Trekking im Vindelfjäll - Europas größtem Naturreservat
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Freiheit und Weite sind die Attribute die den Wanderer im größten Naturreservat Europas erwarten.

Allgemeines & Spezielles

Lappland, VindelfjaellDas Vindelfjäll ist eine bergige Landschaft im Herzen Lapplands an der Grenze zu Norwegen. Auf 5.600 km² (mehr als doppelt so groß wie das Saarland) gibt es keine Straßen, keine Häuser, keine Telefonleitungen (auch kein Mobilempfang) - nichts, außer Wildnis pur!

Wanden & Trekking. Fluss Vindelälven

Den Namen hat das Gebiet durch den Fluss Vindelälven, der sich von Norden her durch die Region zieht. Vindelälven heißt so viel wie "windendender Fluss" und er ist gleichzeitig einer der vier Nationalflüsse Schwedens. 1970 wurde von der schwedischen Regierung beschlossen, dass der Fluss seinen natürlichen Lauf behalten soll und nicht zur Wasserkraftnutzung verändert werden darf. So ist der Vindelälv auf seinen 445 km durch Lappland auch heute noch ein Wildfluss. Die Konsequenz daraus ist, dass der Pegelstand im Laufe eines Jahres extremen Schwankungen unterliegt. So führt der Fluss bei Niedrigwasser im Spätwinter gerade mal 15 m³/sec, im Juni, bei Schneeschmelze in den Bergen, können es hingegen 1.600 - 2.000 m³/sec sein. Dann wird der Fluss zu einer echten Gefahr für die Anwohner an seinen Ufern.

Der Fluss, der an seiner breitesten Stelle 6 km breit ist, soll wegen seiner Lieblichkeit und dem Vorhandensein einer einzigartigen Natur- und Kulturwelt 2018 als UNESCO Bisophärenreservat anerkannt werden.

Lappland: Vindelälv bei GillesnuoleWanden & Trekking. Geschichte der Region

Seit jeher diente der Fluss den samische Ureinwohnern als Nahrungsquelle und Transportweg. Später haben sich an den Ufern schwedische Bauern nieder gelassen. Ein noch heute existierendes Beispiel ist das Bergdorf Ammarnäs am Oberlauf des Vindelälven. In früheren Tagen lebten die Einwohner relativ abgeschnitten von der Außenwelt. Eine Straße in das nächste schwedische Dorf gab es nicht. Wer Handel treiben wollte ging in 5 Tagesetappen zu Fuß oder mit Pferd über die Berge nach Norwegen.

Wanden & Trekking. Trekking auf dem Handelsweg nach Norwegen

Dieser alte Handelspfad verlief größtenteils im Tal des Vindelälven und wurde 2013 als grenzüberschreitender Wanderweg wieder eröffnet. In Tagesabständen sind Hütten für Wanderer vorhanden, die teils noch aus der Zeit des Norwegenhandels stammen, teils aber auch durch das Land Västerbotten neu errichtet wurden. Die Schlüssel für die Hütten gibt es gegen ein Entgelt im Naturraum in Ammarnäs, +46 (0)952-601 65.

Der Kungsleden im Vindelfjäll

Lappland: Trekking im VindelfjaellWanden & Trekking. Das Vindelfjäll wird auch von dem bekannten Weitwanderweg Kungsleden durchzogen.

Beginnend in Hemavan führt der nördliche Teil des Kungsleden durch die schönsten Gebiete der Fjälllandschaft, vorbei an dem höchsten Berg des Vindelfjälls, dem Norra Sydertoppen (1.768m üNN). Wer Zeit und etwas Puste hat kann bei gutem Wetter den Berg von Westen her erklimmen und nach der Gipfelüberschreitung zwischen zwei Gletschern auf seiner Ostflanke wieder absteigen.

Als Ausgangspunkt ist die Viterskalsstugan zu empfehlen. Bis nach Ammarnäs sind es dann noch etwa drei Tagesmärsche. Auf dem weiteren Weg liegen die Syterstugan, die Tärnasjöstugorna, die Servestugan und kurz vor dem Abstieg nach Ammarnäs die Aigerstugan.

Die Hütten sind im Sommer und zu gewissen Zeiten auch im Winter bewirtschaftet, das heißt, dass jemand da ist der nach dem Rechten sieht und das Übernachtungsgeld kassiert. Mitunter ist auch ein kleiner Imbissverkauf vorhanden. In der Regel muss sich der Wanderer aber den Proviant selbst mitbringen und zubereiten.

In Ammranäs angekommen gibt es mehrere Möglichkeiten der Übernachtung, beispelsweise im Wanderheim (das zum Hotel Ammarnäsgården gehört) oder im gemütlichen Wärtshus. Daneben gibt es aber auch noch mehrere Anbieter von Hüttenübernachtungen.

Auf jeden Fall sollte man die Sehenswürdigkeiten dieses abgelegenen Bergdorfes besuchen, den "Naturrum" im Hotel Ammarnäsgården, die Holzkirche und den "Potatisbacken" (Kartoffelberg) gleich daneben. Hier werden seit nunmehr 150 Jahre ohne Unterbrechung Kartoffeln in Steillage angebaut - wie der Wein im Moseltal.

