Radfahren in Nordhessen
Button Titel


Werratalradweg, Fuldaradweg und viele andere tolle Routen wie Fernradwege und Wochenendtouren.

Allgemeines & Spezielles

Wanfried SchlagdNordhessen ist eine Radfahrregion. Die Mischung aus langen Flusstälern und einem interessanten hügeligen und bergigen Mittelgebirge eignet sich hervorragend für längere und kürzere Radtouren aller Art.

Die Gegend ist ländlich und relativ dünn besiedelt. Typisch sind die kleinen und mittelgroßen Fachwerkdörfer und die geschichtlich sehr interessanten mittelalterlichen Fachwerkstädte wie z.B. Eschwege, Bad Sooden - Allendorf oder Hannoversch Münden. Und natürlich sollen auch die Burgen nicht verschwiegen werden, die vom Werraburgensteig verbunden werden. Der ist übrigens hervorragend für Mountainbike-Touren geeignet. Da hier nur wenige Wanderer unterwegs sind, kommt man sich kaum in die Quere.

Nicht umsonst stammen aus Nordhessen die Märchen der Brüder Grimm. Die verwunschenen Landschaften, geprägt von Buchenwäldern, vielen Gewässern und dem abwechslungsreichen Relief bilden die perfekte Kulisse für Märchen und Geschichten.

Als Radfahrer fühlt man sich hier wohl. Viele Routen sind ausgezeichnet, und auch das Radwegenetz ist i.d.R. sehr gut beschildert.

Wandern zum SeitenanfangRadtouren Nordhessen

Wanden & Trekking. Fuldaradweg

Der Fuldaradweg ist an sich schon ein sehr schöner Fernradweg. Ein ruhiges malerisches Flusstal mit Wäldern, Wiesen und Feldern ist gespickt mit traditionellen Fachwerkdörfern und kleinen Städten. Er erlaubt aber auch noch attraktive Kombinationen:

Tipp: Eine Kombination mit dem Werraradweg, auf den man in Hann. Münden trifft, ermöglicht eine volle Runde. Wir sind mal 3 Tage zuerst mit dem Zug von Neu Eichenberg nach Bebra, und dann mit dem Rad von Bebra über Hann. Münden nach Neu Eichenberg gefahren. Sehr empfehlenswert!

Wer in Hannoversch Münden noch nicht genug hat, der kann auch den dort beginnenden Weserradweg weiter bis nach Porta Westfalica, oder sogar bis ans Meer fahren.

am Hohen MeissnerWanden & Trekking. Werraradweg, Werratalradweg

Der Werratalradweg ist ein landschaftlich sehr schöner Radweg durch romantische Dörfer im Werratal, der von schönen, teils felsigen Höhenzügen begleitet wird. Es gibt dort viele nette Gaststätten, auch direkt am Fluss. z.B. die Gaststätte zur Schlagd in Wanfried (www.zurschlagd.de). Ist man mit dem Mountainbike auf dem Radweg unterwegs, kann man viele schöne Varianten auch über Singletrails fahren.

Mehr Infos siehe Extraseite > Werra-Tal-Radweg

Wanden & Trekking. Drei-Flüsse-Radtour Fulda - Werra - Rhön

Zugegeben, die Rhön ist kein Fluss. Aber wer kennt schon de Ulster, die mit ihrem gleichmäßigen Gefälle dafür sorgt, dass man die Radwege an der Werra und der Fulda bequem über die Rhön zu einer Runde verbinden kann.

Die Fernradwege entlang von Werra und Fulda lassen sich mit drei möglichen Verbindungsrouten durch die Rhön zu einem wunderschönen, etwa 420 km langen Rundradweg kombinieren. Der Startpunkt für die Drei-Flüsse-Tour kann natürlich individuell gewählt werden - an der Werra, in der Rhön oder an der Fulda. Es gibt viele Orte mit guten Bahnanbindungen, und gerade die Region Rhön-Fulda ist über die Autobahn schnell erreichbar.

