Indonesien: Bali & Lombok
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Infos zu Indonesien, z. B. Präsentationen von Zielgebieten, Tourist-Informationen oder Zielgebiets-Agenturen. Wander- und Trekking-Reiseveranstalter finden sich unter "Veranstalter", die Übergänge sind fließend.

(Letzte Änderung: 23.02.2016 )

Reisbauer, Bali

Indonesien allgemein

Wandern zum Seitenanfang

Auf einem Trekking in Indonesien erlebt man die vielfältige Landschaft der unterscheidlichen Inseln. Man kann hier nicht nur an den traumhaften Stränden Urlaub machen, sondern auch individuell oder organisiert Vulkane erklimmen oder die Dschungel erkunden!

Tourismus ist in Indonesien ein wichtiger Wirtschaftszweig. Das Haupttouristenziel Bali wird jedes Jahr von ca. 4 Mio. Reisenden besucht, die vor allem aus Australien, USA und Europa stammen. Der Tourismus in Indonesien hat durch die Bombenanschläge auf Bali (2002 und 2005) deutliche Rückgänge verbuchen müssen.

Gecko, BaliJava: Weltkulturerbe Borobudur (buddhistische Anlage) und Prambanan (hinduistisch) sowie die Stadt Yogyakarta sind die wichtigsten Touristenmagnete. Auch die Vulkane Bromo, Tankubanbrahu und Kawah Putih (beide bei Bandung), Badeorte wie Pangandaran und die Badeorte an der Westküste, kulturell interessante Orte wie Bandung und Cirebon und das durch hinduistische Tempel geprägte Dieng-Plateau locken Touristen. Ebenfalls die Hauptstadt Jakarta ist ein touristisches Ziel.

Sumatra hat vor allem landschaftlich und kulturell viel zu bieten. Es gibt auch viele Nationalparks. Die Inseln Komodo, Rinca und Padar umfasst der Komodo-Nationalpark, wo der große Komodowaran zu Hause ist. Nordsulawesi, besonders das Gebiet um Manado und die Togian-Inseln sind bei Tauchern beliebt, das Toraja-Hochland im Südwesten Sulawesis interessiert vor allem wegen seinem Totenkult.

Für das Innere von Westpapua, bekannt für seine sehr abgeschieden und traditionell lebenden Völker, ist eine besondere Erlaubnis nötig.

Tsunami-Alarm für´s Mobiltelefon

Flüge nach Indonesien z. B. bei Singapore Airlines

Bali

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Bali ist die von Touristen am meisten besuchte Insel Indonesiens. Bali deckt wesentliche Teile seines Haushalts mit Einnahmen aus dem Tourismus. Heute kommen ca. 4 Millionen Besucher pro Jahr. Trotzdem hat Bali seine kulturelle Identität bewahrt. Von den etwa 5000 Tanz - und Gamelangruppen sind nur wenige ausschließlich für die Touristen aktiv. Orte wie Kuta, Legian und Seminyak haben sich in den vergangenen Jahren stark verwestlicht. Die meisten Reisenden kommen aus Indonesien, Australien, Japan, Deutschland und den Niederlanden.

Bali bei Wikipedia

optimale-reisezeit.de/bali.htm

Commons: Bali  - Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Bali Offizielle Website (indonesisch)

Bali Offizielles Touristikamt (englisch)

Links zum Thema Bali im Open Directory Project

> Bilder Bali

Wandern im Quadrat Sehenswürdigkeiten auf Bali:

Wandern im Dreieck Tempelanlagen

  • Pura Besakih, der Muttertempel
  • Tanah Lot, der Meerestempel
  • Pura Luhur Ulu Watu, Tempel an einer Steilklippe im Süden
  • Pura Ulun Danu Bratan, ein Seetempel im Danau Bratan
  • Pura Luhur Batukau, am Fuße des Gunung Batukaru
  • Pura Goa Lawah, die Fledermaushöhle zwischen Kusamba und Padang Bai, an der Steilküste
  • Pura Pusering Jagat, in Pejeng im Distrikt Gianyar

Wandern im Dreieck Landschaften

  • Gunung Batur, Vulkan
  • Gunung Agung, Vulkan
  • Gitgit, Wasserfälle
  • Reisterrassen in Zentralbali
  • Danau Bratan, Bergsee
  • Pasut Beach, Tabanan (nördlich des Tanah-Lot-Tempels)
  • Marines Schutzgebiet Pulau Menjangan im Nordwesten für Schnorchler und Taucher
  • Tulamben an der äußersten Ostküste: Wracktauchen
  • Nusa Lembongan, Ort zum Entspannen

Wandern im Dreieck Kunst

  • Ubud, künstlerisches Zentrum Balis (Malerei)
  • Celuk, Dorf der Silberschmiede
  • Mas, Dorf der Holzschnitzer
  • Batubulan, Dorf der Bildhauer

Wandern im Dreieck Kultur

  • Tempelfeste und Totenverbrennungen, wo sie sich ergeben
  • Botanischer Garten bei Bedugul

Wandern im Dreieck Weiteres

  • Wasserpalast von Karangasem bei Amlapura
  • Tirtagangga: Wasseranlage des letzten Königs von Amlapura
  • Goa Gajah, Elefantenhöhle
  • Klungkung

Lombok

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Lombok ist vulkanisch und von mehreren kleineren Inseln umgeben. Die Hauptinsel trägt den Vulkan Rinjani (3.726 m), er ist der zweithöchste Berg Indonesiens. Man kann hier, in einem eher für Palmen und Strand bekannten Gebiet, alpine Trekkingtouren mit spektakulären Aussichten erleben. Im südlichen Teil von Lombok befindet sich eine weite Ebene mit guten Böden, in der Reis und Kaffee angebaut werden. Die Regenzeit dauert von Oktober bis Mai, die Trockenzeit von Juni bis Oktober.

