ArequipaPeru: Politik & Gesellschaft
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren

Daten und Stichwortsammlungen für Guides.
Ergänzungen folgen.
Letzte Änderung: 05.10.2012

Themen zu Politik und Gesellschaft
Wandern zum Seitenanfang

Bevölkerung/Spachen: 23 Mio. Einwohner, 72 % in Städten, 35 % Großraum Lima, 55 % in Küstenebenen, 34 % Hochland, 11 % Selva. 10 Mio. mangelernährt, 46 % in abs. Armut, Wachstum 1,8 %. 54 % Indígenas, 37 % Mestizen, 12 % Criollos, 2 % Afro-Asiaten. 250.000 Amazonas-Indigenas. 15 % Analphabeten. 1/3 der Peruaner (8 Mio.) spricht Quechua, 5 Mio. in den Nachbarländern Ecuador und Bolivien. Aymara am Titicaca-See.
Spanier/Indio= Mestizo, Mestizo/Indio= Cholo, Weiße/Schwarze= Mulato, Schwarze/Indio= Zambo, Zambo/Indio= Chino.

USA: Traingscamps, Helikopter, Waffenlieferungen, Napalm, Drogenbekämpfung als Tarnung, Luftwaffeneinsätze

Fujimorismo: neo-liberal, Privatisierung staatlicher Unternehmen, Öffnung zum Weltmarkt, Ausbeutung natürlicher Ressourcen, Arbeitsplatzabbau, Verarmung der Bevölkerung (50 %), 80 % der arbeitsfähigen Bevölkerung arbeitslos oder unterbeschäftigt, Kürzung von Sozialleistungen, schlechte medizinische Versorgung

Hochzeit: Sirvinakuy-Zeit (den Schwiegereltern dienen), Partner leben zusammen im Hause eines Elternpaares, Heirat erst, wenn Frau schwanger, oft noch später. Wird von Gesellschaft und Kirche (!) geduldet. Taufe erst möglich, wenn Eltern geheiratet haben.

Menschenrechte/Rechtssystem: Fujimori berief und entließ Richter und Staatsanwälte. 3 Mitglieder der Verfassungs-Versammlung, die gegen die (verfassungswidrige) dritte Amtszeit Fujimoris gestimmt hatten, wurden vom Congress (dominiert von Cambio 90/New Majority) entlassen.
(AI 1997): seit 1980 tausende von AI dokumentierte Fälle durch Militär, Polizei, zivile Funktionsträger. 1992 neue Anti-Terrorgesetze -> Anstieg von politischen Verhaftungen ohne Verfahren und ohne Beweise. Ca. 1/3 der wegen Terrorismus verhafteten vermutlich unschuldig. Folter bei Verhören. 1997 vermutlich 1.400 unschuldige Gefangene. 500 Tote durch Militär-Massaker. Ca. 53 % der Todesopfer 1980-92 durch staatliche Kräfte. Anmestiegesetz Juni 1995 für Menschenrechtsverletzungen. Einstellung aller Verfahren (5000 Fälle von Verschwindenlassen, 100erte Fälle von Folter. Richtern wurden Untersuchungen verboten). Juli 1995 2. Amnestiegesetz: Justiz wurde untersagt, über Rechtmäßigkeit und Anwendungsbereich des 1. Amnestiegesetzes zu entscheiden.
Ganze Dörfer und Slumsiedlungen Ziel militärischer Aktionen, tausende unschuldiger Opfer (Verhaftung, Folter, Verschwinden, Mord). Verhandlungen vor Militärgerichten, kein Kreuzverhör für Mitglieder von Militär/Polizei, nicht öffentlich. Anonyme Richter (Sichtschutz). U-Haft kann 30 Monate - 5 Jahre betragen. Für Unschuldige Begnadigung statt Freispruch. Gefängnis 5000 m üNN.. Erschießung MRTA-Rebellen in Japanischer Botschaft. Drohungen und Anschläge gegen Menschenrechtler, Journalisten, Richter, Opposition. 1997 wurde Baruch Ivcher die Staatsangehörigkeit, und damit die Erlaubnis zum Betreiben eines TV-Senders, entzogen.
Tausende Tote, Folterungen durch Leuchtender Pfad (und tlw. MRTA).

