NORDEN & MITTE

SÜDEN

INSELN





 

SPANIEN: Wandern, Trekking, Bergsteigen
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren

 

Eines der besten Länder in Europa für Wandern und Trekking. Bisherige Schwerpunkte sind Mallorca mit der Sierra Tramuntana, Menorca, Teneriffa und andere Kanaren, Andalusien, Pyrenäen, Asturien, Galizien und diverse andere Berggebiete.

 

Andalusien: Sierra Nevada im März

Spanien allgemein

Wandern zum Seitenanfang

Spanien ist ein Gebirgsland. Es gibt viele bekannte Gegenden, in denen man optimal wandern und trekken kann (Pyrenäen, Sierra Nevada, Kanaren, Balearen ...). Aber außer diesen bietet das Land noch viele weitere fantastische, zumindest in Mitteleuropa aber unbekannte Attraktionen für den Bergwanderer. In Spanien selbst hat sich in den letzten Jahren eine Wanderszene gebildet, durch die immer neue Wege entdeckt, publiziert und teilweise auch markiert werden.

Wandern im Quadrat Wandern in Spanien:

TourSpain.es: Portal mit vielen Links, Tourismus, Fremdenverkehrsstellen, Kultur u.v.m. ... Auch eine Karte mit Suchfunktion für Wanderwege!!

Wanderrouten in ganz Spanien bei es.wikiloc.com: Beschreibungen, GPS-Daten.

Topwalks: Wanderbeschreibungen und Pflanzen in Spanien, Schwerpunkt Andalusien.

FEDME: Federación Española de Deportes de Montaña y Escalada (Bergsport-Vereinigung)

Wandern im Quadrat Bergrettung in Spanien:

Die App www.alpify.com sendet die Position des Wanderers oder Bergsteigers bei Betätigung direkt an die Rettungsleitstelle. Abgedeckte Gebiete bisher (2015):

  • Spanien
  • Andorra
  • Parque nacional Waraira Repano de Caracas (Venezuela)

Wandern im Quadrat Allgemeine Infos Spanien:

Tourist-Infos in Spanien

OK Spain: Spanisches Fremdenverkehrsamt (Englisch)

Spanisches Fremdenverkehrsamt Frankfurt per eMail

Guia de Ayuntamientos: Alle spanischen Gemeinden (spanisch)

Radfahren in Spanien

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Via de la Plata - der mozarabische Jakobsweg (auch zum Radeln):

Auf der dünn besiedelten Route von Sevilla nach Santiago de Compostela verläuft die Vía de la Plata durch Andalusien, die Extremadura, Kastilien und Léon nach Astorga und stellt seit Jahrtausenden die wichtigste Nord-Süd-Verbindung im Westen der Iberischen Halbinsel dar. Der Weg führt durch eines der intaktesten Ökosysteme Europas und ist landschaftlich daher besonders reizvoll. Am Weg liegen außerdem bedeutende Städte wie Mérida, Zamora und Salamanca, die dem Radler auch kulturelle Höhepunkte bieten. Nördlich von Zamora zweigt dann der Mozarabische Jakobsweg von der Vía de la Plata ab und führt den Pilger über Ourense zum Grab des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela. Der Weg ist für Radfahrer und Wanderer geeignet.

Tipp Führer: "Spanien: Jakobsweg - Via de la Plata - Mozarabischer Jakobsweg" von Raimund Joos und Michael Kasper. Conrad Stein Verlag. 5., aktualisierte Auflage 2011, 288 Seiten, 51 farbige Abbildungen, 26 Karten und Höhenprofile, Reclam-Format, € 14,90. Die detaillierte und aktualisierte Wegbeschreibung von Raimund Joos und Michael Kasper sorgt dafür, dass kein Pilger in der einsamen Region verloren geht. Mit einem einleitenden Teil zur Geschichte der Vía de la Plata und des Mozarabischen Jakobswegs und allgemeine Reise-Infos stimmt das OutdoorHandbuch auf die Pilgerreise ein und hilft bei der Planung im Vorfeld. Im Anschluss bietet die von Raimund Joos aktualisierte Wegbeschreibung detaillierte Hinweise zum Wegverlauf und zahlreiche hilfreiche Angaben zu Herbergen und Pensionen an der Strecke. Sie ist ergänzt durch Kartenmaterial, Tipps für Radfahrer und Hinweise auf lohnenswerte Abstecher. Besonders praktisch während der Pilgerreise: Im Inhaltsverzeichnis ist angegeben, wie viele Kilometer der Pilger bis Santiago noch vor sich hat.