Bevölkerung: 85% Sasak, 10-15% Balinesen sowie Minderheiten von Chinesen, Arabern, Javanern und Sumbawanesen. Die Sasak sind eng mit den Balinesen verwandt, kulturell und ethnisch. Religion ist seit dem 16. Jahrhundert aber im Unterschied zu Bali der Islam. Ca. 1/3 der Sasak sind Anhänger des Wetu Telu, einer Mischung aus Islam, balinesischem Hinduismus und Ahnenkult. Traditionell beten die Sasak deshalb, anders als andere Muslime, nur drei Mal am Tag. Entsprechend eigenständig sind auch die anderen Rituale und Zeremonien auf Lombok.

Die Entdeckung Lomboks durch den Tourismus als Alternative zu Bali begann um 1980. Das bekannteste Touristenzentrum befindet sich bei Senggigi und erstreckt sich 10 km an der Küstenstraße entlang. Wie Bali bemüht sich auch Lombok, den Tourismus zu fördern. Eine Reihe von guten Hotels und Restaurants bieten freundlichen Service zu überwiegend günstigeren Preisen als auf Bali. Bei Backpackern sind besonders die Gili-Inseln beliebt, die man von Lombok aus in weniger als einer Std. auf Fähren oder Charterbooten erreichen kann.

Der Airport befindet sich in der Hauptstadt Mataram.

Die Überfahrt von Lembar nach Padang Bai auf Bali dauert ca. 4 - 9 Stunden. Von Labuhan Lombok nach Poto Tano auf Sumbawa benötigt die Fähre 2 Std..

Minibusse verbinden, wie überall in Indonesien, die wichtigsten Orte.

Lombok bei Wikipedia

Literatur

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Wanderführer, Reiseführer, Reisebücher ...

Trekking Indonesien. Java, Sundainseln, Sumatra, Sulawesi. Hans Philipp, Bruckmann-Verlag. Schon etwas älter, aber ich kenne keinen anderen Trekking- oder Wanderführer für Indonesien. Empfehlenswert!

Michael Müller Reiseführer: Bali & Lombok.Über 500 Seiten kompakte praktische Informationen! Auch Infos zu Kultur und Geschichte sind enthalten, aber zu Gunsten der im Reisealltag wichtigen Inhalte recht knapp gehalten. Das freut den Reisenden, denn die Hintergrundinfos, die man ja i. d. R. schon zu hause liest, muss man dann nicht mit auf die Reise schleppen. So ist genug Platz, die Orte und Regionen auf Bali und Lombok genau zu beschreiben. Themen wie mögliche Urlaubsaktivitäten, öffentliche und private Verkehrsmittel, Gesundheit und Finanzielles werden umfassend erläutert. Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten werden bei jedem Ort gut kommentiert (und nicht nur aufgezählt, wie in anderen Reiseführern). Auch die ca. 40 Karten, übersichtlich und mit den wichtigsten Einträgen, heben den Müller von anderen Indonesien-Reiseführern ab. Sehr empfehlenswert!

Stefan Loose Reiseführer Bali, Lombok.  

Bali & Lombok: Reiseführer für individuelles Entdecken. Empfehlenswert!  

Stefan Loose Reiseführer Indonesien: Von Sumatra bis Sulawesi. Sehr empfehlenswert!  

Lonely Planet Reiseführer Bali & Lombok. 

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Indonesien. Allgemeiner Reiseführer mit Hintergrundinfos, Essays und ein paar praktischen Tipps.

DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Bali & Lombok: Mit 10 Entdeckungstouren  

Unterwegs in Indonesien: Eine Reise durch Java, Sulawesi, Bali, Flores, Lombok. Ein Reisebuch.

KulturSchock Indonesien: damit man das Land besser versteht und Fettnäpfchen vermeidet.  

Indonesien: Nord-Sulawesi/Westpapua: Für Taucher und Schnorchler  

Diese und weitere Wandern im Dreieck Bücher und Karten Indonesien

Links

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Links Indonesien allgemein:

Tauchen in Indonesien

Indonesische Botschaft in Berlin

Indonesisches Konsulat in Frankfurt am Main

Deutsche Botschaft in Jakarta

The Jakarta Post (englisch)

Deutsche Stiftung für internationale Entwicklung: Indonesien

Watch Indonesia!

GlobalDefence.net / Länderdossier: Indonesien

Wandern zum Seitenanfang© ANDREAS HAPPE