Die Drei-Flüsse-Tour wird von den meisten Radlern in 9 Tagen absolviert. Das ergibt Tagesetappen, die im Bereich zwischen 40 und 60 km liegen.

Verlängerung Thüringer Wald

Der Oberlauf der Werra lässt sich hervorragend an die Rundroute anbinden. Es gibt dort eine stündliche Bahnverbindung mit kostenlosem Fahrrad-Transport. Also kann man von Vacha oder Philippsthal nahe der Ulstermündung die 20 km mit dem Fahrrad mach Bad Salzungen fahren. Dann mit der Bahn nach Eisfeld fahren, und in 2 Tagesetappen die 120 Kilometer entlang des Thüringer Waldes zurück zur Ulstermündung radeln. Anschließend absolviert man die Drei-Flüsse-Runde und hat dann eine wunderschöne Radtour von knapp 550 km vollbracht.

Natürlich kann man sich das ganze auch in mehrere Unternehmungen aufteilen. Die gute Verkehrsanbindung macht´s möglich.

Wanden & Trekking. Nordhessenroute

Die sog. Nordhessenroute folgt im Wesentlichen den drei Flüssen Eder, Fulda und Werra.

Wanden & Trekking. Diemel - Hofgut Stammen

Das landschaftlich schöne Diemeltal bietet sich in seinem Unterlauf - z.B. ab Warburg und bis Bad Karlshafen - für eine schöne gemütliche Wochenendtour an.

Eine schöne Übernachtungsmöglichkeit bietet das Hofgut Stammen, das auch bei Paddlern auf der Diemel beliebt ist. Hier kann man Übernachten im Zelt oder Stroh-Hotel, es gibt einen Kanuverleih, Lagerfeuerplatz, Tiere uvm. Infos zum Hofgut Stammen unter www.hofgut.de.

Wanden & Trekking. Radtourenplaner Hessen

für Trekking- und Mountainbike: Radtourenplaner Hessen unter www.radroutenplaner.hessen.de

Wanden & Trekking. Weitere Radtourenempfehlungen

... für Nordhessen findet Ihr auf den Seiten > Werra - Fulda - Meißner

... für Hessen und überregionale Fernradwege siehe unter > Rad

Mountainbike

Einige Hinweise zum Mountainbiken findet Ihr unter ...

Besonders der Werraburgensteig ist eine Empfehlung! Hier kann man mit dem Mountainbike eine schöne mehrtägige Route fahren, die von Singletrails und naturnahen Wegen dominiert wird. Da nur wenige Wanderer auf dem Werraburgensteig unterwegs sind, kann man - bei etwas Rücksicht - kaum jemanden stören. Ausnahme sind vielleicht einige kürzere Teilstücke an sonnigen Sonntagen.

Literatur, Führer, Karten ...

WitzenhausenWanden & Trekking. Bücher/Führer Radfahren

Klose, Frank: Hessen (Mountain Bike aktiv) - 1998: Mountainbike-Führer. Schon etwas älter, aber immer noch gut.

Bruckmanns Radführer Werratal-Radweg: 15 Tagesetappen mit Karten 1 : 75.000. Ein schöner und guter Führer für einen der schönsten Flußradwege. Detaillierte Karten sowie Infos zu Wegbeschaffenheit, Einkehr und Übernachtung.

Fulda - Werra Wander- und Radtour: Dieser Führer beschreibt eine Wander- und Radtour als Rundkurs. Der folgt über etwa 210 km dem Flussverlauf von Werra und Fulda.

Fulda - Werra - Rhön: Radwandern im Herzen Deutschlands (Frank Wittenbrock). Das Buch beschreibt die Drei-Flüsse-Tour Werra-Fulda-Rhön (s.o.)

Merian aktiv Werratal: Das Buch stellt diverse Freizeitaktivitäten im Werratal vor, auch Wandern, Radfahren und Paddeln sind dabei.

Wanden & Trekking. weitere Bücher & Karten

... zu Nordhessen findest Du unter > Werra-Fulda-Meißner Literatur

Teilregionen

Weitere Infos, auch zum Wandern und Paddeln in der Region findet Ihr unter ...