WANDERN, RADfahren & PADDELN IN DEUTSCHLAND
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren

 

Infos zu typischen Wandergebieten im Mittelgebirge und zu Kanu- und Radtouren in Deutschland. Tourenvorschläge, Tourist-Informationen, Wanderbücher, Führer, Karten, praktische Infos etc.

Corona-Regeln beim Reisen in Deutschland:

Einen Überblick über das Reisen in Deutschland zu Zeiten von Corona gibt die Seite Tourismus-Wegweiser.

Auf dieser Seite:

Auf separaten Seiten:

> NORD-OST-DEUTSCHLAND

NIEDERSACHSEN / NORDSEE

> SACHSEN, S.-ANHALT

> WESTFALEN

 

RHEINLAND / SAARLAND

> HESSEN

> THÜRINGEN

BADEN-WÜRTTEMBERG

> BAYERN

Wandern zum SeitenanfangWandern & Trekking Deutschland Allgemein

HarzWanden & Trekking. Übernachten und Feuer machen erlaubt?

Wer sich in Deutschland für mehrere Tage frei in der Natur bewegen will, sollte sich über die gesetzlichen Regelungen informieren. Für ein illegales Feuer oder wildes Campen werden bis zu 5.000 € Strafe fällig. Kompliziert wird das, weil die Bundesländer oft unterschiedliche Regelungen haben.

Wanden & Trekking. Campieren im Wald:

Ob man im Wald zelten oder biwakieren darf, regeln die Landeswaldgesetze der Bundesländer. Meist ist Wildcampen in Deutschland nicht gestattet. Die Regeln sind aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. In Schleswig-Holstein ist das wilde Zelten ganz verboten. In Brandenburg, Thüringen, Bayern und Sachsen z.B. darf mit Erlaubnis des Besitzers im Wald gezeltet werden. Dazu muss man den Besitzer natürlich erst mal identifizieren und finden. Das ist nicht immer so leicht, schon gar nicht spontan.

In Naturparks und Nationalparks ist es einfacher, einen Ansprechpartner zu finden. Allerdings sind in Nationalparks die Regeln sehr streng, und das wilde Zelten in Deutschland nirgens möglich. Aber für die Naturparks gibt es Möglichkeiten, siehe > Trekkingplätze. Dort sind abseits der Wege extra Plätze eingerichtet, auf denen man für eine Nacht zelten oder biwakieren darf. Allerdings muss man sich vorher dazu eine Genehmigung holen. Das dient auch dazu, diese Bereiche mit meist etwa 5-8 Standplätzen vor Überfüllung zu schützen.

Schlafen im Wald (YouTube-Video):

  • Grundsätzlich Betretungsrecht des Waldes, in Norddeutschland oft auf tagsüber beschränkt.
  • Biwakieren (schlafen ohne Zelt) und Zelten ist rechtlich ein entscheidender Unterschied. Biwakieren ist in den Gesetzen nicht geregelt, daher auch nicht grundsätzlich verboten.
  • Zelten im Wald ist verboten, auch auf privatem Grund. Zelten in der freien Landschaft kann erlaubt sein.
  • Was ist im rechtlichen Sinne ein Zelt?

Wanden & Trekking. Feuermachen im Wald:

Auch das Feuermachen im Wald ist ohne Genehmigung verboten. Das gilt auch für den Bereich von 100 m um den Wald herum. Hier geht es nicht nur um die Waldbrandgefahr, sondern auch um die Ruhe der wilden Tiere, die vom Holzsuchen und dem Feuer gestört werden.

Falls man ein Feuer machen darf (oder illegal gemacht hat), muss dieses permanent überwacht werden. Anschließend muss auch das letzte kleine Glutnest gelöscht werden. Besonders der Waldboden ist für Schwelbrände sehr anfällig. In den letzten Jahren ist es auch in Deutschland öfter zu großen Waldbränden gekommen, die aus den Resten eines Lagerfeuers entstanden sind.

Wanden & Trekking. Trekkingplätze im Wald, wo man abseits der Wege übernachten und Feuer machen darf ...

... siehe > Trekkingplätze Pfälzer Wald

... siehe > Trekking Elbsandsteingebirge

Trekkingplätze gibt es auch in der Eifel im Naturpark Hohes Venn.

