Dahme-seen-Gebiet
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Naturpark Dahme-Heideseen: Wandern, Radfahren, Paddeln & Ausflüge rund um Zeuthener, Teupitzer & Wolziger See, Scharmützelsee ...

Camp im Kiefernwald

Allgemeines & Spezielles

im Naturpark Dahme-Heideseen, 35-40 km südöstlich vor den Mauern Berlins, noch näher zum Spreewald und mitten in ausgedehnten Kieferwäldern und in idyllischer Seenlandschaft findet man hier ein weiteres Paradies für Wassersportler und Naturliebhaber (die gern Wandern, Radfahren oder Paddeln). Hier lässt sich Brandenburg und seine weiten Seenlandschaften besonders typisch erleben - auch eine gewisse Abgeschiedenheit.

Rund um Storkow sind mehr als 50 km Radwege ausgewiesen. Auf dem Dahmeradweg von der Dahmequelle bei Dahme bis zur Mündung des Flusses in Berlin führt die Radtour quer durch den Naturpark.

Die Dahme-Seen mit direkter Verbindung zu den Berliner Wasserstraßen bietet einen idealen Ausgangspunkt für Wasserwanderer. Sie gehören zu den schönsten Paddelrevieren südöstlich Berlins. Mehr als 100 Seen, eingebettet in Laub- und Nadelwälder. Als Lebensader schlängelt sich die Dahme durch das Gebiet. Über die Dahme und ihre seenartigen Erweiterungen ist das Gebiet von Berlin-Köpenick aus direkt auf dem Wasserwege erreichbar. Paddeltour im Dahmeseengebiet, beschrieben bei Kanu Kompass Deutschland Ost: Das Reisehandbuch zum Kanuwandern (vorgestellt unter > Literatur)

Hier finden sich Tipps für die Kette der Dahmeseen. Für die zentrumsnäheren Touren siehe unter > Berlin oder > Köpenick, für die entfernteren Gebiete wie Spreewald etc. siehe > Brandenburg.

Wandern

Wandern am Teupitzer See

Wandern und Radfahren im Naturpark Dahme-Heideseen (mugv.brandenburg.de)

Wanderung um den Klein Köriser See, beschrieben im Rother Wanderführer Rund um Berlin (vorgestellt unter > Literatur)

Wanderung in der Dubrow (Schmölde), beschrieben im Rother Wanderführer Rund um Berlin (vorgestellt unter > Literatur)

Wanderung Markgrafensteine - Rauener Berge, beschrieben im Rother Wanderführer Rund um Berlin (vorgestellt unter > Literatur)

Wanden & Trekking. Wander-Vorschläge bei www.mugv.brandenburg.de:

Ein schönes Gebiet für Wanderer: Beim Wandern auf den vielen naturbelassenen Wegedurch die großen Wälder im Naturpark trifft der Besucher nicht selten auf einen der vielen Seen. Das Wegeangebot ist reichhaltig und wird ständig erweitert. Besonders zu empfehlen sind die Routen rund um die Groß Schauener Seenkette.

Die vom Brandenburgischen Wanderzentrum "Theodor Fontane" e.V. in der Region Berlin-Brandenburg angebotene 66-Seen-Wanderung verläuft durch den Südosten des Naturparks, von Wendisch-Rietz bis Teupitz.

Auf 5 Naturlehrpfaden ist Wissenswertes über Land und Leute zu erfahren.

Naturlehrpfad Groß Schauen

Naturlehrpfad Tornow

Wander- und Radtouren  Groß Schauener Seenkette

weitere Aktivitäten

Naturerleben
Highlights
Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten
Besucherzentrum
Veranstaltungen

Dampferfahrten
Biwakplätze

Ausflüge, schöne Orte

  • das historische Beeskow
  • Storkow: historische Altstadt, Marktplatz, Fachwerkhäuser
  • Prieros: ehemaliges Runddorf
  • Teupitz: kopfsteingepflasterter Marktplatz, Backsteinkirche
  • Sehr schön ist auch das Strandbad Wendenschloss mit der Gaststätte Seestern an der Dahme, Berlin Köpenick, Möllhausenufer 30. Das liegt südwestlich des Müggelsees am Nordufer der Dahme.

