Island: Westmänner-Inseln
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Beschreibung der Westmännerinseln und der dort empfehlenswerten Wanderungen.

Allgemeines und Spezielles

Wandern zum Seitenanfang

Die Westmännerinseln sind eine eigene kleine Welt. Hier kann man die Prägung durch den Vulkanismus hautnah erleben, vor wenigen Jahrzehnten wurde der halbe Ort Heimaey von Lava überrollt. Auch einige Wanderungen sind hier zu empfehlen.

Westmännerinseln

Wandern zum Seitenanfang

Die Westmännerinseln, 13 kleine Inseln im Süden Islands, sind ein beliebtes Ziel für Wanderer und andere Touristen. Verbindung mit Flugzeug und Fähre von der Hauptinsel aus.

Die erste Besiedlung erfolgte durch fünf irische Siedler, die den Bruder des ersten Siedlers Ingólfur Ánarson aus dem Hinterhalt töteten und mit einem Ruderboot auf die Inseln flüchteten.

Die Westmännerinseln (Vestmannaeyjar) waren 1627 Stützpunkt von 3000 maurischen Piraten, die ein Däne mit falschem Namen anführte, die ganze Küstenstriche massakrierten und Isländer nach Afrika in die Sklaverei verschleppten. Von 242 Verschleppten kamen nach Bezahlung des Lösegeldes nach 5 Jahren 13 zurück.

Der Vulkanausbruch der Lakispalte von 1783 legte das Zentrum des Fischfangs für viele Jahre lahm.

Die jüngste Insel Surtsey existiert erst seit 1963.

Heimaey

Letzter Vulkanausbruch auf Heimaey war 1973 durch den Eldfell, der heute noch warm ist. Ein Sockel am Hafen erinnert an das Aufhalten der Lava dort.

1983 kenterte ein Fischerboot 5 km vor der Küste; die gesamte Mannschaft fand den Tod bis auf Guðlaugur Friðflófsson, der sechs Stunden bis an die Küste schwamm und sich an den scharfen Lavafelsen die Füße aufschnitt, bis er kein Puls mehr hatte. Aber er überlebte. Ein Held, von dem das Londoner Hospital später herausfand, dass er die "Fettschicht einer Robbe" hatte. Kein Wunder, dass er die Richtung zum Schwimmen von den Wasservögeln erfuhr!

In Heimaey wurde ,Keiko' der Killerwal aus dem Film ,Free Willy' gehalten. Auf Bootsfahrten kann man die Vögel in den Steilfelsen und evtl. sogar Schwertwale zwischen großen springenden Fischen auftauchen sehen.

Süd-Island

Wandern zum Seitenanfang
siehe > Südisland

Reykjanes-Halbinsel

Wandern zum Seitenanfang
siehe > Reykjanes