PFALZ, PFÄLZER WALD
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Wandern, Trekking, Radfahren ... Natur erleben im Westen Deutschlands.

Wandern zum SeitenanfangAllgemeines und Spezielles

Wandern im Quadrat Pfälzer Wald:

Die Mittelgebirgslandschaft Pfälzerwald (so die amtliche Schreibweise, häufig auch Pfälzer Wald) im Bundesland Rheinland-Pfalz ist mit 82 bis 90 Prozent Bewaldung das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands sowie eine der größten zusammenhängenden europäischen Waldflächen. Seine Ausdehnung beträgt 1771 km² entsprechend 177.100 Hektar; damit nimmt er ein gutes Drittel der gesamten Pfalz ein, deren zentrale Landschaft er darstellt und von der er seinen Namen hat.

Der etwas größere Naturpark Pfälzerwald umfasst zusätzlich zum zentralen Mittelgebirge den Landstrich zwischen Haardtrand und Deutscher Weinstraße (im Osten) sowie die Täler von Eisbach und Eckbach (im Nordosten).

Der Pfälzerwald ist gemeinsam mit den Vogesen, die sich südlich der französischen Grenze ohne morphologische Trennung anschließen, Teil eines einheitlichen Mittelgebirgsraumes von etwa 8000 km² Gesamtfläche, welcher sich von der Börrstadter Senke (Linie Winnweiler - Börrstadt - Göllheim) bis zur Burgundischen Pforte (Linie Belfort - Ronchamp - Lure) erstreckt und die westliche Begrenzung der Oberrheinischen Tiefebene bildet.

Wandern im Dreieck Links:

Deutschland, Rheinland-Pfalz, Eifel: Kostenlose Reiseführer und Reisebroschüren des Fremdenverkehrsamts. Hier gratis anfordern!

Pfälzerwald bei Wikipedia

Pfaelzerwald.de: Deutscher Teil des grenzüberschreitenden Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen

Website des Naturparks Pfälzerwald e.V.

Panoramabilder vom Pfälzerwald (Trifels, Madenburg, Lindelbrunn, Landeck, Neuscharfeneck, Ramburg)

Sandsteinfelsen und Burgen im südlichen Pfälzerwald

Regioausflug.de: Ausflüge und Wanderungen in den Gebieten Eifel und Ahr, Mittelrhein, Odenwald, Rhön, Taunus und Rheingau

Wandern zum SeitenanfangWandern und Trekking

Wanderwege und Trekkingrouten im Pfälzerwald sind zum Teil Weitwanderwege, die vorwiegend vom Pfälzerwald-Verein betreut werden. Zum anderen handelt es sich um örtliche Rund- und Themenwanderwege mit tlw. überregionaler Bedeutung, die von Gemeinden gepflegt werden. Die Zugehörigkeit des Pfälzerwalds zum Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord, die Buntsandsteinlandschaft des Naturparks Pfälzerwald, die Burgen im Dahner Felsenland und die grenzüberschreitenden Wege ins Elsass und die Vogesen stellen für Wanderer den besonderen Reiz dieser Region dar.

Trekking im Pfälzerwald: In der Südpfalz / Pfälzer Wald gibt es jetzt einige Plätze im Wald, an denen man wild campen darf. Das kenne ich von Deutschland sonst nicht. Der Verein Südliche Weinstrasse hat in Kooperation mit Landesforsten, Ortsgemeinden und einer Waldbesitzerin insgesamt 7 Campplätze zwischen Burgruine Guttenberg im Süden und Kalmit im Norden eröffnet . Auf diesen Plätzen ist das Übernachten im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald offiziell erlaubt. Der Wanderer muss sich nicht weit von den bekannten Wegen entfernen, um das Gefühl zu bekommen, in der Wildnis zu sein." ... " Die Camps sind nur zu Fuß erreichbar und verfügen über bis zu 6 Lagerplätze, eine Feuerstelle und ein einfaches Tpolettenhäuschen." ... Von April bis Oktober kann man online die Plätze aussuchen und buchen. Anschließend bekommt man die genauen GPS-Daten des gewünschten Platzes übermittelt. Dort kann man dann für eine Nacht sein Zelt aufschlagen. ... > mehr