Wandern im Quadrat Radfahren Menorca (Balearen): siehe > Menorca

Fotos Radtouren Menorca

Buch: Radwanderungen auf den Illes Balears. Doro Miralles, Paco Tortosa. Editorial Rey Sol S.A.. Edicions de Turisme Cultural.

Wandern im Quadrat Radfahren mit dem Mountainbike in den Sierras Subbéticas (Andalusien):

siehe > Sierras Subbéticas

Wandern im Quadrat Vías Verdes

Radeln auf stillgelegten Bahntrassen. 2005 schon 45 Routen auf 1200 km. VíasVerdes.com

Wandern im Quadrat Bardenas Reales:

Naturpark im Pyrenäenvorland von Navarra mit vielen MTB-Routen. Infos unter VisitNavarra.es (auch deutsch).

Jakobsweg / Camino de Santiago

Wandern zum Seitenanfang

Jakobsweg siehe unter > Galicien

Via de la Plata - mozarabischer Jakobsweg: siehe unter > Galicien

Costa Brava (Katalonien)

Wandern zum Seitenanfang
... siehe > Costa Brava

Pyrenäen/Pirineos

Wandern zum Seitenanfang

Pyrenäen siehe unter > Spanische Pyrenäen

Literatur-Tipps Spanien

Wandern zum Seitenanfang

Hier stehen Literaturtipps für ganz Spanien. Wanderführer, Karten etc. finden sich bei den Regionen.

Michael Müller Reiseführer Spanien: Guter allgemeiner Reiseführer mit interessanten Informationen zu Land und Leuten sowie vielen praktischen Tipps.

Die Brücke von Alcántara (Frank Baer): Roman von der spanischen Halbinsel im 11. Jahrhundert. Man gewinnt einen Einblick in das Leben der Mauren, Christen und Juden und in die politischen Zusammenhänge zur Zeit der Reconquista.

Noah Gordon: Der Medicus von Saragossa. Roman, dessen Handlung in Spanien 1492 beginnt. Spannend zu lesen und vermittelt einen guten Eindruck von den Konflikten zwischen Christen, Mauren und Juden.

Juan Goytisolo: Spanien und die Spanier. Sehr kritische Beleuchtung der spanischen Kultur durch einen Katalanen.

Fettnäpfchenführer Spanien: Wie man den Stier bei den Hörnern packt Auf lockere Art und Weise und anhand vieler kleiner Geschichten um die Protagonisten Lena und Tom gibt dieser Kulturführer Anleitung zur Vermeidung von Missverständnissen. Der hier vorgestellte spanische Alltag, ob in einer Wohngemeinschaft junger Leute oder im Wirtschaftsleben, mit seinen vielen kleinen Stolperfallen für Mitteleuropäer, bietet genügend Anekdoten, um es sich manchen Abend schmunzelnd mit dem Fettnäpfchenführer gemütlich zu machen. Damit man auch unterwegs noch schmunzeln kann, ohne sich oder andere zu erzürnen, hilft dieses Buch aus dem Conbook-Verlag.

Guia y Mapa de la Naturaleza de España. Cosme Morillo. ANAYA Touring Club. Karten 1:400.000. Alle Trekking- und Wandergebiete Spaniens. Guter Überblick für die Reiseentscheidung.

Wandern im Quadrat Verlage/Vertriebe:

Desnivel -Libreria de Montaña, Plaza de Matute 6, 28012 Madrid, fon/fax 913694727

Prames S.A. (spanisch): Publikationen, Beschilderung, Klettern u.v.m., hauptsächlich Aragón/Pyrenäen

La Tienda Verde, Karten, Wanderführer und Outdoorliteratur für ganz Spanien, und auch viel Weltweit. Die haben Alles, was man braucht! Hier habe ich auch schon Sachen über Nepal bekommen, die in Deutschland nicht zu finden waren. Calle Maudes 23, 28003 Madrid, fon 915343257, fax 915336454

Wandern im Quadrat Karten:

Gute Topografische Wanderkarten: Editorial Alpina - GeoEstel. Karte und Führer. Bei mapfox erhältlich, dort auch Blattschnitte.

