DER SALZALPENSTEIG
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


... auf den Spuren des Salzes vom Chiemsee über den Königssee zum Hallstättersee.

Allgemeines & Spezielles

Wandern zum Seitenanfang

Der Salzalpensteig ist ein 230 km langer Fernwanderweg in den östlichen Bayerischen Alpen und dem Salzburger Land. Der Weg ist mit dem Europäischen Wandersiegel Premiumweg versehen, d.h., es wird überwiegend auf Wanderwegen und schmalen Pfaden gelaufen, die ein besonders intensives Naturerleben ermöglichen. Die beste Wanderzeit läuft von Mai - Oktober, die tiefer gelegenen Abschnitte können ganzjährig bewandert werden.

Zusätzlich zur durchgehenden Trekkingroute gibt es auch 24 Tages-Rundtouren (meist etwa 5:00 h Gehzeit) und eine Wochenendtour mit 50 km.

Besonders attraktiv wird der Salzalpensteig auch durch seine Seen und die vielen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten am Weg. Das Salz - das weiße Gold des Mittelalters - hat die Salzorte reich gemacht. Entsprechend prächtig präsentieren sich die historischen Altstädte und mächtigen Burgen.

Etappen

Wandern zum Seitenanfang

Wanden & Trekking. Gesamtroute

Die gesamte Trekkingtour auf dem Salzalpensteig dauert knapp 3 Wochen

Die 18 Etappen führen durch das Alpenvorland am Chiemsee, den Chiemgau, das Berchtesgadener Land, den Salzburger Tennengau und das Dachsteingebiet / Salzkammergut. Da dies alles traditionelle Wandergebiete sind, ist die Infrastruktur (Übernachtung, Einkehr, ÖPV) bestens.

Je nach Region sind die Etappen sehr unterschiedlich. Im Chiemgau wandert man durch flache Moorgebiete, anderswo durch zauberhafte Wälder oder spektakuläre Bergregionen mit tollen Aussichten.

RamsauWanden & Trekking. Kurzvariante: 8 Tage auf dem Salzalpensteig

Für eine kürzere Teilstrecke bietet sich folgende Planung an:

Auf dem Salzalpensteig vom Chiemsee zum Königssee

Dieser Vorschlag ist eine Teilstrecke des Salzalpensteigs. Der Steig setzt sich dann ab Königssee weiter Richtung Salzkammergut fort und bietet Potential für eine weitere Wanderwoche.

Die einwöchige Tour liegt im mittleren Schwierigkeitsbereich für Bergwanderungen. Start und Ziel sind per Bahn gut miteinander verbunden und gut von anderen Städten zu erreichen. Chiemsee und Königssee bilden wunderschöne Start- und Zielpunkte und locken für den ersten Tag und vielleicht für eine Verlängerung.

Der Übernachtungsort wird jeden Tag gewechselt. Man wandert zum Übernachten bis in die Orte hinein.

Wanden & Trekking. 1. Anreise nach Prien am Chiemsee

Übernachtung in Prien

Wanden & Trekking. 2. (Prien -) Hochfelln - Rupolding

Per Bahn & Bus fährt man von Prien am Chiemsee zur Hochfellnbahn (bei Bergen). Man braucht mit der Bahn-Bus-Kombination etwa eine gute halbe Stunde zur Bergbahn.

Per Seilbahn auf den Hochfelln (14,50 € Gruppenpreis/ 17 € Normal für die Bergfahrt)

16 km, 6:00 h, Aufstieg 400?hm, Abstieg 1400?hm

Wanden & Trekking. 3. Rupolding - Inzell

15 km, +510/-480 hm, 5:00 h

Berchtesgadener LandWanden & Trekking. 4. Inzell - Bad Reichenhall

23 km, +500/-730 hm, 7:00 h

Wanden & Trekking. 5. Bad Reichenhall - Bischofswiesen

16 km, +700/-560 hm, 5:30 h

Wanden & Trekking. 6. Bischofswiesen - Ramsau

18 km, +600/-560 hm, 6:00 h

Wanden & Trekking. 7. Ramsau - Königssee

19 km, +1120/-1160 hm. 7:30 h

Wanden & Trekking. 8. Abreisetag

Bahn nach Prien (1:30 h) oder direkte Heimreise

Wanden & Trekking. Infos

Allgemeine Informationen zur Trekkingroute und zu den Etappen liefert die Seite Salzalpensteig.com

Wenn man sein Gepäck transportieren lassen möchte, kann man das organisieren lassen unter Salzalpensteig - Gepäcktransport

Wandern zum SeitenanfangLiteratur: Führer,Karten

Rother Wanderführer Salzalpensteig: Chiemsee - Königssee - Hallstätter See. Alle Etappen mt GPS-Tracks.

Kompass Wanderführer SalzAlpenSteig: Chiemsee, Königssee, Hallstätter See. Wanderführer mit Tourenkarte zum Herausnehmen, 1:55.000, 43 Touren, GPX-Daten zum Download.

Wandern zum SeitenanfangGebiete auf der Route

Hier findest Du Extraseiten von ein paar Gebieten, die auf der Route des Salzalpensteigs liegen.