Wanden & Trekking. Beeren, Pilze, Nüsse, Kräuter sammeln:

Das Pflücken oder Sammeln von Pilzen, Nüssen, Kräutern, Früchten und Beeren für den eigenen Gebrauch in ortsüblichem Umfang ist i.d.R. gestattet. Das gilt aber nicht für Nationalparks. Ein Sammeln in größeren Mengen und zu kommerziellen Zwecken ist verboten.

Wanden & Trekking. Angeln

Wer angeln möchte braucht eine Erlaubnis des Fischereiberechtigten. Das sind meist die Eigentümer des Gewässers oder Angelvereine. Die Erlaubnis ist kostenpflichtig. Für natürliche Gewässer braucht der Angler zusätzlich einen Fischereischein, für den man eine Prüfung ablegen muss. Allerdings gibt es in einigen Bundesländern (z.B. Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern) sog. Urlaubsfischereischeine, die eine bestimmte Zeit gelten, ohne dass der Angler eine Prüfung ablegen muss.

Wanden & Trekking. diverse Informationsquellen zum Wandern

  • > Liste von Wanderwegen in Deutschland
  • Tipp: Hier kann man offizielle Reiseführer und Reiseinformationen zu Deutschland kostenlos anfordern 
  • Wo ist gerade schönes Wetter in Deutschland? Hier kann man schauen, in welche Richtung der nahe Wochenendausflug gehen soll. Die Seite zeigt eine Deutschlandkarte mit der aktuellen Wetterübersicht.
  • Nationalparks und Naturparks in Deutschland: Europarc Deutschland - Die Seite präsentiert die Nationalen Naturlandschaften in Deutschland, das System der Nationalparks, Naturparks und UNESCO-Biosphärenreservate.
  • Wanderbares Deutschland: Viele Tagestouren und längere Strecken. Prämierte Fernwanderwege u.v.m. Hier findet man besonders ausgezeichnete Wanderwege, die nach Kriterien wie Naturnähe, Wandererlebnis und Einkehrmöglichkeiten am Weg ausgesucht wurden.
  • Deutsches Wanderinstitut: Bewertung von Wanderwegen, Richtlinien ...
  • Wandern auf der Deutschen Fachwerkstrasse: Der Zusammenschluss der deutschen Fachwerkstädte gibt auch Informationen zu Wanderungen zwischen den attraktiven mittelalterlichen Dörfern und Städten.

Wandern zum SeitenanfangLiteratur

Wanden & Trekking. Literaturtipps: Wanderführer, Wanderphilosophisches, Wandertheoretisches, Bildbände ...

Wanden & Trekking. Magazin Wanderbares Deutschland:

Auch die neueste Ausgabe mit 164 Seiten ist wieder voller Informationen für Wanderer und Menschen, die sich mit Wandern auch über die reine Tätigkeit hinaus beschäftigen. Natürlich geht es in erster Linie um Wege, Regionen und Wandertrends. Einen Schwerpunkt bildet eine mit eingebundene Broschüre zu den Europäischen Qualitätswegen, den "Leading Quality Trails - Best of Europe".

Weitere Themen beschäftigen sich mit dem "wunderbaren Wir-Gefühl des Wanderns", der Begeisterung für Wander-Marathons, -Festivals und 24-Stunden-Wanderungen. Auch Fragen wie: Wo entstehen neue Qualitätswege Wanderbares Deutschland? und wie echt ist der Outdoor-Gedanke bei den großen Ausrüstern wirklich? werden beantwortet.

Wer gern in Deutschland und Umgebung wandert findet hier viele neue Ideen und schöne Fotos, die zum sofortigen Loswandern motivieren. Das Heft vom Deutschen Wanderverband erscheint jährlich und ist unter der Adresse wanderbares-deutschland.de zu beziehen. Ältere Ausgaben, die kaum an Aktualität verlieren, bekommt man auch bei Amazon: Wanderbares Deutschland.

Steinerne Renne, HarzWanden & Trekking. Deutsche Wanderparadiese:

222 Wanderungen zwischen Rügen und Garmisch (Bruckmann-Verlag). Mit dem Buch hält man ein dickes, fast 500 Seiten starkes Werk in der Hand, das einem überall in Deutschland in nicht all zu weiter Entfernung ein paar tolle Wandererlebnisse liefern kann. Das Inhaltsverzeichnis listet die Wanderungen samt Tournummer und Seitenzahl auf. Die Routen sind in vier Gruppen sortiert: Süden, Westen, Osten, Norden Deutschlands. Vielleicht wäre eine noch feinere Unterteilung nach Wanderregionen sinnvoll gewesen, um in einer bestimmten Region schnell eine passende Wanderung zu finden.

