Rothaargebirge, Rothaarsteig & Uplandsteig
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Wandern in den höchsten Lagen des Sauerlandes und des Wittgensteiner Landes.

Auf dieser Seite:

 

Auf separaten Seiten:

Allgemeines & Spezielles Rothaargebirge

SauerlandDas Rothaargebirge liegt im Südosten Nordrhein-Westfalens und überschneidet sich zum Teil mit dem Sauerland. Das Hochsauerland und das Wittgensteiner Land sind Teil des Rothaargebirges, andererseits ist das Rothaargebirge Teil des Sauerland. Ihr seht, die Abgrenzung ist nicht ganz einfach. Dazu kommt noch, dass die südöstlichen Teile des Rothaargebirges nach Nordhessen hinein ragen. Und das die Landschaft Rothaargebirge nicht deckungsgleich mit dem Naturpark Rothaargebirge ist. Politische, historische und naturlandschaftliche Abgrenzungen führten dazu, dass sich die räumliche Idee "Rothaargebirge" erst in den 50 Jahren des 20. Jahhunderts einbürgerte.

Die Namensgebung hat nichts mit roten Haaren zu tun. Sie stammt von rod und hardt, was soviel wie Rodung und Wald bedeutet.

Wanden & Trekking. Landschaft

Der höchste Berg im Rothaargebirge ist der Langenberg mit 843 m, der berühmteste Berg ist der Kahle Asten bei Winterberg mit 842 m Höhe. Neben vielen anderen Flüssen entspringen die Lahn, die Ruhr, die Sieg, die Lenne und die Eder im Rothaargebirge. Damit liegt hier auch die Wasserscheide zwischen Rhein und Weser.

Das Rothaargebirge ist zum großen Teil bewaldet und vergleichsweise regenreich, vor allem auf seinen Westside. Der größte Teil der Wälder wird nach wie vor von Fichten gebildet, aber etwa ein Drittel besteht aus naturnahen Buchenwäldern. Es gibt auch viele Wiesen und Felder, und die Landschaft ist durch die Forstschäden der letzten Jahre (2018-20) lichter geworden. Die größten Höhenunterschiede im Rothaargebirge findet man im Bereich der Ramsbecker Höhen bei Bestwig und Olsberg sowie am Ostrand des Rothaargebirges.

Wanden & Trekking. Wandern

Das Wandern im Rothaargebirge, schon immer attraktiv, wurde vor allem durch den > Rothaarsteig bundesweit bekannt. Diese Trekkingroute ist etwa 155 km lang und führt als Höhenwanderung von Brilon nach Dillenburg. Auf beiden Seiten der Trekkingroute gibt es aber auch viele attraktive Tageswanderungen als Rundkurse.

Wanden & Trekking. Radeln & Wintersport

Mountainbiker schätzen sowohl die attraktive Mittelgebirgslandschaft, als auch die Downhill Strecken bei Winterberg oder Willingen. Auch im Winter lassen sich zahlreiche Outdoorfreunde ins Rothaargebirge locken. Neben Schneeschuhtouren und Langlaufloipen gibt es vor allem in Winterberg verschiedene alpine Abfahrten.

Wanden & Trekking. Wisente

Im Rothaargebirge sind Wisente ausgewildert worden. Es gibt viele Wanderwege in der Region, aber von denen aus ist die Chance auf Wisent-Sichtungen gering. Aber es gibt auch eine Kernzone, in der man vom Wanderweg aus gute Möglichkeiten zur Beobachtung von Wisenten hat. In letzter Zeit gab es aber immer mehr Konflikte, so dass die Wisents möglicherweise wieder eingezäunt werden. Infos unter Wisent-Welt-de

Wandern zum SeitenanfangRothaarsteig

Wandern in DeutschlandDer Rothaarsteig ist eine 160 km lange Höhenwanderung durch Sauer- und Siegerland, Wittgensteiner Land und per Variante auch durch den Westerwald. Von Brilon im Sauerland über den Kamm des Rothaargebirges verläuft die Trekkingroute nach Dillenburg.

