Island: Die Thorsmörk und der Markarfljot
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Beschreibung der Wander-und Saga-Region im Süden Islands.

Allgemeines und Spezielles

Wandern zum Seitenanfang

Die Thorsmörk ist ein für isländische Verhältnisse besonders grünes Wandergebiet. Viele Moorbirkenwäldchen bilden einen tollen Kontrast zu schwarzen Felsen, blauem Himmel und weißen Gletscherzungen. Die Thorsmörk ist nur durch viele Furten erreichbar ... aber es lohnt sich! Es gibt massenhaft Wandermöglichkeiten und ein paar Besonderheiten wie tief eingeschnittene Schluchten mit Wasserfällen am Ende.

Thorsmörk & Markarfljot

Wandern zum Seitenanfang

Thorsmörk, IslandWanden & Trekking. Die Thorsmörk

... ("Thors Wald") ist eine bekannte Wandergegend, sehr grün, und mit (für isländische Verhältnisse) viel Wald (Moorbirken).

Viele Wander-Routen durchziehen die Gegend, einige recht anspruchsvoll. Hochflächen und Gipfel mit Aussicht erhöhen das Wandervergnügen, und in der Hütte Husadalur kann man, selten genug bei Wanderungen in Island, sogar zum Kaffee einkehren. Die Seitentäler der Krossá sind schluchtig tief eingeschnitten und bieten märchenhafte Stichwege hinein zu Wasserfällen oder Moosteppichen. Außerdem gibt es viele Gletscher und eine Fernwandermöglichkeit nach Skógar oder nach Landmannalaugar.

  • Die Zufahrt führt durch viele Furten und ist nicht ohne!
  • Besondere Vorsicht bei der Durchquerung der Krossá mit dem 4wheel!
  • 3 Hütten mit Busverbindung nach Reykjavik.
  • Am Wochenende sind viele Isländer unterwegs.
  • Beim Wandern empfehlen sich fast immer Gamaschen, da das hohe Gras i. d. R. sehr feucht ist.

Wanden & Trekking. Wanderempfehlungen Thorsmörk

Wanden & Trekking. Wanderung auf den Valahnjúkur:

Am besten Start von Langidalur, über Husadalur zurück. Einkehrmöglichkeit in Husadalur. Super Aussichten vom Valahnjúkur auf die Gletscher des Eyjafjallajökull und die grüne Thorsmörk.

Wanden & Trekking. Tindfjöll-Umrundung:

Etwas kürzere Runde (3:00 h) im selben Gebiet, die nicht ganz bis zum Tindfjöll geht, ist beschrieben im Rother Wanderführer Island

Wanden & Trekking. Stakkoldsgjá:

Thorsmörk, IslandWanden & Trekking. Rundwanderung Marinsheidi:

... von Útigönguhöfdi, Ausgangspunkt Bazar: erst Richtung Fimmfördurhals, dann nach Morinsheidi rechts.

  • Gehzeit 5:00 - 6:00 h
  • Strecke 10 km
  • Höhenmeter: +/-700 hm
  • Beschrieben im DuMont Wanderführer Island Wanderung Nr. 10.
  • Der Votupallar (auf Schildern) ist der Nordgipfel von Útigönguhöfdi.

Wanden & Trekking. Weitere Wanderempfehlungen:

Wanderung Réttarfell von Bazar

Rundweg Merkurrani (von Krossa-Brücke direkt hoch)

Wanderung Hvannargil: Fluss hat oft zu viel Wasser

Wanderung Langidalur - Gletscherzungen

Wanderung Rjupnarfell von Langidalur

Beschreibungen in DuMont Richtig Wandern Island und Rother Wanderführer Island.

Wanden & Trekking. Markarfljot

Nach Hellisholar über die 261 von Hvolsvöllur. Dort Campingplatz und an der 261 nettes Café.

Weiter Richtung Nordosten kurz vor Abbiegung der 250 schöner Wasserfall.

Am Ende der 261 urige Jugendherberge.

Von dort Wanderung auf den Tafelberg Thórólfsfell, Wanderbeschreibung im Rother Wanderführer Island.

Biegt man von der 261 auf die 250 ab, fährt man Richtung Thorsmörk und auf den markant in der ebene stehenden Berg Raudiskridur zu. Der spielt eine Rolle in der Njals-Sage, der bekanntesten Saga Islands. Hier hatte der weise Njal einen Hof.

Die Besteigung ist schnell erfolgt (0:30 h), von oben super Aussicht auf Markarfljot und Thorsmörk.

Anfahrt von Hvolsvöllur nach Hellishólar und Raudaskridur:

Wanden & Trekking. Infrastruktur

Camps mit Hütten in der Thorsmörk: Langidalur, Husadalur (Café), Basar

Hellisholar.is: Campingplatz und Hütten in der Nähe der Thorsmörk (Markarfljot, s.o.)

Nachbarregionen

Wandern zum Seitenanfang
siehe > Südisland

siehe > Westmännerinseln

siehe > Südwestisland