Ohne langes Vorgeplänkel geht es gleich nach dem Inhaltsverzeichnis mit der ersten Tour los. Den Beschreibungen vorausgestellt ist ein kleiner Infoblock mit den wichtigsten Tourdaten im Überblick. Neben der Strecke, den Höhenmetern, der Gehzeit und der Anforderungsklasse werden kurz Wegverlauf, Anfahrt, Einkehrmöglichkeiten und Wanderkarten-Empfehlungen dargestellt. Die Beschreibungen selbst sind mit kleinen Karten und schönen, aussagekräftigen Fotos versehen. Je nach Wanderung füllt die Wanderbeschreibung eine oder bis zu vier Seiten. Alle Touren sind gut ausgewählt und attraktiv zum Wandern. Am Ende des Wanderführers folgt ein hilfreiches Register.

Fazit: Mit dem Buch hat man ein Paket an gut ausgewählten wunderschönen Wanderungen in der Hand. Zum durchblättern und inspirieren lassen ist es auch wegen der Fotos gut geeignet. Sucht man Wanderungen in einer bestimmten Gegend, wird es aber kompliziert. Dazu fehlt leider eine Übersichtskarte oder eine Strukturierung des Inhalts nach Wandergebieten. Vielleicht folgt das ja in der nächsten Ausgabe? Dieses Buch bei Amazon (preisreduziert).

Wanden & Trekking. Welterbe: Deutschlands lebendige Vergangenheit.

In diesem fantastischen Bildband findet der Betrachter alle 42 UNESCO-Welterbe-Stätten in Deutschland, sowohl die Kultur-, als auch die Naturerbestätten. Die schiere Größe (295 x 375 x 45 mm, Hardcover mit Leineneinband) erinnert an einen dicken Atlas, beeindruckt den Betrachter und gibt den Autoren die Möglichkeit, verschwenderisch große Fotos zu präsentieren.

Günther Bayerl und Florian Heine haben zusammen mit dem Verlag Frederking & Thaler eine Dokumentation geschaffen, die auch höchsten künstlerischen Ansprüchen gerecht wird. Das unterstreicht den kulturellen Wert der beschriebenen Locations, der durch die Fotos, aber auch durch die informativen Texte präsentiert wird.

Die schweren 320 Seiten in hochwertigem Druck, mit großformatigen Fotos (teils über Doppelseiten) und einem prächtigen Erscheinungsbild sehen edel aus und fühlen sich wertvoll an. Dadurch eignen sie sich auch sehr gut als präsentables Geschenk. Inhalt und Gestaltung machen das Werk mit etwa 200 Abbildungen zu einer Zierde für jeden Bücherschrank.

Warum stelle ich das wertvolle Buch hier vor? Weil es Lust macht zum Reisen, und zu Fuß die Orte zu durchstreifen, die man sich mit diesem Band ins Haus geholt hat. Man kann sich als Betrachter der Fotos kaum gegen spontane Schübe von Reisefieber wehren. Am liebsten möchte man gleich den Koffer oder Rucksack packen und schauen, ob die Realität den tollen Fotos wirklich gerecht wird. Gerade für Kurzreisen oder Wochenendtouren bietet das Buch "Welterbe" viele Anregungen.

Neben dem optischen Genuss bekommt man auch ein Paket an schriftlichen Informationen zu den Stätten. Der Inhalt ist in Epochen gegliedert: Urzeit, Vorzeit und Antike, Mittelalter, Neuzeit und Barock sowie Industriezeitalter und Moderne heißen die Überschriften.

Schlösser, mittelalterliche Innenstädte, Industriedenkmäler und moderne Architekturbeispiele: Beim Lesen und Betrachten staunt man über die Vielfalt und Schönheit unseres Landes.

Beispiele für den Inhalt sind die Deutschen Buchenwälder, die Kaiserpfalz und Altstadt Goslars, die Hamburger Speicherstadt, die historische Harzer Wasserwirtschaft, der Kölner Dom, der Limes, die Klosterstadt Maulbronn, die Fossiliengrube Messel, das Obere Mittelrheintal, die Altstadt von Regensburg, der Dom zu Speyer, die römischen Bauwerke in Trier, die Wartburg, die Wieskirche, das Wattenmeer u.v.m.

