Sachsen & Sachsen-Anhalt
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Wandern, Trekking, Montainbike, Kanutouren ...

Dresden

Wandern und Trekking

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Wanderempfehlungen:

Wandern im Dreieck Elbsandsteingebirge, Sächsische-Schweiz & Dresden: siehe unter > Sächsische Schweiz

Wandern im Dreieck Erzgebirge und Vogtland siehe > Erzgebirge

Wandern im Dreieck Führer und Karten siehe > Literatur

Rad-Wandern und Mountainbike (Tipps)

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Elbe-Radweg

Einer der schönsten Fernradwege in Deutschland ist der Elberadweg. Überwiegend in der ehemaligen DDR und im innerdeutschen Grenzgebiet gelegen ist die Elbe von all zu groben Umbauten und Begradigungen verschont geblieben - das Grüne Band am Fluss.

An vielen Stellen bietet die Elbe ein Bild, wie kaum noch andere große Flüsse in Europa. Auenwälder, Altarme, Sandbänke und Feuchtgebiete lassen der Natur viel Raum. Außerdem ist der Fluss gespickt mit kulturhistorisch interessanten alten Städten, von Festungen und Schlössern über Backstein-Altstädte bis zur Fachwerk-Romantik ist hier alles erlebbar.

Durch gute Erreichbarkeit auch mit der Bahn sind Teilstrecken mühelos kombinierbar.

Wandern im Dreieck Zu den interessantesten Städten an der Elbe gehören:

(subjektive Auswahl, von Südost nach Nordwest)

Dresden: unbedingt sehenswert!

Meißen: die Lage der Stadt über der Elbe ist vor allem von der gegenüberliegenden Flussseite spektakulär anzusehen

Tangermünde: südöstlich von Stendal (Altmark) auf einer Hochfläche am linken Ufer der Elbe. Mündung des Tanger in die Elbe. Tangermünde ist durch die gut erhaltene Altstadt mit vielen Fachwerk- und Backsteingebäuden, die Burg Tangermünde und die Stadtbefestigung in Backsteinbauweise bekannt.

Dömitz: südlichste Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern, im Naturpark Mecklenburgisches Elbetal in einer weitgehend naturnahen Landschaft. Eindrucksvolle Backsteinfeste und schöne Altstadt.

Hitzacker: Landkreis Lüchow-Dannenberg, historische Altstadt mit viel Fachwerk

Wandern im Quadrat Radeln in Sachsen -Anhalt

Radtouren-Sachsen-Anhalt.de: Radtouren in Sachsen-Anhalt

Wandern im Dreieck Harz

siehe > Harz

Wandern im Dreieck Saale - Unstrut

Unstrut-Radweg:

Der Unstrut-Radweg begleitet die Unstrut auf ihrem Lauf von der Quelle im Eichsfeld bei Kefferhausen durch das Thüringer Kernland, die Kyffhäuserregion und das südliche Sachsen-Anhalt bis zur Mündung in die Saale im Blütengrund bei Naumburg. Etappen: Unstrutquelle (Kefferhausen) nach Mühlhausen (ca. 25 km), Mühlhausen nach Bad Langensalza (ca. 20 km), Bad Langensalza nach Sömmerda (ca. 40 km), Sömmerda nach Artern (ca. 40 km), Artern nach Nebra (ca. 35 km), Nebra nach Naumburg (ca. 35 km) = ca. 175 km.

Radwandern im Gebiet Saale-Unstrut: Saaleradweg, Elsterradweg, Ilmradweg, Unstrutradweg ...

Wandern im Quadrat Radeln in Sachsen

Der Frosch-Radweg (260 km) zieht eine attraktive Runde durch die Teich- und Heidelandschaft der Oberlausitz und das entstehende Lausitzer Seenland, Europas größte künstliche Seenlandschaft mit 23 Seen.

Tipp: Radtourenführer Frosch-Radweg

Links zum Froschradweg bei ...

Wandern im Quadrat Radwanderführer und -karten

siehe > Literatur

Orte und Regionen

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Mulde und Goitsche - Sächsisches Seenland

Das Sächsische Seenland, auch als Mitteldeutsches Seenland bekannt, im Dreiländereck Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen entwickelt sich aus dem ehemaligen Mitteldeutschen Braunkohlerevier. Es wird künftig mit 175 km² Seenfläche eine der größten Seenlandschaften Deutschlands.

Große Teile der ehemaligen Tagebaue blieben viele Jahre lang der natürlichen Sukzession überlassen. Es entwickelte sich ein Mosaik aus Feucht- und Trockenstandorten. Zahlreiche gefährdete Tier- und Pflanzenarten siedelten sich an. Die Reste der alten Kulturlandschaft mit einer ausgeprägten Auenstruktur der Flüsse Weiße Elster und Pleiße bilden ein Grünes Band, das sich auch durch das Zentrum von Leipzig zieht.

Der Goitzschesee (sprich: Gottsche) oder Bernsteinsee ist ein Seengebiet, das aus dem ehemaligen Braunkohlentagebau Goitzsche in Sachsen-Anhalt hervorgegangen ist. Er besteht aus den Teilseen Mühlbeck, Niemegk, Döbern und Bärenhof. Der Tagebaurestsee gehört zum Bitterfelder Bergbaurevier.

