Wanderwege in Deutschland
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Fernwanderwege, Wegsysteme, Klassifizierungen, Premiumwege, Wandersiegel ...

Auf dieser Seite:

 

Auf separaten Seiten:

Allgemeines & Spezielles

Wandern in DeutschlandDas Wandern in Deutschland wird immer beliebter. Das liegt einerseits am Trend, seine Freizeit in der Natur verbringen zu wollen. Andererseits wird auch der Urlaub in Deutschland immer beliebter. Internationale Konflikte, politische Turbulenzen oder die Corona-Krise - aber auch ein zunehmendes Umweltbewustsein in Bezug auf den CO2-Ausstoß von Flugzeugen - verstärken diesen Trend weiter.

Die Fülle an Wandermöglichkeiten in Deutschland ist enorm. Außerhalb der Ballungsgebiete kann man mittlerweile fast überall auf attraktiven Wegen wandern. Die Frage ist oft nur: Wie finde ich eine Wanderroute, die zu meinen Erwartungen passt?

Wenn man nicht von Null aus losrecherchieren will, kann man sich dazu mal die hier vorgestellten Systeme anschauen. Der vorgeschlagene Fernwanderweg, die Premiumwege der Umgebung oder ein Themenwanderweg der Tourist-Information ist oft von ortskundigen Fachleuten auf Attraktivität geprüft.

Außer bei den Premiumwanderwegen und Qualitätswanderwegen kann man sich aber nicht immer darauf verlassen, dass die Route wirklich interessant ist. Bei den Europäischen Fernwanderwegen z.B. sollte man selbst noch einmal kritisch auf die Wegführung schauen oder einen Wanderführer lesen, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Wandern zum SeitenanfangFernWanderwege & Mehrtagestouren in Deutschland

HarzDas Weitwandern, Fernwandern oder Mehrtageswandern in Deutschland erlebt einen neuen Boom. Verlängerte Wochenenden, Wanderwochen oder auch längere, pilgerähnliche Unternehmungen nehmen sich die Fernwanderwege in Deutschland vor.

Von vielen Wanderen werden nicht die gesamten Wege abgewandert, die oft viele Tagesetappen lang sind, sondern man sucht sich die schönsten Teilstrecken für Tagestouren oder Wochenendwanderungen heraus. So hat dann schon mancher z. B. den kompletten Rheinsteig in vielen einzelnen Wochenendwanderungen absolviert.

In der Liste der Wanderwege in Deutschland finden sich die Wanderwege innerhalb Deutschlands. Sie werden i. d. R. von Wandervereinen betreut. Einige führen auch in grenznahe Gebiete der Nachbarstaaten.

> Liste der Wanderwege in Deutschland

> Fernwanderwege E1-E12

Premiumwanderwege

Was hat es eigentlich mit den Premiumwanderwegen auf sich? Was ist das Besondere an Premium-Wanderwegen? Welche Kriterien werden prämiert? Wo finde ich diese Wege?

Wanden & Trekking. Kriterien für die Prämierung

Bevor man das System der Premiumwanderwege entwickelt hat, hat man sich gefragt, was die Wanderung besonders erlebnisreich machen würde. Und das haben sich nicht nur die Fachleute in den Wander-Instituten und an den Universitäten ausgedacht, sondern sie haben Wanderer befragt und deren Antworten ausgewertet.

Aus den Ergebnissen dieser Forschungen wurde ein Katalog von Kriterien entwickelt, anhand dessen man Wanderwege bewerten kann. Dort fließen z.b. Kriterien ein wie: Führt der Weg über breite Forststrassen oder über schmale Pfade? Gibt es Einkehrmöglichkeiten am Weg? Ist der Startpunkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen? Gibt es Gewässer oder Felsformationen, die den Weg aufwerten? Ist die Landschaft abwechslungsreich oder eher eintönig? Gibt es besondere Aussichtspunkte am Wegesrand? Findet der Wanderer kulturelle Highlights wie Burgen, Schlösser oder historische Orte?

Diese und viele weitere Faktoren wurden gesammelt, bewertet und in einen Kriterienkatalog gegossen. Auch negative Kriterien wurden hier erfasst, sodass den Betreuern der Wanderwege das Verbesserungspotential ihre Routen aufgezeigt werden kann.

Glaubt nun eine Region, einen besonders attraktiven Wanderweg im oben genannten Sinne anbieten zu können, bewirbt sie sich mit diesem Weg beim Deutschen Wanderinstitut. Sind die positiven Kriterien zu einem großen Teil erfüllt, wird das Siegel Premiumwanderweg verliehen. Das behält der weg aber nicht für immer. Die Kriterien werden immer wieder weiter entwickelt und überarbeitet, und die Wege werden regelmäßig überprüft. Die zuständigen Stellen werden über Mängel informiert, ggf. wird das Siegel wieder aberkannt.

Das System der Premiumwanderwege begann in Deutschland, mittlerweile sind aber auch viele andere europäische Wanderweg (Karte) mit diesem Siegel versehen.

