ANNAPURNA-Region
Button Titel


Die Annapurna-Gegend ist neben Solo Khumbu mit dem Everest-Trek das beliebteste Trekking-Gebiet in Nepal.

__

Trekkingtouren in der Annapurna-Region gehören zu den Klassikern in Nepal. Die bekanntesten sind die Annapurna-Runde (-Circuit), das Annapurna-Basecamp (-Sanctuary) und der Kali-Gandaki-Trek. Nar Phu, Khopra Danda oder Mardi Himal Trek sind weniger bekannt.

Auf dieser Seite:

Auf separaten Seiten:

 

Wandern zum SeitenanfangAllgemeines & Spezielles

Die Region um den Annapurna wurde erst in den 70er Jahren für den Trekkingtourismus geöffnet, die Infrastruktur hat aber auch in abgelegeneren Gebieten schnell aufgeholt. Da die dort lebenden Völker immer schon im Transhimalaya-Handel involviert waren, ist das Prinzip des Reisens bekannt. Alte Karawansereien wurden zu Lodges für Touristen, die Wege sind gut ausgebaut und die Menschen freundlich.

Viele Orte an den Handelswegen waren früher reiche Handelsstädte, und so ist hier auch die Kulturlandschaft sehr beeindruckend. Wege, Bewässerungskanäle und Anbauterrassen bereichern das Landschaftsbild.

Leider ist auch der Straßenbau hier ziemlich weit gekommen. Von Pokhara nach Muktinath kann man nun schon mit dem Bus fahren. Trotzdem hat die Region nicht viel von Ihrem Reiz verloren, es gibt immer noch genügend Routen abseits der Straße. So kann man auch die gesamte Annapurnarunde abseits der Straßen laufen (siehe > Literatur).

Erstaunlicherweise denken die meisten, wenn ich das Wort Annapurna fallen lasse, an die Annapurna-Umrundung. So ist das halt mit den Modetouren. Aber die Region bietet viel mehr. Für Trekkingfreunde, die zu wenig Zeit haben, um die gesamte Annapurna-Runde zu genießen, oder die sich den Thorong La mit 5500 m Höhe nicht zutrauen, sei das Annapurna-Sanctuary bzw. Basecamp wärmstens empfohlen.

Auf den Treks zum ABC oder der Annapurna-Runde kann man Wasser in Plastikflaschen kaufen. An den ACAP-Stationen gibt es auch gefiltertes Wasser zu kaufen. In abgelegenen Gebieten muss man selbst filtern oder Micropur benutzen. Bei organisierten Treks in abgelegene Gebiete koch die Küchencrew i.d.R Wasser ab.

Aktuelles

2017: Die Straße nach Jomsom und Muktinath ...

... wird weiter ausgebaut und (teilweise) asphaltiert. Anschließend wird es in Jomsom und Muktinath wohl noch touristischer werden. Glücklicherweise kann man beim Trekking die Straßen vermeiden (siehe NATT-Führer).

Trinkwasser:

Annapurna Conservation Area Project: Trinkwasser aus den ACAP Filteranlagen gilt als sicher.

2019: Der Lalupate Trail (Weihnachtsstern-Trek)

Prem and Andrees haben wieder mal neue Routen erkundet. In diesem Fall ist eine Alternative zur Straße am Anfang der Annapurna-Runde entstanden. Der Trail kann aber auch als Rundweg im Reisbauerngebiet zu Füßen der Annapurna bewandert werden.

  • Anfang des Annapurna Circuit: Besisahar - Tal
  • Round trip: Besisahar - Tal or Thoche - Siurung und Khudi

Man vermeidet mehr als 95 % der Straße und kann die wunderschöne Landschaft genießen. Schneeberge, Reisfelder, Wasserfälle, Dschungel, malerische Dörfer und freundliche Nepali.

Orientierung: Trekkingführer, Karten, GPS

Zum Überblick hier eine > Karte Annapurna & Umgebung

Führer und Karten siehe unten bei > Literatur.

Eine kostenlose Digitale Wanderkarte für Garmin bietet Openmtbmap.org.

Wandern zum SeitenanfangTrekking-Gipfel in der Annapurna-Region

Für Bergsteiger, die hohe Gipfel ohne großen Aufwand im Trekkingstil erreichen wollen, eignen sich im Annapurnagebiet diese hier:

Annapurna-Region Nord / Manang

  • Pisang Peak (6091 m)
  • Chulu East (6584 m)

Diese beiden Gipfel sind vom Manangtal aus gut zu erreichen. Die Trekkingroute > Rund um die Annapurna bringt den Bergsteiger, am einfachsten von Südosten aus, dort hin.

Annapurna Sanctuary

  • Tharpu Chuli / Tent Peak (5663 m)

Der Tent Peak kann vom Annapurna-Basecamp aus bestiegen werden. Als Zustieg folgt man der > Trekkingroute zum ABC.

Gipfeltrekking und Expeditionsbergsteigen allgemein

MEF: Hier gibt es alle möglichen offiziellen Infos zum Expeditionsbergsteigen (freigegebene Gipfel, Gebühren, Adressen etc.)

Wandern zum SeitenanfangNar Phu (Annapurna)

Nar & Phu, Variante der Annapurnarunde

Nar Phu wurde erst spät für den Tourismus geöffnet. Die Gegend ist daher sehr ursprünglich und zeigt ein wenig beeinflusstes Bild der Annapurna-Region. Kiefernwälder, tiefe Schluchten und tolle Aussichtspunkte wechseln mit pittoresken Dörfern, Klöstern und Tschörten mit Gebetsfahnen. Himlung, Kangaru Peak, Ratna Chuli, die Annapurna-Kette, Tilicho Peak und Pisang Peak sind zu bestaunen.

