Wandern Algarve
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Wandern, Trekking und Reisen im Süden Portugals.

Allgemeines & Spezielles

Die Algarve ist die Südküste Portugals zwischen dem Cabo de Sao Vicente im Westen und der spanischen Grenze im Osten. Sie ist vor allem durch ihre spektakulären zerfurchten Steilküsten bekannt. Hier stehen oft steile Felstürme vor der Küste im Meer und lassen hier und da Platz für traumhafte Strände. Genau so gibt es aber flachere Küstenabschnitte mit malerischen Buchten und einem attraktiven Hinterland.

Wandern an der Algarve

Als Wanderziel ist die Algarve bei weitem nicht so bekannt wie z.B. Mallorca oder Korsika. Von der eindrucksvollen Landschaft und der mittlerweile guten Wanderinfrastruktur muss sich die Algarve vor den klassischen Wanderzielen nicht verstecken. Die Gemeinden haben zusammen mit Naturschutzverbänden viele attraktive Wanderungen markiert. Dazu gehören nicht nur die Küstenwanderungen, sondern auch liebliche Flusslandschaften oder felsige Bergregionen im Hinterland der Algarve.

Man braucht eigentlich nicht extra erwähnen, dass sich Wandern und Baden an der Algarve hervorragend kombinieren lässt. Auch sehr interessante Städte wie Sagres und Faro sowie verträumte Berg- und Fischerdörfer machen den Süden Portugals zu einen lohnenden Reiseziel.

Wandern ist an der Algarve das ganze Jahr über beliebt. Im Sommer weht auf den Küstenwanderungen immer eine erfrischende Briese. Im Winter fällt zwar der meiste Niederschlag, aber es gibt auch viele sonnige Tage. Die Temperaturen liegen auch im Winter tagsüber im Schnitt immer über 15° C. Im November kann man noch im Meer baden, und im Februar lockt die Mandelblüte.

Wandern AlgarveWandern im Quadrat Literaturtipp

Michael Müller Wanderführer Algarve:

Der empfehlenswerte Wanderführer umfasst 35 Touren. Jede einzelne ist mit einer Kartenskizze und einen Höhenprofil versehen. Letzteres zeigt Strecke, Gehzeit und Höhenmeter sowie die Distanzen definierter Teilstrecken auf einen Blick. Die Teilstrecken werden von Punkten strukturiert, die man auch auf der Karte und im Text findet. So muss man nicht lange suchen, um Punkte auf der Karte, im Profil und im Text aufeinander zu beziehen.

Zu jeder Route gibt es einen Infoblock mit den wichtigsten Daten der Tour: Länge, Gehzeit, Charakter und Anspruch, Markierung, Ausrüstung, Verpflegung und Anreise zum Start. Wo möglich, wird auch auf Busverbindungen hingewiesen.

Ein Einleitungsteil beschäftigt sich mit dem Wandern an der Algarve allgemein. Klimabedingungen, Markierungssysteme und viele andere wichtige Informationen für die Wanderreiseplanung werden hier vorgestellt.

Für die Tourenauswahl liefert schon das Inhaltsverzeichnis eine Fülle von Informationen: Anspruch, Gehzeit, Strecke, Eignung für Kinder und Lage im Wandergebiet kann man hier schon erkennen. Auch die ausfaltbare Karte am Ende des Buches im Maßstab 1:350.000 zeigt die Lage der Route im Gebiet. Besonders erfreulich: Die Touren sind als Linie eingezeichnet. So kann man gleich auch ihren Verlauf erkennen.

Für alle Wanderungen kann man sich die GPS-Tracks von den Verlagsseiten herunter laden. Das ermöglich einfache Orientierung, sofern der Wanderer mit dem Smartphone oder dem GPS-Gerät umgehen kann.

Wandern im Quadrat Links

Beliebteste Wanderungen in der Algarve: www.wiportugal.org/WanderAlgarveBel.html

Noch mehr Wanderungen Algarve: www.wiportugal.org/WanderAlgarveAlle.html

Trekking Algarve

Trekking AlgarveWandern im Quadrat Via Algarviana, GR13:

Auch eine Trekkingtour gibt es entlang der Algarve. Der Via Algarviana führt in 14 Etappen von Alcoutim an der spanischen Grenze bis zum Kap São Vicente, Die Strecke summiert sich auf 240 km. Die Tour ist für Trekkingradler oder Mountainbiker auch sehr gut geeignet.

Einen Trekkingführer dafür gibt es meines Wissens noch nicht. Man kann sich die Route aber aus dem unten empfohlenen Kartensatz herauslesen und weitere Infos aus den unten angegebenen Webseiten recherchieren. Auch der Rother Wanderführer kann für die Planung hilfreich sein.

Karte Hiking the Via Algarviana: Algarviana Hiking Map Set 1:50.000. Kartensatz mit 6 Karten für alle 14 Etappen der Trekkingtour Algarviana.

www.wiportugal.org/WanderViaAlgarviana.html

Ecovia (s.u.): Wandern oder Radeln. www.wiportugal.org/WanderEcoVia.html

Rad-Trekking Algarve

Ecovia Wanderweg und Radweg vom Capo de Sao Vicente zur spanischen Grenze entlang der gesamten Südküste Portugals. Ursprünglich als Radweg angelegt, lässt es sich hier auch sehr gut Wandern. Der Weg verläuft immer nahe der Küste, in der Regel auf kleinen Wegen und Straßen. Mit dem Fahrrad ist die Strecke in 2 bis 4 Etappen zu fahren.

www.wiportugal.org/WanderEcoVia.html mit KML-File zum Betrachten in Google-Earth.

Literatur: Führer, Karten ...

Wandern im Quadrat Wanderführer

Michael Müller Wanderführer Algarve: Rezension siehe > Wandern

Algarve. Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen. Rother Wanderführer.  

Reise-Know-How Wanderführer Algarve: Wanderbeschreibung mit Karten, Höhenprofilen, und GPS-Tracks.

Wandern im Quadrat Karten

Reise Know-How Landkarte Algarve (1:100.000). Gute Karte für Reien an der Algarve. Zum Wandern aber etwas zu grob. Höhenlinien, Straßennetz mit Entfernungsangaben, wichtige Sehenswürdigkeiten, Ortsindex, GPS-genau, Längen- und Breitengrade, UTM-Gitter, Format: 70 x 100 cm, beidseitig bedruckt.

Hiking the Via Algarviana: Algarviana Hiking Map Set 1:50.000. Kartensatz mit 6 Karten für alle 14 Etappen der Trekkingtour Algarviana. Auch für andere Wanderungen ist die Karte ein hilfreiches Werkzeug.

Wandern im Quadrat Reiseführer

Michael Müller Reiseführer Algarve