Rhodos
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Wandern und Reisen auf einer der beliebtesten griechischen Inseln.

Allgemeines & Spezielles

Lindos, RhodosRhodos ist die Hauptinsel der Dodekanes-Gruppe in der südöstlichen Ägäis. Die Landschaft von Rhodos ist insbesondere im Inneren sehr gebirgig. Die höchsten Erhebungen sind der Attaviros mit 1.215  m sowie der Akramitis mit 825  m. Die im Osten und Westen bis an die Küsten reichenden Gebirge fallen oft steil zum Meer ab. Süden und Norden von Rhodos sind flacher. Das Südende der Insel geht in die Halbinsel Prasonisi über.

Etwa die Hälfte der Einwohner leben in der Stadt Rhodos, Hauptort und touristisches Zentrum im Norden. Die sehenswerte Altstadt mit Großmeisterpalast und mächtigen Stadtmauern wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.

Rhodos gehört von Anfang Mai bis Ende Oktober neben > Kreta zu den wichtigsten touristischen Zielen in Griechenland. Der Bade- und Kultur-Tourismus konzentriert sich auf die nördliche Hälfte der Insel, aber der Süden wird immer intensiver erschlossen.

Auf der Westseite der Insel befinden sich die Ruinen der alten Stadt Kameiros.

Weiter im Süden an der Küste, liegt einer der drei großen Verteidigungsanlagen der Johanniter. Auf einem Felsen, dessen Wände bis zu 240 m hoch ragen, liegt die Ruine der alten Burg Monolithos.

Der Badetourismus orientiert sich eher auf die Ostseite der Insel. Auf der Westseite weht viel stärkerer Wind und es gibt stärkeren Wellengang. Die Ostseite ist geschützter.

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel ist die Stadt Lindos mit ihrer Akropolis ihren verschachtelten weißen Häusern, den kleinen Gassen und den zahlreichen Eseln, die den wander-faulen Besucher zur Akropolis hochtragen. Die Akropolis von Lindos ist nach der in Athen die meistbesuchte des Landes. Im Ort haben sich zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker niedergelassen.

Besonders im Inneren bietet Rhodos auch spannende Routen für Mountain-Biker, wobei die Auffahrt zum Profitis Ilias (798 m) noch eine der angenehmsten sein dürfte, weil sie überwiegend durch Wald führt. Etwa in der Mitte der Aufstiegsroute gibt es eine Quelle bei der Kirche Agios Nikolaos Foundoukli.

Rhodos-Wandern.com: "Wer gut zu Fuß ist, kann Rhodos von einer ganz anderen Seite erleben, die den meisten Touristen unbekannt ist. Weite Teile des ländlichen Rhodos sind weder mit dem Mietwagen noch Reisebus zu erreichen. Die Sonneninsel bietet Naturliebhabern und Wanderern eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Insel auf Schusters Rappen, zu erkunden. Die abwechslungsreiche Natur wird sie nicht enttäuschen, aber auch die Spuren antiker Stätten, Burgen und mittelalterlicher Klöster und Bauten der vergangenen Jahrhunderte, machen die Insel abwechslungsreich.  Wandern ist der neue Trend auf der Sonneninsel Rhodos..." > weiterlesen

Siehe auch Extraseite > Wandern auf Rhodos

Literatur, Führer, Karten ...

Wandern im Quadrat Reiseführer

Michael Müller Reiseführer Rhodos

Reise Know How Rhodos

Wandern im Quadrat Wanderführer

Rother Wanderführer Rhodos mit Symi und Chalki: 50 Touren mit GPS-Tracks.

Kompass Wanderführer Rhodos mit Extra-Tourenkarte 1:50.000, 55 Touren, GPX-Daten zum Download.

Wanderführer Rhodos: Zu Fuß wandern auf Rhodos. 37 Wanderungen, mit GPS-Tracks.

Wandern zum SeitenanfangVerwandte Themen