Offizielle Goitzsche-Seite

Infoseiten über die Goitzsche

Die Mulde, auch Vereinte oder Vereinigte Mulde, ist ein linker Nebenfluss der Elbe. Sie entsteht südöstlich von Leipzig durch Vereinigung zweier großer Quellflüsse, der Zwickauer Mulde und der Freiberger Mulde. Das Einzugsgebiet des Flusses umfasst große Teile Sachsens und besonders den weitaus größten Teil der Nordabdachung des Erzgebirges.

Die Mulde fließt durch das Sächsische Hügelland. Hinter Bad Düben wird sie zwischen Pouch und Friedersdorf zum Muldestausee aufgestaut.

Die Mulde ist der viertgrößte Nebenfluss der Elbe. Das Einzugsgebiet der Mulde weist ein hohes Gesamtgefälle auf, so dass hier für Norddeutschland außergewöhnlich hohe Fließgeschwindigkeiten vorherrschen.

Muldentalbahn

Muldentalradwanderweg

Wandern im Quadrat Elbsandsteingebirge, Sächsische-Schweiz & Dresden

... siehe unter > Sächsische Schweiz

Wandern im Quadrat Erzgebirge und Vogtland

... siehe > Erzgebirge

Wandern im Quadrat Leipzig

Leipzig liegt zwischen Harz, Erzgebirge, Vogtland und Fläming sowie zwischen den reizvollen Tallandschaften von Saale und Mulde. Das Sächsische Seenland liegt in der unmittelbaren Umgebung. Die moderne Metropole hat damit einen hohen Freizeitwert und ermöglicht viele Rad- und Wandertouren in Tagesreichweite.

Wandern im Quadrat Zittauer Gebirge, Oberlausitz

Touristische Informationen Waltersdorf (Wandern, Wintersport, Radfahren)

Bücher und Karten übers Zittauer Gebirge

Literatur: Bücher und Karten

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Wander-, Radwander-, Reiseführer

Wandern im Dreieck Elbsandsteingebirge, Sächsische-Schweiz & Dresden: siehe unter > Sächsische Schweiz

Wandern im Dreieck Erzgebirge und Vogtland siehe > Erzgebirge

Wandern im Quadrat Radwanderführer

Frosch Radweg: Radwandern durch die Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Eines der bekannten Bikeline-Radtourenbücher aus dem Esterbauer-Verlag. Karten 1 : 50 000, das Material ist wetterfest und rei▀fest, die GPS-Tracks kann man sich mit einem Code im Buch von den Verlagswebseiten downloaden. Der erfahrene Radwanderer kennt die Vorteile der Ringbindung, die die Bikeline-Reihe auszeichnet. Man kann die Seiten komplett um 90° umblättern und hat so immer die Karte, die man gerade braucht, als Titelseite. Die Informationen sind zielgenau auf die Bedürfnisse des Radfahrers zugeschnitten, so braucht man weder eine zusätzliche Karte, noch einen Reiseführer. Routenbeschreibung, Varianten, Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten sind genau so enthalten wie Hinweise und Erklärungen zu Sehenswürdigkeiten oder zu Bus- und Bahnverbindungen.

Wandern im Quadrat Kanuführer

Kanu Kompass Deutschland Ost: Das Reisehandbuch zum Kanuwandern. Mit dem Kanadier, dem klassischen Wanderkanu, führt dieses Reisehandbuch den Leser von der Saale bis zur Havel auf den schönsten Wasserwegen durch den östlichen Teil Deutschlands. Das trotz seinem monochromen Layout sehr gut aufgemachte Buch aus dem Jahr 2000 ist auch nach über einer Dekade nicht veraltet. Zur Planung der schönsten Routen in Ostdeutschland kann ich es unbedingt empfehlen. Sehr übersichtlich dargestellt, aber mit ausreichend Details werden die 23 Top Touren auf Seenplatten und Flüssen eingehend vorgestellt. Gute Übersichtskarte über alle Touren, Gewässerskizzen der jeweiligen Route und schöne Fotos machen Lust auf´s Paddeln. Neben populären Trips wie den "endlosen" Seen der Mecklenburgischen Seenplatte, der Saale, der Elbe oder dem Spreewald werden auch unbekanntere Touren auf der Oder, durchs Oderbruch, über die größten Talsperren Deutschlands sowie Touren in und um Berlin vorgestellt. Stadtrundgänge, Wanderungen und Radtouren führen zu natur- und kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten entlang der Paddelstrecken. Zu jeder Tour gibt es Hinweise zu Ein- und Aussetzstellen, Umtragungen, "Zurück zum Pkw", Übernachtungsmöglichkeiten, wichtigen Adressen, Karten und Literatur. Neben Checklisten, wichtigen Binnenschiffahrtszeichen sowie Tipps zur Wahl des "richtigen" Kanus, der Ausrüstung und zum Kanuwandern mit Kindern, gibt das Buch dem Anfänger eine kleine Einweisung zum Fahren mit dem Kanadier. Empfehlenswert!

Wandern im Quadrat Karten

TopTipp: Deutschland 3D: Digitale Wanderkarte, Radkarte. Ganz Deutschland auf einer digitalen Kompass-Wanderkarte.