Fazit: Ein tolles Geschenk für Menschen, die sowohl gern im Sessel, als auch im eigenen Land reisen. Weitere Lesermeinungen und Bestellmöglichkeit bei Amazon.

RheinburgensteigWanden & Trekking. weitere Literaturtipps:

Manuel Andrack: Das neue Wandern. Unterwegs auf der Suche nach dem Glück.

Manuel Andrack: Gesammelte Wanderabenteuer. Ohne Stock und ohne Hut im deutschen Mittelgebirge.

Manuel Andrack: Wandern. Das deutsche Mittelgebirge für Amateure und Profis.

Anne Menzel, Martin Endreß, Axel Dreyer: Wandertourismus in Deutschen Mittelgebirgen: Produkte - Destinationsmarketing - Gesundheit. Hamburg 2008.

Wanden & Trekking. Tipp Klettersteig-Führer

Klettersteigatlas Deutschland. Rezension siehe unter > Klettersteige.

Klettersteigführer zu den Deutschen Alpen siehe siehe unter > Klettersteige. und unter > Alpen

Wanden & Trekking. Literaturtipps Paddeln (Kajak, Canadier)

Deutsches Flusswanderbuch: Kanuführer für Deutschland  

Kanuwandern in Deutschland: 30 Touren für Einsteiger von Schleswig-Holstein bis Bayern

Weitere Fluss- und Paddelführer siehe > Kanu

Wanden & Trekking. Wander-Karten, Landschaftskarten

Topographische Karte 1 : 1 Mill. Bundesrepublik Deutschland. Landschaften: Namen und Abgrenzungen: Auf diese Karte habe ich lange gewartet und sie endlich entdeckt! Das besondere: hier werden die Landschaften in Deutschland in ihren Grenzen sehr plausibel und übersichtlich dargestellt. Wer weiß schon in Hamburg, wo genau der Pfaffenwinkel liegt? Und wer weiß in Oberammergau, wie sich der Deister erstreckt? Antworten auf solche Fragen gibt diese Karte. Jetzt brauche ich nur noch mal so eine für die gesamten Alpen ... aber die gibt es wohl noch nicht ...

Karten der Deutschen Landesvermessungsbehörden: Alle Landesämter mit den entsprechenden topographischen Kartenwerken.

Wanden & Trekking. Karten zum Wandern, Bergsteigen, Trekking & Radfahren ...

... in den verschiedenen Reiseregionen stehen unter den jeweiligem > Zielgebiet, dort auch Empfehlungen zu Führern für die jeweilige Gegend.

Wanden & Trekking. Digitale Karten

TopTipp: Deutschland 3D: Digitale Wanderkarte, Radkarte. Ganz Deutschland auf einer digitalen Kompass-Wanderkarte. Besonders für die Planung, aber (nach Ausdruck oder auf dem Smartphone/GPS-Gerät) auch on Tour gut zu gebrauchen. Super Preis-Leistungs-Verhältnis. Für knapp 90 € braucht man dann keine weitere Deutschland-Wanderkarte mehr zu kaufen.

Wanderreitkarte.de: kostenlose digitale Karten für Garmin-GPS (Deutschland, Italien, viele weitere Teile Europas)

OpenStreetMap: Rezension unter > Digitale Karten

OpenMTBMap: Mountainbike- und Wanderkarten für´s GPS. Man kann sich weltweite Karten runterladen und z.B. über Garmin Mapsource zur Planung nutzen oder an sein GPS-Gerät senden.

Baum im Schnee, HarzOpenCycleMap.org: digitale Onlinekarten, die das Relief gut darstellen und einige Wanderrouten zeigen

ourfootprints.de: Digitale Karten, z.B. von Korsika oder Island zur Nutzung mit Mapsource (Garmin)

Kompass Karten: jetzt auch viele Karten als digitale Ausgaben auf DVD.

Magicmaps: Rezension unter > Digitale Karten

Digitale topographische Karten von verschiedenen deutschen Bundesländern 1:50000 und kleiner auf CD (TOP50).