Der Rothaarsteig, je nach Angabe zwischen 155 und 160 km lang, wurde 2001 als Fernwanderweg eingerichtet. Er verläuft mehr oder weniger auf dem Hauptkamm des Rothaargebirges. Außerdem gibt es mit der Westerwaldvariante (gut 50 km lang) auch eine Schleife durch den Westerwald.

In den ersten drei Jahren war die Route als Premiumweg vom Deutschen Wanderinstitut ausgezeichnet. Heute trägt er das Label Qualitätsweg Wanderbares Deutschland vom Deutschen Wanderverband.

Die Markierung des Rothaarsteigs zeigt ein auf dem Rücken liegendes R, das weiß auf rotem Grund eine bergige Horizontlinie oben und einen Flusslauf unten darstellt. Die Zuwege zum Rothaarsteig aus den umliegenden Orten sind mit dem gleichen Symbol markiert, aber in schwarz auf gelbem Grund.

Die Trekkingroute verläuft durch dünn besiedeltes Land, meist durch Naturschutzgebiete. Auf seiner Route liegen die Bruchhauser Steine, der Langenberg, der Kahle Asten, der Rhein-Weser-Turm, die Ginsburg sowie die Quellen von Ruhr, Eder, Sieg und Lahn. Außerdem gibt es die sog. 12  Wander-Höhepunkte auf beiden Seiten des Rothaarsteigs. Das sind Tages-Rundwanderwege neben dem Hauptwanderweg. Sie beschreiben Routen von 7 bis 38 km Länge im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge, im Rothaargebirge, Westerwald und Biggehochland.


Tag Start Ziel Strecke
1 Brilon Bruchhausen 25 km
2 Bruchhausen Winterberg 26 km
3 Winterberg (Innenstadt) Schanze / Schmallenberg 19 km
4 Schanze Rhein-Weser-Turm 24 km
5 Rhein-Weser-Turm Lützel 18 km
6 Lützel Lahnhof 14 km
7 Lahnhof Wilgersdorf 18 km
8 Wilgersdorf Bahnhof Dillenburg 20 km
Gesamt: 154 km

Offizieller Link: Rothaarsteig

Wandern zum SeitenanfangUplandsteig

Der Uplandsteig liegt im nordöstlichen Teil des Rothaargebirges. Sanfte Berge, Mischwälder, Heiden und naturbelassene Wege machen diese kurze Trekkingroute so attraktiv. Auf 64 km Strecke überwindet der Wanderer 1500 hm. Die gängige Etappeneinteilung verteilen sich auf 3 Tagestouren: Willingen - Hemminghausen (6:00 h, 20 km), Hemminghausen - Usseln (6:30 h, 23 km), Usseln - Willingen (6:00 h, 21 km).

Literatur, Führer, Karten ...

Wandern in DeutschlandWanden & Trekking. Wanderführer und Trekkingführer

Trekkingführer Rothaarsteig

Outdoor: Rothaarsteig von Brilon nach Dillenburg. Aus dem Conrad-Stein-Verlag, dem Spezialisten für Trekkingführer, ist auch ein Führer für den Rothaarsteig erschienen. Das handliche Format passt in jede Wanderhosentasche, und der Inhalt lässt für Wanderer auf dem Rothaarsteig keine Fragen offen.

Sehr übersichtlich ist der Aufbau des Werks, so kann der Wanderer jede gesuchte Information schnell finden. Eine Übersichtskarte über den Rothaarsteig entdeckt man schon beim Aufklappen des Titelblatts. Hier werden die Etappen sowie die Blattschnitte der Detailkarten dargestellt. Auch nummerierte Wegpunkte findet der Leser hier, deren Entsprechungen in den Detailkarten und im Text schnell zu finden sind. Daneben skizziert ein Höhenprofil den gesamten Routenverlauf.

