Wandern bei Treffurt
Button Titel


Besonders empfehlenswerte Wanderungen an der Werra und in den Bergen der Umgebung.

Auf dieser Seite:

Treffurt liegt auf dem Grünen Band der ehemeligen innerdeutschen Grenze, direkt an der Werra und in der Nachbarschaft sehr reizvoller Mittelgebirge, wo es sich hervorragend wandern lässt.

 

Auf separaten Seiten:

Wanderungen bei Treffurt

HeldrasteinWanden & Trekking. Premium-Wanderweg P6: Heldrastein-Runde

Der Heldrastein bei Heldra gilt als der König des Werratals, vom Turm der Einheit genießt man einen ausgezeichneten Fernblick über den Naturpark.

Diese Rundtour ist eine sehr schöne Wanderung an der Werra, auf der man auch einige Höhenmeter unter die Wanderschuhe bekommt. Startpunkt ist der Ort Heldra bei Treffurt. Das schöne Fachwerkdorf gehört zu Hessen, liegt aber auf einem Gebiet, das wie eine schmale Halbinsel weit nach Thüringen hinein reicht. Entsprechend wandert man auf der Heldrasteinrunde meist in Thüringen, und entsprechend präsent ist die Grenzlage und das Thema Innerdeutsche Grenze.

Der P6 ist sehr gut ausgeschildert und markiert. Vom Ortszentrum wandert man parallel zum Fluss Richtung Osten durch Wiesen und Felder, bis man auf einer blauen Brücke die Werra überquert. Schon bald führt der Wanderweg in den Wald und steigt steil an.

Nach 130 hm wird der Weg flacher und zieht sich als Wanderpfad sehr schön zwischen Wald und Wiesen dahin. Es gibt weite Ausblicke, einzelne Kiefern in den Wiesen bereichern das Bild.

Bei einer Schutzhütte und einem Parkplatz kreuzt man die L2109. Danach wird es wieder steiler. Der Pfad führt nun wieder durch abwechslungsreichen Mischwald mit Buchen, Eichen, Fichten, Kiefern, Birken, Eschen und vielen anderen Gewächsen.

Kurz vor dem Gipfel erreicht man eine Felsbarriere mit einer Schlucht dahinter. Schilder erklären die Hangrutschungen. Immer wieder hat man fantastische Aussichten auf und über das Werratal. Besonders die Burg Normannstein über Treffurt bietet ein tolles Bild.

Schließlich ist der Heldrastein und der große Aussichtsturm, der Turm der Einheit erreicht. Früher war dies ein weit nach Hessen hinein vorgeschobener Horchposten der DDR. An Sommersonntagen hat der Kiosk geöffnet und bietet Getränke und ein paar einfache Speisen (Aussicht, Rastplatz, Toiletten).

Nach der Stärkung hält man sich an der Kante der Steilwand Richtung Westen. Knapp 300 m hinter dem Heldrastein zweigt nach rechts unten der Rückweg ab. Es lohnt sich aber ein Abstecher zum ausgeschilderten Dreiherrenstein, der 600 m entfernt liegt. Hier stießen früher Preußen, Hessen und Sachsen zusammen.

Der Abstieg durch den Wald ist sanfter als der Aufstieg, da die steilsten Passagen durch weite Serpentinen entschärft werden.

An einem kleinen See mit Schutzhütte quert man wieder die L2109. Schließlich trifft man wieder auf die Werra und folgt ihr nach links, um sie bei Großburschla zu überqueren.

Gleich hinter der Brücke rechts wandert man dann wieder durch Wiesen und Felder nach Heldra zurück. Eine Einkehr im Historischen Gutshof der Herberge Kleegarten sollten man sich dort nicht entgehen lassen.

Die Runde ist auch für Mountainbikes geeignet. Allerdings ist der erste steile Anstieg sehr mühsam.

Wanden & Trekking. Burg Normannstein Runde

Von Treffurt wandert man hinauf zur Burg Normannstein. Weiter führt die Runde nach Nordosten Richtung Schierschwende und zur Lindenhecke. Dann geht es wieder Richtung Südwesten nach Treffurt. Es sind einige Varianten möglich, die Gehzeit liegt bei etwa 2:30 - 3:30 h. Die Wanderung ist einfach. Sie führt über Graswege, Feldwege und Schotterwege. Es gibt viel offenes Gelände, das ist besonders schön im Frühjahr bei nicht zu heißer Sonne. Der Wanderer erlebt einen Mix aus Wälder, Wiesen und Feldern. Schöne Aussichten belohnen die Mühen, besonders vom Grillplatz Lindenhecke aus.

Wanden & Trekking. Auf den Kalkklippen der Garburg

Die Rundwanderung verläuft ein Stück westlich von Treffurt beim Ort Weißenborn. Sie ist 10 km lang, dauert ca. 3:00 h und überwindet +/-390 hm. Bei Outdooractive findet man Karte, Profil, Beschreibung und GPS-Track.

Tipp: dies ist eine kostenlos herunterladbare Beispieltour auf den Rother Webseiten, Beschreibung auch im Rother Wanderführer

Literatur: Führer, Karten ...

Wanden & Trekking. Wanderführer, Karten, Reiseführer ...

... siehe > Literatur Werra-Fulda-Region