Spanien: Speisen und Getränke
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Liste einer Auswahl der in Spanien gängigen Speisen und Getränke auf spanisch und deutsch.

 

Fischmarkt, Menorca, SpanienTeller mit Essen, Spanien

Speisen: Die Speisekarte übersetzen können
...  con grelos ... mit Rübenblättern
... a la plancha gebraten
... a la vizcaina ... mit Tomatensoße
... adobada Pökel ...
... de cabra Ziegen ...
... de vaca Rind ...
... frito gebacken
... picada Hack ...
Aceitunas Oliven
Ajo Knoblauch
Albondigas Fleischklöße
Alcachofas Artischocken
Almejas Venusmuscheln
Alubias weiße Bohnen
Anchoas Sardellen
Anguila Aal
Apio Sellerie
Asado Braten
Atún Thunfisch
Aves Geflügel
Bacalao Stockfisch
Batatas Süßkartoffeln
Berenjenas Auberginen
Berzas Kohl
Besugo Seebrassen
Bistec Beefsteak
Bogavante Hummer
Bonito Thunfisch
Boquerones fritos gebackene Sardellen
Brócol Brokkoli
Buey Ochse
Butifarra katalanische Wurst
Caballa Makrele
Calabacines rellenos gefüllte Zucchini
Calabaza Kürbis
Calamares Tintenfisch
Caldereta geschmorter Fisch mit Zwiebel und Paprikaschoten
Caldo Fleischbrühe
Callos Kutteln
Camarones Garnelen
Canelones Canneloni
Cangrejos Krebse
Cantarelas Pfifferlinge
Caracoles Weinbergschnecken
Carne Fleisch
Carpa Karpfen
Cazuela de merluza verde  Seehecht in grüner Soße
Cecina Rauchfleisch
Centolla Seespinne
Cerdo Schwein
Champiñones Champignons
Chanfaina geschmorte Leber und Lunge
Chanquete kleine Sprotte
Chorizo Paprikawurst
Chucrut Sauerkraut
Chuleta Kotelett
Cigala kleine Languste
Cochinillo Spanferkel
Cocido Eintopf
Coles de Bruselas Rosenkohl
Compota Kompott
Conejo Kaninchen
Consomé Kraftbrühe
Copa nuria Eiercreme
Cordero Lamm
Corzo Reh
Croquetas Kroketten
Dulce Süßspeise
Empanada Pastete
Ensalada Salat
Escalope Schnitzel
Escarola Endiviensalat
Espárragos Spargel
Espárragos Spargel
Espinacas Spinat
Estofado Schmorbraten
Esturión Stör
Fabada dicke Bohnen mit Fleisch
Faisán Fasan
Fiambres Aufschnitt
Filete Fleischscheibe
Flan Karamelpudding
Fricasé Frikassee
Galantina Sülze
Gallina Huhn
Gallina en pepitoria Hühnerfrikassee
Gambas Krabben
Gambas Krabben
Ganso Gans
Garbanzos Kichererbsen
Gazpacho kalte Suppe
Gelatina Götterspeise
Gigote Hackbraten
Granadina Kalbsmedallion
Grelos Steckrüben
Guisado Ragout
Guisates Erbsen
Habas Saubohnen
Helado Eis
Hígado Leber
Huevos Eier
Huevos fritos Spiegeleier
Huevos revueltos Rühreier
Huevos rusos Russische Eier
Jabalí Wildschwein
Jamon Schinken
Jamon serrano geräucherter Bergschinken
Jamon York Kochschinken
Judías Bohnen
Lacón geräucherte Schweineschulter
Lacón Schweineschulter
Langostas Langusten
Langostas Langusten
Lechón asado Spanferkel
Lechuga Kopfsalat
Legumbres Gemüse
Lenguado Seezunge
Lenguado Zunge
Lentejas Linsen
Liebre Hase
Lomo Fleischstück vom Rücken
Lucio Hecht
Luciperca Zander
Manjar Mandel-Gries-Dessert
Mejillones Miesmuscheln
Menudillos de Ganso Gänseklein
Merluza Seehecht
Muslo Keule
Nabo weiße Rübe
Natillas Creme-Nachspeise
Ostras Austern
Oveja Schaf
Paella Reisgericht
Papas Kartoffeln
Pastel de Hojaldre Blätterteigpastete
Pata de Cerdo Schweinshaxe
Patatas Kartoffeln
Pato Ente
Pavo Truthahn
Pechuga de Pollo Hühnerbrust
Pera Birne
Pera en almibar Birnenkompott
Perca Barsch
Percebes Entenmuscheln
Perdiz Rebhuhn
Picatostes gebackene Brotstreifen
Pichón Taube
Pierna ... ...keule
Pimiento Paprikaschote
Pisto  Gemüsetopf mit Paprikaschoten, Zucchini, Tomaten
Pollo Hähnchen
Postre Nachtisch
Pote gallego Gemüse mit Schweinefleisch, Schinken, Wurst
Puchero Eintopf
Pulpo Tintenfisch
Puré dicke Suppe
Quesitos Streichkäse
Queso de Cabrales Edelpilz-Ziegenkäse
Queso de Parma Parmesan
Queso fresco Frischkäse, Quark
Queso manchego Schafskäse aus der Mancha
Queso para extender Streichkäse
Raya Rochen
Remolacha rote Rübe
Repollo Weißkohl
Requesón Quark
Riñonada Kalbsnierenbraten
Riñones Nieren
Rodaballo Steinbutt
Rosbif Roastbeef
Salchicha Würstchen
Salchichón Salami
Salmón Lachs
Salmonete Meerbarbe
Sardinas en Aceite Ölsardinen
Sesos Hirn
Setas Pilze
Solomillo Filet, Lendenstück
Sopa Suppe
Sopa juliana Gemüsesuppe
Tarta Torte
Ternera Kalb
Tortilla española Kartoffelomelett
Tortilla francesa Omelett
Tortilla jardinera Gemüseomelett
Tostón asado Spanferkel
Trucha Forelle
Yemas Dessert aus Eigelb und Zucker
Zanahorias Mohrrüben
Zarzuela de pescado Fischeintopf mit Schalentieren
Getränke