Kali Gandaki Tal

Die Variante über Nar Phu wird oft genutzt, um dann weiter auf der Annapurna-Runde über Manang und den Thorong La nach Muktinath und Jomsom zu trekken. Aber auch eine kleine Nar Phu Runde mit Abstieg zurüch nach Besisahar und Dumre ist möglich.

Naar-Phu (im Manang-Gebiet)

Himal-adventure.com/nar-phu-discover-these-mysterious-valleys/

Empfohlene Führer

Rother Wanderführer Annapurna Treks (s.u.)

Wandern zum SeitenanfangAnnapurna Base Camp, Annapurnarunde etc.

Annapurna Base Camp, Machapuchare Base Camp, Khopra Danda Trek, Poon Hill siehe Extraseite > Annapurna Basecamp

Annapurna-Circuit, die Runde um das ganze Massiv, siehe jetzt Extraseite > Annapurna-Runde

Wandern zum Seitenanfangweitere Routen

Mardi Himal Trek

Die Route des Mardi Himal Trek startet auch bei Pokhara und verläuft östlich der Tour ins ABC/MBC. Hier sind deutlich weniger Leute unterwegs und die Gegend ist auch dünner besiedelt. Das macht den Trek für Naturfreunde besonders interessant. Aber auch das eine oder andere Dorf liegt am Weg.

  1. Pokhara
  2. Australian Camp
  3. Forest Camp 2480 m
  4. Low Camp 3150 m
  5. High Camp 4100 m
  6. Mardi Himal Base Camp West, 4500 m
  7. Mardi Himal Base Camp South, 4120 m
  8. Siding, 1280 m
  9. Pokhara

Nepal, Annapurna

Runde von Pokhara nach Siklis

Himal-adventure.com/discover-siklis-in-the-shadow-of-annapurna

Royal Trek

5 Tage im Nordosten von Pokhara. Himal-adventure.com/the-royal-trek-a-view-of-massive-annapurna

Gorkha - Pokhara

Trek von Gorkha nach Pokhara (AGT: Manakamana Expedition)

Panchase-Trek

3 Tage. Einfacher Trek westlich von Pokhara, aber Zelt vonnöten. Man geht täglich 4-6 h, höchster Punkt liegt bei 2125. Man wandert durch malerische Gurung-Dörfer und genießt tolle Blicke auf die Annapurna und den Dhaulagiri.

Beschreibung der Treks

Viele der kleinen Treks um Pokhara sind kurz beschrieben im Trescher Reiseführer Nepal. Dort ist auf einer Karte auch der Routenverlauf eingezeichnet.

Wandern zum SeitenanfangLiteratur, Bücher, Karten

Trekkingführer

Rother Wanderführer Annapurna Treks: Annapurna-Runde bzw. Annapurna-Circuit, Annapurna Sanctuary bzw. Base Camp Trek, Nar Phu Trek und Tilicho Lake Trek. In bewährter Rother-Manier werden alle Etappen beschrieben. GPS-Tracks zum Download.

Nepal: Annapurna Circuit (Outdoor: Der Weg ist das Ziel): Hier werden auch die Varianten abseits der Straßen beschrieben.

Trekking in the Annapurna area along the new NATT - trails which avoid the road. (English Edition): Der Führer beschreibt die Annapurnarunde abseits der Straße.

Folgende Führer sind auch online unter dem Stichwort Annapurna erhältlich:

  • Trekking in the Nepal Himalaya (Lonely Planet, englisch)
  • Trekking in Nepal: Jomsom Trek, Annapurna Base Camp, Mount Everest Base Camp, Gokyo Trek
  • Trekking in Nepal: A Traveler's Guide: Stephen Bezruchka. Gut, aber leider ziemlich veraltet (1997!)  
  • Nepal Trekking & the Great Himalaya Trail (Trailblazer, engl.): empfehlenswert!
  • Everest - A Trekker's Guide: Trekking Routes in Nepal and Tibet (Cicerone Guides, engl.): empfehlenswert!  

Radfahr- und Mountainbike-Führer

... siehe > Radfahren Nepal

Karten

Trekking Map NA 503 Around Annapurna / Annapurna Circuit & ABC. 1:125.000  

Annapurna Base Camp, Annapurna Sanctuary NA501: Trekking Map 500 Series. 1:50.000

Around Annapurna NA504: Marsyangdi - Thorung Pass - Kali Gandaki. 1:100.000

Trekking Map NA506 Pokhara to Muktinath & Jomsom  

Trekking Map NA 522 Mardi Himal Trek 1:50.000

Nepal Garmin Karte: Digitale topografische Karte zum Trekking, Wandern, Radeln ... Basismaßstab 1:25.000, Isohypsenabstand 10 m. Das Produkt kommt auf einer 4 GB micro SD Karte.

Reiseberichte

Rund um den Annapurna: Eine Trekkingtour durch den Himalaja (National Geographic)  

Rund um die Annapurna - Trekking meines Lebens: Tillicho Lake - Thorong La - Kali Gandaki Tal - Poon Hill  

Namaste Annapurna!: Die gro├če Runde - Trekking-Tagebuch  

Wandern zum SeitenanfangOrte in der Annapurna-Region

Siehe jetzt Extraseite > Orte Annapurna