Alpen: Aostatal
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Das Aostatal im Nordwesten Italiens zählt historisch und naturgeografisch zum Piemont, bildet aber als autonome Region mit Sonderstatut eine eigene Verwaltungseinheit. Für die Grande Traversata delle Alpi (GTA) gibt´s eine separate Seite > GTA

Wandern zum SeitenanfangAllgemeines & Spezielles Aostatal

AostaDas Aostatal liegt im Nordwesten Italiens zwischen dem Wallis (Schweiz) und dem Piemont. Der Westen der Region Aosta grenzt an Frankreich (Rhône-Alpes). Die Landschaft ist fantastisch. Im Norden ragen die schneebedeckten 4000er in die Höhe. Im Süden geht die Landschaft ins Piemont über, dass mit ursprünglichen Berglandschaften, Kastanienwäldern und verträumten Tälern immer eine Reise wert ist!

Die Region besteht aus dem Tal der Dora Baltea (frz. Doire Baltée) mit einigen Nebentälern in den Alpen. An der Westgrenze liegt der Mont Blanc (it. Monte Bianco), der höchste Gipfel der Alpen, an der Nordgrenze der Monte Rosa (frz. Mont Rose). Das Gebiet umfasst den nördlichen Teil des Nationalparks Gran Paradiso, einen Regionalpark (Parco Naturale del Monte Avic) und mehrere kleinere Naturschutzgebiete sowie Skigebiete.

Aostatal.com: Sehr gute private Homepage über das Aostatal mit Touren, Wissenswertem, schönen Fotos und praktischen Infos. Persönliche Tipps und Empfehlungen für einen Urlaub in der Ferienregion mit Hinweise auf Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte. Auch Links zu Presseberichten und Reportagen.

Die Nachbarregion Piemont siehe unter > Piemont

Wandern zum SeitenanfangTrekking im Piemont

AostaDer gesamte Alpenbogen des Piemont kann auf dem 55-tägigen Weitwanderweg Grande Traversata delle Alpi (GTA) und der Via Alpina begangen werden. Daneben existieren in der Region viele Rundwege um bekannte Gipfel, wie der Giro di Viso und der Giro del Marguareis, und Weitwanderwege, die bestimmte Talregionen erschließen wie die Percorsi Occitani im Mairatal und der Alta Via im Susatal.

Wanden & Trekking. Alta Via Val d´Aosta / Aostatal

TheRucksack: Allgemeine Infos und ein paar Touren

Literatur:

Johannes Führer: Aostatal. 50 Touren, Bergverlag Rother.

weitere siehe > Literatur

Wandern zum SeitenanfangBergsteigen im Piemont

Aosta-TalWanden & Trekking. Klettersteige

Klettersteige Piemont & Aostatal bei Klettersteig.de
darin z.B.: Klettersteige im Aostatal

Rother Klettersteig-Führer: Klettersteige Westalpen Frankreich/Italien. 81 Klettersteige zwischen Comersee, Genfersee und Mittelmeer. im Maßstab 1 : 50.000, eine Übersichtskarte.  

Wandern zum SeitenanfangLiteratur, Wanderführer, Reiseführer, Karten

AostaWanden & Trekking. Wanderführer

Rother Wanderführer Aostatal: 50 ausgewählte Bergwanderungen einschließlich des Großen Walserweges und der Höhenwege (Alte Vie) 1 und 2.  Autor Johannes Führer.

Die Höhenwege des Aosta-Tals. Verlag der Weitwanderer. Bestellbar bei Alpina - Johann Neumann, Pf. 1211, 85609 Aschheim bei München, 089/9037655. Autor Frank Rainer Scheck.

Wandern im Aostatal. DuMont aktiv. 35 Touren, Karten, Höhenprofile. Autor Frank Rainer Scheck.

Literatur zu Grande Traversata delle Alpi siehe > GTA

Wanden & Trekking. Mountainbike-Führer

Mountainbike Trails: Auf alten Militärstraßen um die höchsten Berge der Alpen (Achim Zahn)

Wanden & Trekking. Klettersteig-Führer

Rother Führer: Klettersteige Westalpen Frankreich/Italien. 81 Klettersteige zwischen Comersee, Genfersee und Mittelmeer. im Maßstab 1 : 50.000, eine Übersichtskarte.  

Wanden & Trekking. Reiseführer

Michael Müller Reiseführer Piemont - Aostatal: Sehr guter allgemeiner Reiseführer mit interessanten Informationen zu Land und Leuten sowie vielen praktischen Tipps.

Reise Know-How Piemont und Aosta-Tal: Allgemeiner Reiseführer für Individualreisende.

Mit dem Wohnmobil durchs Piemont & und das Aosta-Tal (Womo-Reihe)

Wanden & Trekking. Karten

Kompass Karte Parco Nazionale Gran Paradiso, Valle d'Aosta, Valle dell'Orco: 4in1 Wanderkarte 1:50.000 mit kleinem Führer (Tourentipps, Freizeittipps, Ortsbeschreibungen, Hinweisen zu Flora und Fauna sowie Hüttendaten und Adressen) und Detailkarten sowie digitaler Karte zur Offline-Verwendung. Wanderungen, Bergtouren, Radtouren, Skitouren. (Kompass-Karte 86). Der südliche (!) Teil des Aostatales und der Nationalpark Gran Paradiso sind gut abgedeckt. Die Karte ist handlich und gut lesbar und für normale Wanderungen bestens geeignet. Für Wanderungen im weglosen Gelände wäre eine 25:000er besser, für alle anderen Touren ist diese Karte eine gute Wahl - mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis!

Gut zurecht kam ich in Aosta auch in abgelegenen Regionen mit den 1:25.000ern von Fraternali, die gibt´s an vielen Stellen vor Ort, tlw. auch auf den Hütten. Hier gibt´s ein UTM-Gitter für GPS-Nutzung.

Etwas gröber, aber für Fernwanderungen wegen der größeren Abdeckung besser, sind die 1:50.000er von IGC (Instituto Geografico Centrale). Auch die gibts vor Ort und auf Hütten. Kein Gitternetz => nicht GPS-tauglich.

Wanden & Trekking. Literatur und Karten zur Grande Traversata delle Alpi ...

... siehe > GTA

Wandern zum SeitenanfangVerwandte Themen

Aosta> Alpen-Pflanzen

> Tiere Alpen

> Piemont

Grande Traversata delle Alpi siehe > GTA

> Seealpen-Trek