Die sechs schönsten Wohnmobil-Touren in Deutschland
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Ein Trip mit dem Wohnmobil verspricht maximale Freiheit.

Wir müssen nichts weiter tun als die wichtigsten Sachen zusammenzupacken und schon kann es losgehen. Wohin, das bleibt uns überlassen und die Welt steht uns offen.

Dennoch: es muss nicht immer in die Ferne gehen. Auch in Deutschland gibt es viel zu entdecken. Von romantischen Märchenstraßen bis wilder Natur und Küste, ein Trip durch Deutschland verspricht Abwechslung, Aufregung und gleichzeitig Komfort.

Wohnmobil

Damit der Wohnmobiltrip durch Deutschland ein voller Erfolg wird, stellen wir die besten Wohnmobiltouren hierzulande vor und verraten zudem noch den ein oder anderen Geheimtipp.

Auf dieser Seite:

 

Auf separaten Seiten:

Mythos Nibelungen - Der Rheinische Sagenweg

Der Rheinische Sagenweg ist eine der schönsten und längsten Wohnmobilrouten in Deutschland. Entlang den Flüssen Rhein, Mosel, Nahe und Lahn erstreckt sich der Rheinische Sagenweg über rund 590 km.

Die Strecke birgt zahlreiche Sehenswürdigkeiten, von Schlössern über Burgen bis hin zu jahrhundertealten Klöstern. Das spannendste am Rheinischen Sagenweg ist jedoch sicherlich seine Geschichtsträchtigkeit.

Rheinburgen

Über 40 verschiedene Stationen können mit Wohnmobil Deutschland besucht werden. Jede Station ist Heimat einer deutschen Sage. Darunter befinden sich auch viele der berühmtesten Sagenorte, wie die Loreley bei Sankt Goarshausen oder der Drachenfels bei Königswinter im Siebengebirge, auf dem laut Nibelungensage Siegfried einst einen Drachen erschlug.

Rund um den Rheinischen Sagenweg  gibt es über 150 Stellplätze. Für Übernachtungs- und Rastmöglichkeiten ist daher ausreichend gesorgt.

Wandern zum SeitenanfangDie Deutsche Weinstraße - Weinregion mit französischem Flair

Die deutsche Weinstraße verläuft durch eine der wärmsten Regionen Deutschlands, von Rheinland-Pfalz bis Rheinhessen. Das sonnige Klima sorgt dafür, dass rund um die Weinstraße Deutschlands beste Weine produziert werden.

Weinstraße

Ein großer Teil der 85 km langen Weinstraße zieht sich entlang der französischen Grenze. Ein spontaner Trip nach Frankreich ist daher immer möglich. Entlang der Weinstraße befinden sich zudem zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulinarische Highlights.

Natürlich kommen besonders Weinfreunde auf ihre Kosten. Tipp: Charmant sind zur Erntezeit die zahlreichen Dorfläden der Weinstraße, die Reisenden und Einheimischen mit Ständen an der Straße frische Produkte aus eigener Ernte anbieten. Von Kartoffeln über Salat bis zu Kürbis und Äpfeln findet sich entlang der Route alles was das Herz begehrt.

Für Reisende mit dem Wohnmobil ist die Weinstraße ein Highlight, das sich besonders zur Weinsaison niemand entgehen lassen sollte.

Mit dem Wohnmobil durch Hessen - Von Frankfurt bis Limburg

Hessen ist touristisch noch weniger erschlossen, das macht das Bundesland aber nicht weniger interessant. Begonnen wird die Wohnmobiltour am besten in Südhessen, in der Bankenmetropole Frankfurt. In Frankfurt ein Wohnmobil mieten ist besonders einfach und ermöglicht zusätzlich einen Aufenthalt in dieser oftmals unterschätzten Stadt. Wolkenkratzer, lange Einkaufsstraßen und leckeren Apfelwein - all das gibt es in Frankfurt.