Montesinos: Sohn einer linken Itellektuellenfamilie. 1977 wegen Urkundenfälschung aus Armee entlassen, aber Kontakte behalten. 1989 ließ er Steuererklärung Fujimoris aus Staatsanwaltschaft verschwinden. Er ließ ebenso Fujimoris Geburtsurkunde verschwinden und frisierte Schuldschein Fujimoris ggü. seiner Ex-Frau in eine Fälschung um. Nie offizielles Amt bekleidet. Zog seit 1990 in Peru die Fäden. Kontrolle der Sicherheitsdienste, neues Gesetz gab ihm uneingeschränkte Macht. 1992 zentrale Figur im Staatsstreich, der Parlament und Justiz ausschaltete. Menschenrechtsverletzungen wie Mord, Folter, Bespitzelung der Opposition. Hat mit mehreren tausend Videos belastendes Material gegen fast alle einflußreichen Personen Perus. Schutz durch CIA. Waffenschmuggelgeschichte leitete Niedergang ein. Juni 2001 wird er in Venezuela festgenommen. Peru/FBI hatten Leibwächter zur Auslieferung überredet. Auf Weg in Residenz des peruanischen Botschafters werden sie von venezuelanischer Polizei abgefangen.

Sendero Luminoso/MRTA: SL = Maoisten (PCP), Führer Abimael Guzmán, geb. 1935, Philosophieprofessor, Schwerpunkt SL in Region Ayacucho, dort Kontrolle größerer Gebiete. Beginn des bewaffneten Kampfes des SL 1980. 30.000 Tote und 30 Mia. $ Sachschaden. 1500 verletzte und 1500 tote Polizisten. Ca. 45 % der Todesopfer 1980-92 durch SL. 1992 Gefangennahme von Guzmán, lebenslang Hochsicherheitsgefängnis auf Marinebasis in Callao/Lima. Rückgang von 10.000 auf 1.000 Kämpfer. Nachfolger Ramirez Durand zog sich in Dschungel zurück, 1999 gefangen.
MRTA = Castristen (marxistisch-leninistisch), bekämpft amerikanischen und japanischen Einfluß. Will mehr Basisdemokratie mit Schwerpunkten auf Nachbarschaften, Dorfgemeinschaften und Kommunen. 1983 gegründet. 4.000 Kämpfer. 1 % der Todesopfer 1980-92 durch MRTA. Spektakuläre Aktionen wie Überfälle auf Trucks und Verteilung an die Armen, Befreiung von 47 Kammeraden aus Hochsicherheitsgefängnis durch Graben eines Tunnels (Belüftung, Stützen, Theodolit) mit professioneller Hilfe von Minenarbeitern und Ingeneuren. Polay 1992 gefangen. Robin Hood Image. 12.1996 Besetzung der japanischen Botschaft mit 72 Geiseln. Führer der Geiselnahme war früher Gewerkschaftsführer und wurde 1979 wegen der Besetzung einer Plantage verhaftet. Seit Botschaftsbesetzung keine größeren Aktionen der MRTA mehr.

Parteien in Peru
Wandern zum Seitenanfang

AP = Acción Popular: vertritt Interessen der Mittelschicht, Teile der Industrie, Provinzbourgeoisie. Belaúnde Terry. 1963-68 Regierungspartei.
APRA = Allianza Popular Revolucionara Americana. Haya de la Torre, Alan García Perez. Heute Sozialdemokratische Partei.
APS = Sozialistische politische Aktion.
AS = Sozialistische Übereinkunft
Cambio 90. Alberto Kenyo Fujimori. Pragmatisch/technokratisch. Keine ideologischen Bindungen.
CODE = Convergencia Democratica. Zusammenschluß von PPC und MBH. 1989 Anschluß an FREDEMO
CoSo = Convergencia Socialista
FLN = Nationale Befreiungsfront
FOCEP = Front der Arbeiter-Bauern-Studenten und des Volkes
Fredemo = Frente Democrático. Zusammenschluß von AP, PPC und Movimiento Libertad. Mario Vargas Llosa. Soziale Marktwirtschaft, Chancengleichheit, freie Gesellschaft.
IS = Izquierda Socialista. Sozialdemokratisch, von IU abgespalten. Alfonso Barrantes.
IU = Izquiedre Unida. Sammelbecken der demokratisch orientierten Linken. UNIR, FLN, MIR, UNIDAD, PUM, PMR, FOCEP, MAS. Henry Pease.
MAS = Bewegung der sozialistischen Überzeugung
MBH = Movimiento de Bases Hayistas
MIR = Bewegung der Revolutionären Linken
PCP = Peruanische Kommunistische Partei / Sendero Luminoso
PMR = Vereinheitlichte Mariateguistische Partei
PPC = Partido Popular Christiano
PRT = Partido Revolucionario de los Trabajadores. Trotzkistisch.
PSR = Revolutionäre Sozialistische Partei
PUM = Vereinigte Mariateguistische Partei
Regionale Mariateguistische Komitees
SNP = Nicht parteigebundene Sozialisten
UNIDAD = Kommunistische Partei Peru - Rotes Vaterland. Moskau-orientiert.
UNIR = Union der revolutionären Linken

Wandern zum Seitenanfang