Brixen
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Brixen oder italienisch Bressanone im Eisacktal ist ein guter Standort für Touren in die Dolomiten, besonders ins Villnösstal, Pustertal oder Grödnertal ... oder ins Nachbarstädtchen Klausen.

Auf dieser Seite:

 

Auf separaten Seiten:

Allgemeines & Spezielles

Brixen liegt zwischen Brenner und Bozen und ist so den meisten als Durchreiseort ein Begriff. Dass sich ein schönes, geschichtsträchtiges südtiroler Städtchen dahinter verbirgt, dass für sich schon einen Besuch wert ist, wissen die wenigsten.

Die Altstadt ist gut erhalten und lohnt einen Besuch. Das gilt übrigens auch für die kleinere Nachbarstadt im Süden: Klausen.

Aber auch die Umgebung ist toll. Wer sich nicht entscheiden möchte, ob er oder sie im Pustertal, Grödnertal oder Villnösstal Urlaub macht, kann Brixen oder Klausen als Standort nehmen und alle drei Täler besuchen, auch per Bus.

Wenn man von Norden über den Brenner Richtung Süden fährt, ist Brixen die erste mediterrane Stadt. Ein Dom und gut erhaltene Bürgerhäuser prägen das Stadtbild. Hier findet man auch die typischen Arkadengänge wie in Meran oder in Bozen.

Die Umgebung ist geprägt von Weinbergen, Obstanbau und natürlich der alpinen Kulisse. Die Gipfel ragen oft aus einem Gürtel von Kastanienwäldern hervor. Das Brixener Eisacktal ist offener und weiter als der Teil, der nördlich von Brixen Wipptal heißt. Weiter Richtung Süden, bei Klausen, rücken die Berge wieder enger zusammen. Der Hausberg von Brixen, die Plose, reicht immerhin bis auf 2561 m.

Klausen liegt, wie der Name schon vermuten lässt, an einer Engstelle des Eisacktals. Keimzelle des Ortes und Vorläufer von Brixen ist ein hoher markanter Fels, auf dem sich viele alte Gebäude, unter anderem das Kloster Säben und alte Burganlagen befinden. Der Ort selbst wirkt wie aus vergangenen Zeiten herüber gerettet. Hier atmet man mittelalterliche Atmosphäre.

Die Umgebung Klausens und der Klosterberg lassen sich gut erwandern, auch wegen der vielen Buschenschänken der Region.

Reisepraktische Infos

Wanden & Trekking. Campingplätze bei Brixen

Camping Vahrner See: Etwas außerhalb von Brixen liegt dieser einfache Campingplatz in der Nähe von einem kleinen See. Dort kann man i.d.R. auch baden. Der Campingplatz mit ca. 70 Stellplätzen ist im Grunde eine große Wiese. Man kann sich den Platz bei Anreise einfach selber aussuchen.

Reservierungen werden nicht angenommen, man kann aber einfach anreisen, es gibt fast immer Platz auf dem Campingplatz. Aber Achtung: kleiner Tunnel, nicht alle Wohnmobile passen da durch: Breite: 2,70 m Höhe: 3,10 m, mit Rundung ab 2,90 m. Zahlung ist nur in bar möglich, kein Bancomat und keine Kreditkartenzahlung.

Ein Gasthaus mit Restaurant gehören auch zu dem Anwesen.

Camping am Hotel Löwenhof: Am Stadtrand von Brixen.

Camping bei Hotel Ansitz, Klausen: Der Platz ist schön gegliedert und liegt nur einen Spaziergang von der schönen Stadt Klausen entfernt.