Centro Nacional de Información Geográfica: u. a. Karten zum Download für Spanien

La Casa del Mapa, C. Santo Domingo 11, Palma de Mallorca, casamapa@imi.a-palma.es. Hier gibt es eine große Auswahl an Karten zu Mallorca und Spanien.

Aragon

Wandern zum Seitenanfang

Aragonesische Pyrenäen siehe > Pyrenäen

Wandern im Quadrat Literatur:

Red de Senderos de Alto Aragón. Prames S.A.

Asturien/Asturias

Wandern zum Seitenanfang

Asturien siehe unter > Asturien

Kanaren / Kanarische Inseln / Islas Canarias

Wandern zum Seitenanfang

siehe > Kanaren

Kastilien / Castilia-León

Wandern zum Seitenanfang

Kastilien, Leon und Madrid siehe > Kastilien

Galicia / Galicien / Galizien

Wandern zum Seitenanfang

Galicien siehe > Galicien

Region Valencia

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Sierra de Aitana:

Gebirge bis 1.500 m an der Costa Blanca.

Sehr mildes, im Sommer heißes Klima. Schroffe, 1500 Meter hohe Kalksteinmassive und terrassierte Felder. Wenig Touristen. Kletterer im Tal von Sella. Nächster Flughafen Alicante. Reisezeit: Herbst, Winter und Frühling, im Sommer zu heiß. Übernachtung: Selbstversorgerhütte am Klettergebiet bei Sella, am Ende der Talstraße ins Barranc de l'Arc, Tel. 0034/965890392. Hier auch einige wenige Zeltplätze. Alternative: Campingplatz »El Castallet« in Castell de Castells. Tel. 0034/965/518067. Gästehaus in Sella: Casa Rural El Mirador, Calle Cirineo 13, 03579 Sella. Tel. 0034/965/879000.

Literatur: Wanderungen im Hinterland der Costa Blanca: Landschaften der Costa Blanca, John und Christine Oldfield, Sunflower 2002, 12,70 Euro. Karten: Provincia de Alicante. Mapas des Servicio Geografico Nacional, Maßstab 1 : 25000. Blätter Nr. 821 (Alcoy) , Nr. 822 (Benisa), Nr. 847 (Villajoyosa), Nr. 848 (Altea). Am besten vor Ort erhältlich.

Outdoor-Magazin Costa Blanca: Infos und Karte
Terra Ferma: Infos, Bilder, Tourenangebote

Sonstige Gebiete in Spanien

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Sierra de Guara

Mascun Rodellar

Wandern im Quadrat San Sebastian - Donostia

Eine sehr schöne Stadt im Baskenland an der Biskaya.
Tipp für morgens (Sonne): Bar Branka am Westende der Stadtbucht mit Blick über diese.

Wandern im Quadrat Kantabrien/Cantabria

Sellplätze für kleine Wohnmobile:
kleine Bucht mit Fischfabrik bei Cóbreces
Restaurante Merón am Strand zwischen Comillas und San Vicente: auf dem Restaurant-Parkplatz

Wandern im Quadrat Extremadura:

Extremadura bei Fotoreiseberichte

Wandern im Quadrat Via de la Plata - mozarabischer Jakobsweg:

siehe unter > Galicien

Dies und Das

Wandern zum Seitenanfang

Wandern im Quadrat Zwischen Paris und San Sebastian (für die Anreise nach Spanien):

Vendôme: schöner Picknickplatz am Loir (Richtung Stade, danach rechts zurück)

schöne Rastplätze an der Nationalstraße zwischen Bordeau und Bayonne (z.B. Labenne)

Wandern im Quadrat Flora & Fauna

Fotos und Infos zu Pflanzen und Tieren im Süden Spaniens: Extremadura bei Fotoreiseberichte.de. Eine schöne Seite!

Wandern im Quadrat Wanderrouten

bei es.wikiloc.com