Einkehr: Gaststätten, Strandbars, Ausflugsrestaurants ...

RäucherfischRestaurant Olympia (Zeuthen) am Westufer des Zeuthener Sees. Tolle Terrasse über dem See. Bei kühlem Wetter drin an großen Fenstern im Wintergarten. Dann aber vorbestellen, nur 5 Tische mit Seeblick!. Sehr gute griechische Küche. Ich hatte ausgezeichnetes Lamm mit Grünen Bohnen. Seestr. 65, 15738 Zeuthen, 033762-41980. Olympia-Zeuthen.de.

Wiesencafé am Teupitzer See: sympathisches Café mit Terrasse am See, Ponton-Boote für Gruppenausflüge u. v. m. Wiesencafe-Schwerin.de.

Viele Restaurants und Badestellen am Scharmützelsee (West- und Ostufer)

Beim Fischer in Blossin kann man direkt am See an groben Holztischen Räucherfisch genießen

Gaststätte Zur Quelle am Südende des Springsees, schöner Biergarten, hier auch ein schöner Campingplatz (www.Springsee.de)

Restaurant Schilfhaus in der Südwestecke des Scharmützelsees, etwas gehobenere märkische Küche

Schloss Hubertushöhe: Luxusklasse!

Grüner Baum, Wolzig, Garten direkt am Wasser. Evtl. nur am Wochenende offen.

Unterkunft / Campingplätze

  • Relax Camping: direkt am Teupitzer See.
  • naturcamping-teupitz.de
  • Campingplatz Krossinsee
  • Naturcamp Kiessee, www.camping-bestensee.de
  • Naturcamp Tonsee-FKK (Freudenthal 25), www.camping-bestensee.de
  • Campingplatz - Am Tonsee. Am Hang 15, 15746 Groß Köris / OT Klein Köris, Telefon: (03 37 66) 4 15 95
  • Familiencampingplatz am Tonsee-Süd. Klein Köriser Weg 1, 15746 Groß Köris / OT Löpten. Telefon: (03 37 67) 8 91 69, Mobil: (01 73) 6 21 20 92
  • Campingplatz D66 des Campingclub »Huschte SEE« e.V., www.CampingplatzD66.de
  • Campingplatz Hölzerner See. Weg zum Hölzernen See 2, 15754 Heidesee / OT Gräbendorf. Telefon: (03 37 63) 2 29 22
  • Freizeitpunkt Kolberg Campingplatz D 62. Storkower Straße/Campingplatz, 15754 Heidesee / OT Kolberg. Telefon: 0177 / 1 69 21 17
  • Seebrücke Senzig, seebruecke-senzig.com
  • Campingplatz D 69 - Am Lankensee. Friedensaue 19, 15712 Königs Wusterhausen / OT Zernsdorf. Telefon: 03375 / 29 50 69
  • Campingdomizil Körbiskrug, www.campingdomizil.de
  • Tropical Islands, Ferienhäuser und Camping, www.tropical-islands.de
  • CampingClub Schweriner See e.V., www.camping-gross-koeris.de
  • Ferienanlage Waldfrieden am Teupitzsee
  • Campingplatz - Am Motzener See. Frau . Hempel, Seestraße 17 A, 15806 Zossen / OT Kallinchen. Telefon: (03 37 69) 5 03 81, Telefax: (03 37 69) 2 05 57
  • Restaurant zur Quelle am Südende des Springsees, hier auch ein schöner "Naturcampingplatz am Springsee"
  • Ferienwohnung oder Wohnwagen direkt am Ostufer des Zeuthener Sees (Rauchfangwerder/Schmöckwitzwerder): www.berlin99.de

Literatur

Rother Wanderführer Rund um Berlin: Von der Ruppiner Schweiz bis in den Spreewald:

  • 50 Touren als Rund- und Streckenwanderungen.
  • Ausgangspunkte aller Touren mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
  • Die Beschreibungen haben einige Schwächen, aber die Touren sind trotzdem i. d. R. gut zu finden. Eine zusätzliche Karte kann hilfreich sein.
  • Liste mit den 10 Top-Touren, die auch wirklich besonders eindrucksvoll sind.
  • weitere Literatur siehe ... > Berlin / Brandenburg