Fachwerk in Hessen

Neben Frankfurt hat Hessen allerdings noch einiges mehr zu bieten. Die Studentenstadt Marburg verbindet Natur mit Kultur und Nachtleben, im hessischen Limburg befindet sich der Limburger Dom, der durch seine sieben Türme beeindruckt und zum deutschen Kulturerbe zählt.

Hoch im Norden - Touren an der deutschen Küste

Der deutsche Norden als Reiseziel liegt im Trend und das ist kein Wunder. Einige der schönsten Routen für das Wohnmobil verlaufen durch Norddeutschland.

Wer Großstadt mag, darf sich natürlich Hamburg nicht entgehen lassen. Vom legendären Hamburger Fischmarkt über die Reeperbahn bis hin zum maritimen Elbufer hat Hamburg unendlich viel zu bieten. Hamburg ist eine Stadt, die jeder mindestens ein Mal im Leben besucht haben sollte.

Hamburg

Nördlich von Hamburg wartet die norddeutsche Küste auf Wohnmobilreisende. Entlang der Nordsee befinden sich einige der schönsten Strände Deutschlands.

Das Highlight des Nordens ist Wattenmeer. Das Wattenmeer zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und eine Wanderung durch dessen unberührte Natur ist für viele Menschen ein unvergessliches Erlebnis. Im Norden warten einzigartige Landschaft, raues Küstenflair und elegante Hansestädte auf Besucher.

Stellplätze mit spezieller Atmosphäre befinden sich nicht selten direkt am Strand mit Meerblick.

Ostdeutschland entdecken - Ein echter Geheimtipp

Der Osten Deutschlands steht bei vielen Reisenden meistens nicht ganz oben auf der Liste. Für Camper, die das Außergewöhnliche suchen, ist das jedoch nur von Vorteil.

Harz: Teufelsmauer bei Blankenburg

Der Osten bietet alles, vom Erzgebirge über den Spreewald bis hin zur Insel Rügen und der Hansestadt Strahlsund. Gebirge und Wälder laden zum Wandern ein, die Städte Dresden und Leipzig zum Entdecken von Ostdeutscher Geschichte und Kultur.

Im Norden Ostdeutschlands befindet sich zudem die Hafenstadt Rostock, deren Besuch sich ebenfalls lohnt. Rund um den Hafen finden sich viele Restaurants mit frischen Meeresfrüchten, ein Blick auf die ein- und auslaufenden Schiffe sorgt für ein angenehmes Gefühl von Fernweh.  

Die Romantische Straße - Deutschlands tiefer Süden

Vom Norden geht es wieder in den Süden. Der Schwarzwald und Bayern zählen zu Deutschlands beliebtesten Individualreiseregionen und das nicht ohne Grund. Die eindrucksvolle Natur des Schwarzwaldes zieht Reisende aus aller Welt an, romantische Schwarzwalddörfer waren bereits Schauplatz der weltberühmten Märchen der Gebrüder Grimm. Bayern bietet von klaren Seen bis hin zu den Alpen Deutschlands wohl spektakulärste Natur.

Rotenburg ob der Tauber

Nicht verwunderlich also, dass sich auch die  Romantische Straße durch den deutschen Süden zieht. Die Romantische Straße führt zum Großteil durch Baden-Württemberg und Bayern und bietet Highlights wie das Märchenschloss Neuschwanstein oder die Fuggerstadt Augsburg.  

Im Schwarzwald lohnt es sich eine Abstecher durch ländliche Gebiete einzuplanen. Viele Campingplätze im Schwarzwald und Bayern sind für die ganze Familie geeignet, inklusive Camping mit Hund. Vierbeiner können sich für einen Trip in den Süden Deutschlands meistens ebenso begeistern wie ihre Herrchen.

Die Romantische Straße zählt zu den ältesten und beliebtesten Wohnmobilrouten Deutschlands und bietet nicht nur Romantik, sondern etwas für jeden Geschmack.  Für Wanderer über Städtereisende bis Erholungs- oder Abenteuersuchende hält diese ganz besondere deutsche Region alles bereit und lässt dabei viel Raum zum Entdecken.