Die Vielfalt Dänemarks entdecken
Wandern - Trekking - Radfahren - Kanutouren


Urlaub für die ganze Familie

Als ein normales Land im Norden Europas wird Dänemark oftmals betitelt. In der Tat unterschätzen viele Menschen die Vielfalt, die in diesem schönen Land vorherrscht. Wussten Sie beispielsweise, dass Dänemark perfekte Wanderwege für Laien und Profis bietet?

Es gibt viele unterschiedliche Arten, wie Sie Ihren Urlaub an einem Ort wie diesem verbringen können. Welche davon die Beliebtesten sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Auf separaten Seiten:

Dänemark als Ruhepol

Dänemark NordseeküsteIn der Regel gibt es in Dänemark Ferienhäuser für den Urlaub, die Sie einfach online buchen können. Dabei entscheiden Sie individuell, wo genau Ihre Reise hingehen soll.

Viele Deutsche entscheiden sich dabei für einen ruhigen Ort an der dänischen Nordsee, der nur wenige oder gar keine Touristen anlockt. Das liegt daran, weil Dänemark als ein ruhiges und freundliches Land betitelt wird. In der Tat sind die Dänen nachweislich die glücklichsten Menschen der Welt. Sollte Ihr Stress überhand nehmen, können Sie über das Mieten eines abgelegenen Ferienhauses in Dänemark nachdenken.

Wandern zum SeitenanfangDänemark als Abenteuer

Das komplette Gegenteil zum ruhigen Urlaub ist ein richtiger Abenteuerurlaub. Diesen setzen Sie beispielsweise mit einem Wohnwagen oder Campingausrüstung um. In vielen Wäldern Dänemarks gibt es zudem montierte Schlafplätze mit einem Überdach, die genau auf Ihr Bedürfnis des "Überlebens" abgestimmt sind. Beachten Sie jedoch, dass das Zünden eines Lagerfeuers jedoch nur in wenigen Bereichen erlaubt ist. Lesen Sie sich Hinweisschilder durch und lassen Sie sich diese per App oder durch einen Bürger übersetzen, damit Sie einer ungewollten Straftat umgehen können.

Es ist Ihnen überlassen, wie lange Sie diese Art des Urlaubs in die Tat umsetzen wollen. Beachten Sie jedoch, dass Sie sich an die Gesetzmäßigkeiten halten und keine anderen Menschen stören oder verletzen.

Dänemark als sportlicher Ort

Wandern DänemarkWenn Sie an Wandern denken, sind Ihre ersten Assoziationen vermutlich die Alpen oder der Harz. Viele Menschen wissen nicht, dass es auch und vor allem in Dänemark viele Wanderrouten gibt, die sowohl für Laien als auch für Profis gut geeignet sind. Besonders beliebt ist dabei das Wandern an der dänischen Nordsee, weil Sie und die Mitreisenden sich durch dicht besiedelte Wälder und atemberaubende Höhen kämpfen können.

Auch wenn die Höhenunterschiede in diesem Land nicht so prägnant sind wie an anderen bekannten Wanderorten, können Sie in diesem Urlaub unterschiedliche Landschaften, naturbelassene Dünen und wundervolle Klippen entdecken. Der Aufstieg ist zwar nicht ganz einfach, die Sicht von oben jedoch im Nachhinein Belohnung genug.

Dänemark als Allrounder für den Urlaub

Sie müssen sich nicht zwangsläufig für eine Art des Urlaubs entscheiden: Kombinieren Sie Ihre Wünsche einfach! Das geht in einem Land wie Dänemark besonders gut, weil Sie mit dem Auto schnell und einfach unterschiedliche Attraktionen erreichen können. Besonders zu empfehlen sind die Städte, die sich in der Nähe oder direkt an der Nordsee befinden, weil Sie dort zwischen Stränden und Entspannung auch spannende Aktivitäten vorfinden. So gibt es große Freizeitparks, die Sie mit der gesamten Familie besuchen können oder Museen, die Sie für wenig Geld besuchen und entdecken.

Dänemark ist einzigartig und einen Urlaub wert. Wie Sie diesen verbringen, ist jedoch Ihnen überlassen!