobsweg. Via Mosana / Via Monastica: von Aachen nach Rocroi (Outdoor-Handbuch).

Jakobsweg: Rhein-Maas-Weg Von Millingen (NL) über Goch (D) nach Liège (B) (Outdoor-Handbuch)

Wandern im Quadrat Radwanderführer:

Flandern - Route: Rundtour durch den Norden Belgiens. Bikeline Radtourenbuch und Karte 1 : 75 000.

Radwandern und Wandern in Ostbelgien und Umgebung

Wandern im Quadrat Reiseführer

DuMont Reise-Taschenbuch Belgien

Reise Know-How CityTrip Antwerpen, Brügge, Gent: Stadtreiseführer mit Stadtplänen und App.

Reise Know-How CityTrip Brüssel

Wandern im Quadrat Karten

Garmin Karte Topo Belux Pro
Links

Wanderungen in Belgien bei Outdooractive