Die ersten 10 Seiten des Inhalts befassen sich mit allgemeinen Informationen zum Rothaarsteig und der umgebenden Landschaft. Dann folgt ein ausführlicher Informationsteil (A bis Z), indem der Rothaarsteig-Wanderer Informationen zu verschiedenen Themen bekommt, die für die Organisation der Tour hilfreich sind. Hier geht es z.B. um die An- und Abreise, die Etappenplanung, Übernachtungsmöglichkeiten, Angebote zum Gepäcktransport und vieles mehr. Auch Tipps für Radfahrer, Hundefreunde und Kinderwagenpiloten werden hier präsentiert.

Im dritten Teil beschreibt Autorin Amrei Risse die einzelnen Etappen des Rothaarsteigs. Neben der eigentlichen Route in 8 Etappen führt sie auch zwei Varianten auf, die einen attraktiven Schlenker durch den Westerwald ermöglichen.

Jeder einzelnen Etappen-Beschreibung vorausgestellt sind unterschiedlichste Informationen in Tabellen- oder Piktogrammform. So erkennt der Wanderer schnell die Anforderungen und Charakteristika der gewählten Etappe.

Ein kurzer einleitender Text skizziert die Teilstrecke allgemein, bevor eine genauere Beschreibung den Wanderer sicher durch die Landschaft führt. Hier finden sich weitere Piktogramme und die oben erwähnten Punkte der Zwischenstationen. Eine genauere Karte zeigt den Routenverlauf sowie mögliche Varianten oder Abstecher in die nahegelegenen Orte. Fast unnötig zu sagen, dass sich auch hier die Wegpunkte und jede Menge Piktogramme wiederfinden. Ergänzt wird die Karte durch ein Höhenprofil, in das auch die Wegpunkte wieder eingezeichnet sind.

Schöne Fotos, die über den gesamten Text verteilt sind, machen Lust zum Wandern und lassen erkennen, wie abwechslungsreich die Landschaft auf dem Rothaarsteig ist. In separaten Textblöcken liefert die Autorin Hintergrundinformationen und interessante Geschichten zu dem, was der Wanderer am Weg erleben kann. Bleibt noch zu erwähnen, dass der Index im Anhang den schnellen Zugriff auf Themen und Orte ermöglicht, und dass die GPS-Tracks von den Webseiten des Conrad-Stein-Verlags heruntergeladen werden können.

Fazit: Beim Blättern in diesem Führer wird schnell klar, wie abwechslungsreich und interessant der Rothaarsteig ist. Für eine Wanderung auf dieser Trekkingroute liefert der Führer alle Informationen, die man zur Planung und während der Tour braucht. Gleichzeitig ist das kompakte Buch aus Wesentliche konzentriert, so dass man es bequem transportieren und während der Wanderung griffbereit halten kann.

Weitere Wanderführer und Trekkingführer

Hikeline Fernwanderweg Rothaarsteig: Wanderführer und Karte 1 :35.000

Wanderführer Rothaarsteig - Wandern im Sauerland: Jede Etappe mit Wanderkarte, Höhenprofil und kostenlosen GPS Download (Bruckmanns Wanderführer)  

Wanderhöhepunkte links und rechts des Rothaarsteigs: 12 ausgewählte Rundwanderungen im Siegerland. Schöneres Wandern Pocket mit Detail-Karten, Profilen und GPS-Daten.

Sauerland - mit Rothaarsteig (Rother Wanderführer)

Sauerland mit Rothaarsteig: Wanderführer mit Extra-Tourenkarte, 50 Touren, GPX-Daten zum Download (KOMPASS-Wanderführer)

Karten

Sauerland 2 - Hochsauerland - Rothaargebirge - Siegerland: Wanderkarte mit Radrouten. 1:50000 (KOMPASS-Wanderkarten)

Deutschland 3D: Digitale Wanderkarte, Radkarte. Ganz Deutschland auf einer digitalen Kompass-Wanderkarte.

weitere Bücher und Karten über das Rothaargebirge

weitere Literatur

Mörderisches vom Rothaarsteig (Kriminalstorys)

© ANDREAS HAPPE

> Startseite   > Inhalt   > Datenschutzerklärung   > Impressum