Pfaelzer-Wanderwege.de: Drei neue Prädikats-Fernwanderwege sollen der Pfalz einen Platz unter den führenden Wanderdestinationen in Deutschland sichern. Der mit ca. 110 km kürzeste und von spektakulären Aussichten geprägte Pfälzer Höhenweg verläuft im Pfälzer Bergland am Donnersberg. Der Pfälzer Waldpfad mit einer Länge von ca. 140 km startet in Kaiserslautern und durchquert in eingeschnittenen Tälern mit eindrucksvollen Felsen den Pfälzerwald bis zum Deutschen Weintor. Der Pfälzer Weinsteig führt auf 155 km im Wechsel von Wein und Wald über einladende Weindörfer und vorbei an geschichtsträchtigen Burgruinen von Neuleinigen an der Haardt entlang ebenfalls bis nach Schweigen-Rechtenbach ... > mehr

Der Pfälzer Weinsteig (153 km, zehn ausgewiesene Tagesetappen) führt in Nord-Süd-Richtung von Neuleiningen entlang der Haardt nach Schweigen-Rechtenbach.

Der Pfälzer Waldpfad (142 km, neun ausgewiesene Tagesetappen) führt von Kaiserslautern durch das Holzland und den Wasgau ebenfalls nach Schweigen-Rechtenbach.

Wandern im RegenWandern im Quadrat Wanderungen in der Saarpfalz

Download Wanderführer Saarpfalz (PDF - 5364,38 KB)

Wandern im Dreieck Links:

Wanderwege im Pfälzerwald (Wikipedia)

Wandervorschläge für den Pfälzerwald

Bewirtschaftete Wanderhütten

Waldparkplätze mit Rundwanderwegen

Website des Pfälzerwaldvereins

Wanderportal Pfalz

Website des Naturpark/Biosphärenreservates Pfälzerwald

Wandertourenplaner Rheinland-Pfalz - Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Wandern zum SeitenanfangRadfahren

Radwanderland Rheinland-Pfalz: Radweg Deutsche Weinstraße

Mountainbike-Park Pfälzerwald

Wandern zum SeitenanfangOrte und Regionen, Sehenswürdigkeiten

Wandern im Dreieck Burgen

Besucherburg Berwartstein

Burg Trifels

Ruine Neuscharfeneck

Wandern im Dreieck Sonstiges

Besucherbergwerk Nothweiler

Südpfalz-Draisinenbahn

Wandern zum SeitenanfangLiteratur: Bücher und Karten

Wandern im Dreieck Bücher und Karten Pfälzerwald:

Tipp: Pfälzerwald und Deutsche Weinstraße: 50 ausgewählte Tal- und Höhenwanderungen der Region Leiningerland, Haardt, Weinstraße und Pfälzerwald. Barbara Christine und Jörg-Thomas Titz von Bergverlag Rother (Taschenbuch - 30. August 2009)

ADAC Wanderführer Saar-Pfalz-Hunsrück: Die Wanderregion um Traben-Trabach, Bad Kreuznach, Bad Dürkheim, Saarbrücken, Neustadt/Weinstraße und Kaiserslauten. Guter handlicher Wanderführer mit 40 gut beschriebenen Touren inclusive Kartenskizze (1:20.000 oder 1:40.000), Höhenprofil und übersichtlichem Infoblock. Es gibt als Einleitung einen informativen Überblick über das Gebiet und 2 gute Übersichtskarten in den Buchdeckeln. Format und Stil erinnern etwas an die ebenfalls empfehlenswerten Rother Wanderführer. Mir hat z.B. die Wanderung Nr. 5 von Oberwesel nach St. Goar besonders gut gefallen.

DUMONT aktiv Wandern im Pfälzerwald und Südliche Weinstraße. 35 Touren. Exakte Karten. Höhenprofile von Andreas Stieglitz (Broschiert - 10. Juni 2009)

Tipp: Michael Müller Reiseführer Pfalz

Tour Explorer 5.0 Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland. Sehr gute Software mit digitalen Karten 1:25:000. Rad- und Wandertourenvorschläge, einfache Übertragung zu GPS-Geräten ... oder - klassisch - zum ausdrucken. Routen können in 3D-Ansicht oder in 2dimensionalen Höhenprofilen dargestellt werden. Das Programm erstellt aus vom Nutzer eingegebenen Werten die Wegdauer. Die mit GPS-Geräten aufgezeichneten Strecken können einfach in den Tour Explorer importiert, nachbearbeitet und archiviert werden. Magicmaps.de bietet auf seiner Homepage gute Unterstützung und Zusatzfeatures.

TopTipp: Deutschland 3D: Digitale Wanderkarte, Radkarte. Ganz Deutschland auf einer digitalen Kompass-Wanderkarte.

Wandern im Dreieck weitereBücher und Karten Pfälzerwald