Bei den Premiumwanderwegen kann es sich um Rundwanderwege oder Strecken-Touren handeln. Die Wege sind sehr gut markiert, verlaufen auf angenehmen naturnahen Untergründen, bieten eine durchdachte Dramaturgie und berühren besondere landschaftliche Highlights der jeweiligen Region.

Wanden & Trekking. Aber welchen Vorteil hat nun der Wanderer von der Prämierung?

Ist das einfach nur deutsche Bürokratie?

Bei der Planung einer Wanderung, ob mehrtägig oder eintägig, ob Rundtour oder Streckenwanderung, findet man in Deutschland eine Fülle von Routen. Und das Angebot wächst ständig, da immer wieder neue Wanderwege konzipiert werden. Es ist so gut wie unmöglich, aus dieser Fülle von Wanderwegen in kurzer Zeit die besonderen Highlights herauszufiltern. Dabei hilft die Prämierung.

Wenn ich in Deutschland in einer Region wandern will, schaue ich zuerst, ob es hier Premiumwanderwege gibt. Und wenn es sie gibt, dann ziehe ich sie zuerst in Betracht, um eine Wanderung zu planen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, ich bin von Premiumwanderwegen noch nie enttäuscht worden bin. Es handelte sich immer um sehr attraktive Wanderrouten, auf die ich sonst nur durch intensive Recherche aufmerksam geworden wäre.

Du suchst selbst nach Premiumwanderwegen? Du findest viele der nordhessischen Premiumwege unter > Meißner - Kufunger Wald, > Werraburgensteig Rundwege und die anderen unter Wanderinstitut.de.

Es gibt auch eine schöne Suchmaske mit Karte. Hier kann man z.B. als Kriterium den Anteil der unbefestigten Pfade, die Länge der Wanderung oder die Premiumwege mit ÖPV-Anbindung vorgeben.

Qualitätswanderwege

Wandern in DeutschlandWanden & Trekking. Qualitätswanderwege Wanderbares Deutschland

Die Qualifizierung des Deutschen Wanderverbandes und deren Kriterien haben mittlerweile eine Fülle an ausgezeichneten Wanderwegen hervor gebracht. Bei diesen kann sich der Wanderer darauf verlassen, dass die Wege gut markiert sind, abwechslungsreich geführt, überwiegend auf naturnahem Untergrund und mit wanderfreundlichen Einkehrmöglichkeiten. Romantische Pfade statt breiter Forstpisten und ein häufiger Wechsel zwischen Feld, Wald und Wiesen statt langweiligem Fichtenforst prägen diese Routen. Mittlerweile sind so über 160 ein- und mehrtägige Wanderungen zusammen gekommen auf etwa 7.500 km Gesamtstrecke.

Wanden & Trekking. Literaturtipp:

Kompass-Bildband und Wanderbuch Wanderbares Deutschland: Mit großer Deutschlandkarte zum Herausnehmen und GPX-Tracks zum Download.

Ein schönes und motivierendes Werk für jeden Wanderer. Wenn man es aufschlägt faszinieren sofort die tollen großformatigen Fotos. Anschließend folgt eine Einführung zur Qualifizierung von Wanderwegen und Regionen und den Kriterien, die dabei eine Rolle spielen. Ein paar Zahlen zum Wandern informieren z.B. darüber, dass allein in Deutschland etwa 20.000 Menschen unterwegs sind, um 200.000 km Wanderwege zu markieren und instand zu halten. Im Jahr kommen sie so auf 350.000 Markierungs-Stunden.

Als Qualitätswanderwege sind davon allerdings "nur" 7.500 km prämiert. Diese werden im vorliegenden Wanderbuch präsentiert. Dabei ist das Werk weniger ein klassischer Wanderführer und mehr Bildband mit einer textlichen Vorstellung der Wanderwege und Wanderregionen. Auf einer Übersichtsskizze werden die Routenverläufe mehrtägiger Wanderungen erklärt. Auf einer Streckenleiste mit Höhenprofil sind die Etappen markiert. Die Tagestouren werden ohne Skizzen vorgestellt.

Bewegend und motivierend sind aber immer die Fotos, die dem Buch seinen Charakter verleihen. Kräftige Farben, hochwertiger Druck und große Formate machen das Durchblättern fast zum Wandererlebnis.

Alle 161 deutschen Qualitätswanderwege sind im Buch schnell zu finden. Das funktioniert über das Inhaltsverzeichnis, das Bezug auf die gegenüberliegende Karte nimmt. Genau so leicht arbeitet man mit dem Register am Ende des Bildbandes, wo die Wege mit ihren wichtigsten Daten aufgelistet sind.

Eine Deutschlandkarte im Posterformat zeigt noch einmal die Lage der einzelnen Wege. Durch das schöne Layout würde sich die Karte sogar als Wandschmuck über dem Schreibtisch eignen.

Auch, wenn der große und schwere Wander-Bild-Band nicht in die Hosentasche passt: Mit den mitgelieferten GPS-Tracks und einem geeigneten Gerät kann der Wanderer gleich losmarschieren.

Literatur, Führer, Karten ...

Weitere Wanderbücher, Wanderführer, Karten, Reiseführer etc. siehe > Wandern Deutschland