Google Maps: Karten und Satellitenbilder online. Sehr praktisch. Auch als Routenplaner.

Wanden & Trekking. Hintergrundinfos, häufige Themen auf Wanderungen in Deutschland

> Bismarcktürme: Besonders in den deutschen Mittegebirgen trifft man immer wieder auf Aussichtstürme, die den Namen Otto von Bismarcks tragen. Sie sind heute oft attraktive Wanderziele, da sie in ihrer Architektur an mittelalterliche Baustile erinnern und damit ein romantisches Bild abgeben. Die Aussicht ist teilweise überwältigend und oft gibt es auch eine Ausflugsgaststätte in der Nähe.

Gute Karten: Deutschland, wie Sie es noch nie gesehen haben. Bei Hoffmann und Campe ist ein ganz besonderer Atlas erschienen. Darin findet man graphische Darstellungen zu den unterschiedlichsten Themen, die die Politik, die Wirtschaft, die Gesellschaft oder das Leben allgemein in Deutschland betreffen. Hier wird z.B. klar, wie viele verschiedene geographische Abgrenzungen des Begriffs Schwaben es gibt, je nachdem, welche Gruppe ihn benutzt. Oder man erfährt, wie viel Prozent der Bevölkerung jeweils an Jesus oder an den Osterhasen glauben. Auf einer Weltkarte sieht man, wohin deutsche Rentner auswandern. Und eine andere Karte bildet ab, wo Ortsnamen typischerweise auf -leben, -bach, -itz oder -ingen enden.

Was zuerst als amüsante Spielerei erscheint, die kurzweilig zu lesen und betrachten ist, vermittelt doch erstaunlich viel Wissen. Statt aber lange Abhandlungen über die entsprechenden Themen zu schreiben, vermittelt Autor Tin Fischer mit einer einzigen klaren Grafik schnell die Zusammenhänge. So zeigen zwei gegenüberliegende Deutschlandkarten einerseits, wo die AFD über 18% erreicht hat, und andererseits, wo mehr als 2,5% Nicht-EU-Ausländer leben. Du fragst dich, ob da ein Zusammenhang besteht? Dann schau mal rein in den Atlas!

Wandern zum SeitenanfangPraktische Infos

Wanden & Trekking. Wanderherbergen und andere Unterkünfte für Wanderer

  • Gruppenunterkünfte in Deutschland. Hier handelt es sich um Häuser, die sich in erster Linie an komplette Gruppen richten. Oft kann man aber auch als Individualtourist dort günstig übernachten, wie z.B. in vielen Bauden im Elbsandsteingebirge.
  • Naturfreundehäuser: Ähnlich wie Alpenvereinshütten oder Jugendherbergen bieten auch die Naturfreunde günstige Übernachtungsmöglichkeiten in oft einfachen Häusern an.
  • Camping-Seiten.de: Portal zum Finden von Campingplätzen.
  • Jugendherbergen in Deutschland: Für die Übernachtung in der Jugendherberge braucht man einen Mitgliedsausweis. Den kann man in jeder Jugendherberge erwerben. Das lohnt sich aber eigentlich nur, wenn man öfter mal in der Jugendherberge übernachtet. Übrigens: Man muss nicht als Jugendlicher zählen, um dort übernachten zu können ...

Wanden & Trekking. Zimmersuche

Die Zimmersuche in Deutschland funktioniert sehr gut mit Booking.com. Man kann nach Preis und anderen Kriterien sortieren, erkennt die Lage über eine gute Karte, hat sehr realistische Bewertungen und viele Zimmer können auch noch bis kurz vor der Reise kostenlos storniert werden.

  Booking.com

Wanden & Trekking. Verkehr, ÖPV

Manchmal ist es nicht ganz leicht herauszufinden, wo der zum Wandergebiet nächstgelegene Bahnhof liegt. Dabei helfen die Streckenkarten und Linienpläne der Deutschen Bahn.

Wanden & Trekking. Notfälle

Notfall-Rufnummer Rettungsdienst: 112

Notfall-Rufnummer Polizei: 110

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: bundeseinheitliche Rufnummer 116117. Falls es auf der Wanderung mal Krankheiten oder kleinere Notfälle gibt, für die die 112 etwas übertrieben wäre ...

Wandern zum SeitenanfangWanderwege in Deutschland

... siehe jetzt Extraseite > Wanderwege Deutschland