Radler (das Getränk) heißt in Spanien Xandi (sprich Schandi, meist mit Fanta Limon) oder Clara (mit Zitronensprudel).

Sherry (Jerez) wird in unterschiedlichen Ausprägungen hergestellt, die ihre Eigenart im wesentlichen durch den Alkoholgehalt des Grundweines und somit durch das Ausmaß an anschließender Oxidation erhalten:

Fino

Fino ist sehr trocken und hat eine helle, strohige Farbe. Fino schmeckt sehr leicht, hat ein angenehmes Mandel-Hefe-Aroma und wird - wie Weißwein - kalt getrunken. Der Alkoholgehalt liegt in der Regel bei 15 Prozent. Das wesentliche Element bei der Entstehung eines Fino aus dem aufgespritteten Weißwein ist die sich im Fass auf der Oberfläche des Weines spontan bildende Hefeschicht, auch als "Flor" bezeichnet. Es ist der Stoffwechsel dieser Hefe, die dem Fino sein einzigartiges Aroma verleiht. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 8 bis 10 °C.

Manzanilla

Manzanilla ist eine besondere Art des Fino, die aus dem Hafenort Sanlúcar de Barrameda stammt. Meistens etwas heller in der Farbe als Fino sowie deutlich trockener und von leicht salzigem Abgang. Allerdings wird im Spanischen auch Kamillentee als Manzanilla bezeichnet, was in der örtlichen Gastronomie häufig zu Missverständnissen führt.

Manzanilla Pasada

Ein besonders lange gereifter Manzanilla (pasada = zu weit gegangen). Durch die langsam absterbende Flor-Hefe (siehe unter "Fino") und dadurch beginnende Oxidation meistens etwas dunkler als die Manzanilla, aus der er entstanden ist. Vom Geschmack kräftiger; Salzmandel-Noten. Manzanilla Pasada ist die erste Stufe auf dem oxidativen Reifeprozess des Manzanilla hin zum Amontillado.

Amontillado (Montilla)

Ein Amontillado (nach Art derer von Montilla ) entsteht durch Oxidation aus einem Fino (bzw. aus Manzanilla). Die Hefe stirbt im Laufe der Jahre ab, wodurch der Oxidationsprozess einsetzt. Die Zwischenstufen dieser Oxidation tragen die Bezeichnungen: Fino Amontillado und Amontillado Fino. Amontillados haben eine kräftige Bernsteinfarbe, mit einem vollerem, stark an Nüsse oder Mandeln erinnernden Aroma, und einem Alkoholgehalt von 17 bis 21 Prozent. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 16 °C.