Der weitere Kungsleden führt von Ammarnäs aus nach Norden, zunächst in einer Trittspur den Skihang hinauf später über einen langen Rücken mit herrlicher Aussicht ins Hochfjell. Hier kann man auch immer wieder auf Rentierherden treffen.

Für die letzte Übernachtung im Vindelfjäll bietet sich die Rävfallsstugan an. Eine anheimelnde Hütte zur Selbstversorgung. Die Hütte selbst ist offen, für die Schlafräume muss aber der Schlüssel wie oben beschrieben aus Ammarnäs mitgenommen werden. Wer hier übernachten will der sollte unbedingt die urige Holzofensauna am Fluss ausprobieren. Feuerholz liegt genügend bereit, man muss es jedoch vor der Verwendung selbst sägen und spalten. Da wird einem zum ersten Mal richtig warm! Handsäge und Axt sind vorhanden. Nach dem Saunagang warten die kalten Fluten des Vindelälven zur Abkühlung.

Der weitere Pfad nach der Rävfallsstugan führt markiert nach Westen aus dem Vindelfjäll hinaus, die traumhafte Landschaft bleibt dem Trekker jedoch noch für viele Tage erhalten.

Der beschriebene Teil des Kungsleden ist auch im Sommer nicht überlaufen. Allerdings kann es in den Monaten Juli und August schon mal vorkommen, dass man entgegenkommende Wanderfreunde trifft oder sich ein Zimmer in den Hütten teilen muss. Mitunter kann es auch passieren, dass die Schlafplätze einer Hütte bereits belegt sind. Für diesen Fall ist es ratsam NIE ohne Zelt und die entsprechende Ausrüstung zu reisen. Auch für Notbiwaks (z.B. bei Wetterumschwung) ist eine mobile Unterkunft in der Wildnis lebensnotwendig.

Wandern und Trekking im Vindelfjäll

Lappland: Flussquerung VindelfjaellWanden & Trekking. Wer es einsamer haben möchte ...

... der verlässt die eingetretenen (und markierten) Pfade und begibt sich in die freie Landschaft des Vindelfjälls. Hier warten ungleich größere Anforderungen auf den Wanderer, sowohl was die Navigation wie auch die körperliche Belastung angeht. Dafür gibt es Einsamkeit und unbegrenztes Abenteuer. Nichts kann schöner sein als nach einem langen Terkkingtag sein Zelt an einem klaren Bergsee aufzuschlagen und nach einem kühlen Bad das Abendessen am Lagerfeuer einzunehmen, verlassene Täler zu durchwandern und auf Gipfel zu kraxeln auf denen vorher kaum ein Mensch gewesen ist. Exzellente Kenntnisse in Karte, Kompass und GPS sind hier jedoch unabdingbar.

Wer sich das nicht allein zutraut kann professionelle Begleitung auf die Tour mitnehmen. Bei der Firma "NordTrek" in Lappland kannst du einen deutschsprachigen Mountain Guide für die Tage deiner Reise buchen, der dich zu den schönsten Spots in Schwedens Bergen mitnimmt. Während der Reise wirst du auch viel erfahren über die Geschichte der subarktischen Landschaft, über das Leben der indigenen Ureinwohner und über die Rentierzucht einst und jetzt.

Wenn du Interesse hast Europas größtes Naturreservat mit den eigenen Füßen zu erkunden dann schicke ein Email an: info@erlebnis-lappland.de (Gruppengröße: 2 - 6 Personen).

Literatur

Wanden & Trekking. Wanderführer

Schweden: Kungsleden von Michael Hennemann. Reihe Outdoor-Handbuch, Conrad Stein Verlag.

Reise Know-How Wanderführer Kungsleden - Trekking in Schweden. In 28 Tagestouren von Abisko nach Hemavan.

Rother Wanderführer Lappland: Schweden, Finnland und Norwegen mit Lofoten und Vesterålen. 50 Touren.

Wanderwege Nordskandinavien: Über 200 Wanderungen in der Wildnis Nordschwedens & Nordnorwegens

Wanden & Trekking. Reiseführer

Reise Know-How Skandinavien - Der Norden: Reiseführer für individuelles Entdecken

Wanden & Trekking. Krimis

Septemberschuld: Ein Lappland-Krimi von Klara Nordin.

Totenleuchten: Noch ein Lappland-Krimi von Klara Nordin.

Links

NordtrekWanden & Trekking. NordTrek ...

... ist ein deutschsprachiges Reiseunternehmen in schwedisch Lappland, welches 2010 gegründet wurde. Von Anfang an haben sie ihren Fokus auf die Organisation und Durchführung von Outdooraktivitäten in der nordskandinavischen Wildnis gelegt.

Im Sommer ist das Vindelfjäll bevorzugtes Wander- und Trekkingrevier. NordTrek bietet jedoch auch Touren in anderen nordskandinavischen Regionen an. Im Winter geht es durch die Weiten des Hochfjells mit Tourenski, Schneeschuhen und Motorschlitten.

Einen Überblick über die angebotenen Outdooraktivitäten erhälst Du unter  Erlebnis-lappland.de/activities.html.