Oloroso

Olorosos entstehen rein oxidativ. Der Grundwein wird von Anfang an mit Branntwein auf 18 Prozent aufgesprittet und oxidiert im offenen Holzfass jahre- oder jahrzehntelang vor sich hin. Olorosos sind somit kräftiger und dunkler als Amontillados. Während ein Amontillado Aromen von Haselnüssen und Leder entwickelt, sind es beim Oloroso eher Aromen wie Dörrpflaume und Lakritz. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 12 bis 16 °C.

Palo Cortado

Ein Zwischentyp, mit einer Nase, die eher an Amontillado erinnert, am Gaumen jedoch eher wie ein Oloroso schmeckt. Mandelähnliches Aroma, trocken, ausgewogen und elegant. Im Abgang meistens leicht pikant, grüne Paprika. Eine spontan entstehende, seltene, nicht industriell herstellbare Sherry-Sorte. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 16 °C.

Pale Cream

Ein Fino, der mit weißem Süßwein verschnitten wurde. Blasse Farbe. Geschmeidig, scharfes, aber delikates (süßes) Aroma. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 12 bis 16 °C.

Cream

Dunkle Farbe. Ein ursprünglich trockener Oloroso, der mit Süßwein (aus Moscatel oder Pedro Ximénez-Trauben) verschnitten wurde. Scharfes, aber subtiles Aroma und voller Körper. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 16 °C.

Pedro Ximénez

Eine Weißweintraube, die in Jerez eher selten ist. In Jerez und anderen Gebieten Spaniens (Málaga, Montilla-Moriles) wird daraus meistens ein recht üppiger süßer Sherry mit etwa 17 Prozent Alkohol und einem eher rosinenartigen Aroma hergestellt. Dient meistens zum Aufsüßen von ursprünglich trockenen Amontillados und Olorosos zu Mediums oder Creams. Im Anbaugebiet Montilla-Moriles werden aus dieser Traube jedoch auch (trockene) Finos und Amontillados hergestellt. Die optimale Trinktemperatur liegt bei 16 °C.

Almacenista

Kein Sherry-Stil, sondern eine Einrichtung, die unter Sherry-Fans immer mehr Interesse findet. Hiermit bezeichnet man Sherry-Weine, die von kleinen, privaten Betrieben traditionell hergestellt und von den so genannten Almacenistas (span.: Lagerhalter) teilweise über 30 Jahre gelagert und gereift werden.

Almacenistas sind meistens wohlhabende Bürger, die die Sherry-Herstellung als Nebenerwerb oder Hobby betreiben und ihre Sherries nicht selber abfüllen. Traditionell verkaufen sie sie offen in sog. "Ventas" (Verkaufshallen) an die Nachbarschaft und an Gastronomen, die hierfür Plastikcontainer mitbringen. Die besseren Almacenista-Sherries werden an große Sherry-Firmen verkauft, die ihre eigenen Soleras damit aufbessern. Nur in selten Fällen jedoch werden auf diese Weise zugekaufte Almacenista-Sherries von den großen Kellereien pur abgefüllt und unter Nennung des Namens des Almacenista verkauft. Die allerbesten Almacenista-Qualitäten allerdings werden von der Familie des Almacenista getrunken und gelangen nicht in den Handel.

Der Begriff Almacenista ist rechtlich geschützt für derartigen Sherry aus der Region Jerez de la Frontera. Alle Typen von Sherry und Manzanilla sind in Almacenista-Version zu finden und fast immer von außerordentlicher Qualität. Bruchzahlen auf dem Etikett (1/8, 1/17) bezeichnen die Zahl der Fässer des Solera-Systems, aus dem der Wein stammt; je kleiner die Ziffer unter dem Bruchstrich (d. h. Anzahl der Fässer), desto rarer und folglich teurer ist der Wein.

regionale Spezialitäten bei Wikipedia

Andalusische Küche

Baskische Küche

Galicische Küche

Kanarische Küche

Kastilische Küche

Katalanische Küche

Mallorquinische Küche

Valencianische Küche

Spanische Speisen bei Wikipedia

A

B

C

D

E

F

G

H

J

L

M

O

P

Q

S

T